Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022 Katar: Portugal-Youngster Nuno Mendes erlebt bitteres Tränen-Aus gegen Uruguay

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022 Katar: Portugal-Youngster Nuno Mendes erlebt bitteres Tränen-Aus gegen Uruguay

Anzeige
Anzeige

Tränen-Aus für WM-Debütanten

Der portugiesische Youngster Nuno Mendes verletzt sich im Gruppenspiel gegen Uruguay und muss den Platz verlassen. Dem 20-Jährigen stehen Tränen in den Augen.
Bei der vermutlich letzten WM von Superstar Cristiano Ronaldo soll unbedingt der Titel her. Der erste Schritt ist mit dem Auftakt-Sieg gegen Ghana getan.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der portugiesische Youngster Nuno Mendes hat ein bitteres WM-Debüt erlebt. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Der 20-Jährige verletzte sich im zweiten Gruppenspiel gegen Uruguay ohne gegnerische Einwirkung, legte sich in der 40. Minute auf den Rasen des Lusail Iconic Stadiums. Mendes hielt die Hände vors Gesicht, ihm standen Tränen in den Augen.

Der PSG-Profi wurde kurz darauf für Raphaël Guerreiro ausgewechselt. Mendes hatte das Auftaktspiel gegen Ghana wegen einer Muskelverletzung verpasst, kämpfte sich zurück und feierte am Montag sein WM-Debüt - mit bitterem Ausgang. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Mendes spielt seit 2021 für die portugiesische Nationalmannschaft, absolvierte seitdem 17 Spiele. Dabei gelangen ihm weder Tor noch Vorlage. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Für Paris Saint-Germain läuft er seit diesem Sommer auf. Der Linksverteidiger kam für 38 Millionen Euro von Sporting Lissabon.