Anzeige

Tuchel: „Sie würden denken, ich lüge“

Tuchel: „Sie würden denken, ich lüge“

Thomas Tuchel muss beim FC Chelsea vorerst auf Timo Werner und Romelu Lukaku verzichten.
Thomas Tuchel (r.) muss vorerst auf Timo Werner (l.) verzichten
Thomas Tuchel (r.) muss vorerst auf Timo Werner (l.) verzichten
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Timo Werner und Romelu Lukaku werden dem FC Chelsea für mindestens zwei Partien fehlen.

„Ich kann sicher sagen, dass sich beide in Behandlung befinden, positiv und nicht besorgt, aber mit Sicherheit sind sie für die nächsten beiden Spiele raus“, erklärte Thomas Tuchel am Freitag (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan).

Weiter wollte sich der Blues-Trainer nicht äußern. „Wir werden sehen, wie es weitergeht“, sagte der deutsche Erfolgscoach, der damit am Samstag in der Premier League gegen Norwich City und am Dienst im Carabao Cup gegen den FC Southampton auf die Stürmerstars, die sich in der Champions League beim Sieg gegen Malmö verletzt hatten, verzichten muss (Bericht: Jetzt schlägt Havertz‘ Stunde).

Tuchel verwies dabei auch auf die Sprunggelenkverletzung von Christian Pulisic, mit der der US-Star seit langem ausfällt (Premier League: Die Tabelle).

„Ich glaube nicht, dass es Sinn ergibt, dass wir darüber spekulieren, wie lange das noch dauern wird“, meinte Tuchel: „Wenn wir das mit Christian Pulisic machen würden, würden Sie denken, dass ich ein Lügner bin, dass ich ständig lüge oder etwas verberge.“