Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Box-Legende Saul ‚Canelo‘ Alvarez droht Lionel Messi - Vorwurf der Respektlosigkeit an argentinischen Superstar

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Box-Legende Saul ‚Canelo‘ Alvarez droht Lionel Messi - Vorwurf der Respektlosigkeit an argentinischen Superstar

Anzeige
Anzeige

Box-Star droht Messi

Böse Anschuldigungen in Richtung Lionel Messi: Die Box-Legende Saul „Canelo“ Alvarez wirft dem argentinischen Superstar Respektlosigkeit vor und droht ihm!
Argentinien hat durch den 2:0-Sieg über Mexiko gute Chancen auf das Achtelfinale. Für die Albiceleste trafen Lionel Messi und Enzo Fernandez.
. SPORT1
. SPORT1

Der mexikanische Profiboxer Saul „Canelo“ Alvarez tobt vor Wut. Der Grund dafür sind Videoaufnahmen von der argentinischen Umkleidekabine nach dem Spiel gegen Mexiko - im Mittelpunkt: Lionel Messi.

Messi war der überragende Spieler auf dem Platz in der Partie gegen Mexiko. Mit einem Tor und einer Vorlage sicherte der Argentinier seiner Mannschaft - nach der überraschenden Auftaktniederlage gegen Saudi-Arabien (1:2) - die ersten Punkte der WM. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM)

Jedoch verärgerte das Verhalten des siebenfachen Ballon-d‘Or-Gewinners nach dem Spiel vor allem den Box-Weltmeister Canelo.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Netz kursieren Aufnahmen, die die argentinische Nationalmannschaft beim Feiern in der Umkleidekabine zeigen. Dabei ist auch Messi zu sehen, der wohl beim Ausziehen seiner Fußballschuhe auf ein mexikanisches Trikot tritt - für den Profiboxer scheint das Verhalten absichtlich gewesen zu sein.

Canelo holt weiter aus und beschuldigt den argentinischen Superstar das Trikot zum Reinigen des Fußbodens benutzt zu haben: „Ich habe gesehen, wie Messi den Boden mit unserem Trikot und unserer Flagge gereinigt hat. Er sollte Gott bitten, dass ich ihn nicht finde“, drohte Canelo über die sozialen Netzwerke.

Canelo weiter: „So wie ich Argentinien respektiere, muss er Mexiko respektieren! Ich spreche nicht über das Land als Ganzes, sondern nur über den Scheiß, den Messi gemacht hat.“ (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Messi „nicht die Art von Mann“

Im Internet scheint die Box-Legende mit den getätigten Aussagen eher weniger Anschluss zu finden: „Messi ist nicht die Art von Mann, die so etwas mit böser Absicht tut. Er hat nur seine Stollenschuhe ausgezogen und das T-Shirt lag auf ihnen. That‘s all“, schreibt ein Twitter-Nutzer.

Eine Reaktion seitens des argentinischen Superstars auf die Anschuldigungen blieb bislang aus. Am Mittwoch treffen die Argentinier auf Polen - den Tabellenführer der Gruppe C.

Alles zur WM 2022: