Home>Sportwetten | Anzeigen>

Sportwetten: WM-Favoriten Ko-Runde

Sportwetten | Anzeigen>

Sportwetten: WM-Favoriten Ko-Runde

Anzeige
Anzeige

WM Favoriten nach der Vorrunde: Wer wird Weltmeister 2022?

Wer wird Weltmeister 2022 in Katar? Die Liste der WM Favoriten ist nach der Vorrunde noch fast genauso lang wie zuvor. Ein Blick auf die Quoten der Buchmacher unterstreicht, dass Brasilien als klare Nummer 1 gilt.
Wer wird Weltmeister in Katar?
Wer wird Weltmeister in Katar?
© xalien /Shutterstock
. SPORT1
. SPORT1

Die WM Wetten der Buchmacher zeigen, dass Brasilien nach einer souverän absolvierten Vorrunde nach wie vor der Weltmeister Favorit ist. Doch mit dem amtierenden Titelträger Frankreich, Argentinien, Spanien, England und Portugal gibt es diverse weitere Mannschaften, die laut WM Prognosen der Buchmacher für den Titel infrage kommen.

WM Favoriten: Wer wird Weltmeister 2022?

  • Beste Brasilien Quote 3.50 @ Bet3000
  • Beste Frankreich Quote 6.50 @ Bet365
  • Beste Spanien Quote 9.50 @ Bet3000
  • Beste Argentinien Wettquote 9.60 @ ADMIRALBET
  • Beste England Wettquote 11.0 @ Betano
  • Beste Portugal Wettquote 15.0 @ Betano
  • Beste Niederlande Quote 21.0 @ Bet365

* Quoten sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt und können sich ändern

Im Vergleich zu vor dem Turnierbeginn gibt es einige markante Veränderungen in den WM Wetten zu den Favoriten. Brasilien nimmt nach wie vor die Spitzenposition vor Frankreich ein und hat dabei sogar noch geringere Wettquoten als zuvor.

Dahinter hat sich Spanien jedoch auf den dritten Platz geschoben, während Argentinien und England zum Teil in Richtung oder gar über die Quoten-Marke von 10.0 wanderten.

Es folgen Portugal und die Niederlande. Deutschland und Belgien verabschiedeten sich mit dem vorzeitigen Aus ebenfalls aus den WM Favoriten.

Brasilien mit geringsten Quoten der WM Favorit

Kein Zweifel besteht daran, wer bei der WM 2022 bislang am ehesten als Favorit zu überzeugen weiß. Brasilien bietet abgeklärte Leistungen und steht mit der Bestquote von 3.50 zurecht ganz oben auf der Liste möglicher WM-Sieger.

Auch ohne Neymar bringen die Südamerikaner offensiv ansprechende Leistungen, ohne dabei die defensive Stabilität zu vernachlässigen. Die eigentlich anspruchsvolle Gruppe G mit den Gegnern Serbien, Schweiz und Kamerun stellte keine Herausforderung dar.

So führt die Antwort auf die Frage „Wer wird Weltmeister 2022?“ definitiv nur über Brasilien, das sich ohnehin als Rekordweltmeister feiern darf.

Verteidigt WM Favorit Frankreich seinen Titel?

In den WM 2022 Favoriten ist der Titelverteidiger noch immer ein heißer Anwärter, wie die Buchmacher-Quoten von 6.50 vermuten lassen. Die Franzosen spielten sich gegen Australien und Dänemark souverän durch die Gruppe C und verloren am Ende mit der B-Elf ein unbedeutendes Spiel gegen Tunesien.

Diese Niederlage unterstreicht jedoch, dass die vielen Verletzungen den Kader von Les Bleus merklich geschwächt haben. Kommen weitere Ausfälle hinzu, könnte die Rolle als WM Favorit schnell Geschichte sein.

Kann Spanien Weltmeister 2022 werden?

Vor der WM 2022 waren die Wettanbieter vorsichtig optimistisch, was eine Favoritenrolle der Spanier angeht. Mittlerweile ist klar, dass dieser Optimismus nicht unbegründet war.

La Furia Roja wurde zum Auftakt gegen Costa Rica beim 7:0 ihrem Spitznamen gerecht und schoss sich in den WM Favoriten Quoten auf Platz 3.

Die spannende Kombination aus etablierten und jungen Spielern scheint unter Twitch-Trainer Luis Enrique bestens zu funktionieren, sodass Spanien mit Spannung auf die K.o.-Runde blickt. Mit einer Quote von 9.50 ist man zwar nicht Topfavorit, aber in exzellenter Lauerstellung.

WM 2022 Favoriten: Argentinien fast schon raus

Dass Argentinien noch unter den WM Favoriten dabei ist, ist insofern eine Überraschung, als dass die Albiceleste sich bereits fast in der Gruppenphase verabschiedet hätte. Eine klare Leistungssteigerung ab dem zweiten Spiel sorgte allerdings dafür, dass Messi & Co. noch immer auf den Titelgewinn hoffen dürfen.

In den WM Wetten liegt Argentinien fast gleichauf mit Spanien und ist damit automatisch ebenfalls ein Mitfavorit, wenn es um den Titel geht. Klar ist, dass die Leistungen ab dem Achtelfinale auch weiterhin besser werden müssen, um den großen Traum am Ende zu realisieren.

Wer gewinnt die WM 2022? Englands Chancen aufrecht

Kaum ein Wort wird aktuell über Englands Chancen als WM Favorit verloren. Doch die Three Lions sicherten sich ihren Platz in der K.o.-Runde souverän und wollen mit dem von Trainer Gareth Southgate neu entdeckten Mut bei der Aufstellung noch möglichst weit kommen.

Nach dem Vize-Titel bei der EM 2021 bleibt eigentlich nur ein Ziel übrig: der WM-Sieg. Die England WM Sieger Quote von 11.0 ist seit dem WM-Start deutlich angestiegen und das angesichts von Leistungen wie gegen die USA nicht zu unrecht. Kriegt England rechtzeitig die Kurve, ist alles möglich - es sei denn, es geht ins Elfmeterschießen.

Gewinnt jetzt Portugal die WM 2022?

Ein spannender Titelkandidat ist in den WM Favoriten Portugal. Die Iberer profitieren von einer vergleichsweise leichten Gruppe H und scheinen noch nicht wirklich eine harte Aufgabe bewältigt zu haben. Entsprechend ist man vonseiten der Buchmacher mit 15.0 vorsichtig optimistisch, was einen ersten WM-Titel angeht.

Immerhin zeigt sich Cristiano Ronaldo in ordentlicher Form, obwohl es bei Manchester United zu nicht mehr als einer Vertragsauflösung reichte. Kollege Bruno Fernandes hat sich als treffsicherer Torschütze seiner Elf herauskristallisiert. Spannend wird, ob die Abwehr wirklich hält was sie verspricht, sobald jetzt größere Spiele anstehen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: