Anzeige
Home>Tennis>Billie Jean King Cup>

Tennis: Jule Niemeier ist plötzlich Deutschlands Nummer 1

Billie Jean King Cup>

Tennis: Jule Niemeier ist plötzlich Deutschlands Nummer 1

Anzeige
Anzeige

Plötzlich Deutschlands Nummer 1

Im Billie Jean King Cup geht es für Deutschland im Abstiegsspiel gegen Kroatien. Die Hoffnungen ruhen dabei auf Jule Niemeier. Die 23-Jährige wird plötzlich zur Teamleaderin.
Jule Niemeiers Triumphzug in Wimbledon ist auch den Stars des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund nicht verborgen geblieben.
SID
SID
von SID

Bei ihrem bislang letzten Auftritt mit dem Adler auf der Brust war Jule Niemeier ein Talent.

Sie war im April mit nach Kasachstan gereist, um Erfahrung zu sammeln, Angelique Kerber bei der Arbeit zu beobachten - und durfte sich schließlich sogar über ein Erfolgserlebnis freuen. Im Doppel holte Niemeier an der Seite von Anna-Lena Friedsam den Ehrenpunkt zum 1:3.

Sieben Monate später ist sie die Nummer eins im deutschen Team, die Hoffnungsträgerin im Kampf um den Klassenerhalt in der Weltgruppe. Niemeier führt die Auswahl von Kapitän Rainer Schüttler ins schwierige Auswärtsspiel am Freitag und Samstag in Kroatien. (NEWS: Alles zum Billie Jean King Cup)

Durch Kerbers Babypause, Andrea Petkovics Rücktritt und Tatjana Marias kurzfristige Absage lastet großer Druck auf der 23-Jährigen.

Niemeiers Durchbruch in Wimbledon

Dass sie damit umgehen kann, bewies Niemeier in Wimbledon und bei den US Open. Zweimal erreichte sie die zweite Woche, schlug Top-Spielerinnen, genoss die Atmosphäre. „Sie möchte den Druck, sie möchte auf dieser Bühne spielen“, sagte Ex-Profi Schüttler vor der Play-off-Partie in Rijeka: „Sie hat keine Angst, auf dem Centre Court vor vielen Zuschauern für Deutschland zu spielen.“ (BERICHT: Sie erlöst Deutschlands Tennisfans)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Erst zwei Einsätze hat Niemeier im Nationaltrikot absolviert, dabei aber laut Schüttler „im Doppel extrem gut gespielt“.

Der Durchbruch gelang ihr im Sommer mit dem Viertelfinaleinzug auf dem Rasen von Wimbledon. Dort habe sie auch gemerkt, „dass mir die großen Plätze extrem liegen und es mir großen Spaß macht, auf der großen Bühne gegen große Namen zu spielen“, sagte sie in New York.

Hoffnung gegen Kroatien liegt auf Niemeier

Die ganz großen Nummern warten in Kroatien nicht, dafür aber drei mögliche Gegnerinnen im Einzel, die sich längst auf höchstem Niveau bewiesen haben.

Petra Martic, Donna Vekic und Ana Konjuh gehörten alle schon zu den Top 20 der WTA-Weltrangliste. „Von der Papierform her sind die Kroatinnen Favorit“, sagte Schüttler, aber Niemeier könne „jede schlagen, das hat sie bewiesen“. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Obwohl es in Wimbledon keine Punkte gab, schlugen sich ihre Erfolge auch im Ranking nieder. Mittlerweile wird Niemeier auf Position 61 notiert - Tendenz steigend.

In Rijeka ist sie die unumstrittene Führungskraft im deutschen Team - und die talentierte Eva Lys (20) schaut zu ihr auf. Innerhalb von nur sieben Monaten hat sich Niemeiers Tenniswelt mächtig gewandelt.