Home>Internationaler Fußball>Premier League>

Brisante Anschuldigung! Wayne Rooney prangert United-Stars an

Premier League>

Brisante Anschuldigung! Wayne Rooney prangert United-Stars an

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Brisanter Vorwurf von Rooney

Nach Manchester Uniteds Pleite gegen den FC Arsenal kritisiert Wayne Rooney die Spieler seines Ex-Klubs hart. Dabei geht es auch um möglicherweise vorgetäuschte Verletzungen.
Manchester United kassiert bei Crystal Palace eine überraschende 0:4-Niederlage und muss nun um Europa zittern. Trainer Erik ten Hag erklärte nach dem Spiel, was bei den Red Devils falsch läuft.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Hinter den Kulissen brodelt es! Mit einer 0:1-Niederlage gegen den FC Arsenal setzte Manchester United seine verkorkste Saison in der Premier League fort.

{ "placeholderType": "MREC" }

Nun hat Vereinslegende Wayne Rooney heftige Kritik an den Profis der Red Devils geübt - und dabei einen höchst brisanten Vorwurf geäußert.

Der 38-Jährige beschuldigte einige Akteure, Verletzungen nur vorzutäuschen und sich hinter ihnen zu verstecken, um nicht in den öffentlichen Fokus zu geraten. „Einige dieser Spieler können zu 100 Prozent spielen“, polterte Rooney nach dem Spiel bei Sky Sports.

Stattdessen würden sich die Spieler aus der Schusslinie ducken und Erik ten Hag der vollen Kritik aussetzen. Der Trainer, der auch als Nachfolger von Thomas Tuchel beim FC Bayern gehandelt worden war, musste gegen Premier-League-Titelanwärter Arsenal erneut auf einige Spieler verzichten, darunter Offensiv-Star Marcus Rashford.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wayne Rooney: Spieler täuschen Verletzungen nur vor

„Weil sie ein bisschen Druck bekommen, ist es für die Spieler einfach, draußen zu bleiben, um zum FA-Cup-Finale zurückzukehren und sich für die Europameisterschaft fit zu machen“, mutmaßte Uniteds Rekordtorschütze Rooney.

Lesen Sie auch

Manchester trifft im Pokalfinale Ende Mai auf Stadtrivale Manchester City, die EM in Deutschland steht ab dem 14. Juni an.

Rooney habe ähnliches auch während seiner aktiven Karriere erlebt. „Ich habe es im Laufe der Jahre selbst gesehen. Die verletzen Spieler bekleckern sich momentan nicht gerade mit Ruhm - und der Trainer nimmt die ganze Schuld dafür“, sagte der ehemalige englische Nationalspieler, der mittlerweile als TV-Experte im Einsatz ist.

Rooney bezog sich auch auf ein Interview, das ten Hag nach dem Spiel gegeben hatte, in dem dieser die mangelnde Einstellung von nicht namentlich genannten Spielern anprangerte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Rooney spricht von „großer Beleidigung“

„Ich denke, die Spieler müssen wirklich auf sich selbst schauen. Denn wenn dein Trainer ein Interview gibt und sagt, dass die Einstellung nicht richtig ist, für Manchester United zu spielen, ist das eine große Beleidigung“, so Rooney weiter.

United-Vereinslegende Wayne Rooney übt scharfe Kritik an einigen Profis seines früheren Vereins
United-Vereinslegende Wayne Rooney übt scharfe Kritik an einigen Profis seines früheren Vereins

Wenn ein Coach so etwas äußere, könne man das als Spieler nicht bis zum Saisonende laufen lassen, findet der ehemalige Offensiv-Star. Doch aktuell sehe es so aus, „als ob einige Spieler nur versuchen, bis zum Ende der Saison zu kommen“, kritisierte Rooney.

Nach der Heim-Niederlage, bei der es zu einem kuriosen Zwischenfall kam, als die Auswärtskabine im Old Trafford von Regenwasser geflutet wurde, steht United auf dem achten Tabellen-Rang.

Bliebe das so bis zum Saisonende, wäre es das schlechteste Abschneiden des englischen Rekordmeisters seit die Liga in ihrer heutigen Form 1992 eingeführt wurde.