Home>Transfermarkt>

1,4 Milliarden Euro? Irre Messi-Enthüllung

Transfermarkt>

1,4 Milliarden Euro? Irre Messi-Enthüllung

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Irres Messi-Angebot bestätigt

Lionel Messi hatte vor seinem Wechsel zu Inter Miami auch die Möglichkeit, in die saudi-arabische Liga zu wechseln. Dabei bot ihm Al-Hilal eine unfassbare Summe. Warum er trotzdem lieber in die USA wollte.
Inter Miami liefert sich in der MLS ein spektakuläres Duell mit St. Louis City. Dabei brilliert das ehemalige Trio des FC Barcelona um Lionel Messi, Jordi Alba und Luis Suárez.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Lionel Messi hatte vor seinem Wechsel zu Inter Miami auch die Möglichkeit, in die saudi-arabische Liga zu wechseln. Dabei bot ihm Al-Hilal eine unfassbare Summe. Warum er trotzdem lieber in die USA wollte.

Was für eine irre Summe! Lionel Messi soll vor seinem Wechsel von Paris Saint-Germain zu Inter Miami ein unglaubliches Angebot ausgeschlagen haben.

{ "placeholderType": "MREC" }

Laut Anmar Al Haili, dem Präsidenten des saudi-arabischen Erstligisten Al-Hilal, ging es dabei um mehr als eine Milliarde Euro. Al Haili enthüllte jetzt, wie viel sein Klub Messi geboten hatte.

„Wir haben Messi nach dem Ende seines Vertrags in Paris kontaktiert. Wir haben ihm ein Angebot von 1,4 Milliarden Euro unterbreitet“, verriet er bei bei NIBC, „aber der Spieler hat abgelehnt, weil seine Familie nach Amerika wollte.“

Milliarden-Offerte: Darum lehnte Messi ab

Die Saudis zeigten sich demnach zwar überrascht, hätten aber Verständnis für Messis Schritt Richtung USA gehabt. „Es ist erstaunlich, dass der Spieler ein so großes Angebot seiner Familie zuliebe ablehnen konnte“, erklärte der Klubpräsident.

{ "placeholderType": "MREC" }

Und weiter: „Es ist ihm gelungen, seine Familie zu überzeugen, aber er hat nicht gezögert, das Angebot abzulehnen. Wir respektieren das, denn die Familie ist wichtiger als Geld“, erklärte Al Haili.

Lionel Messi soll vor seinem Wechsel zu Inter Miami ein Milliardenangebot ausgeschlagen haben
Lionel Messi soll vor seinem Wechsel zu Inter Miami ein Milliardenangebot ausgeschlagen haben

Dessen Klub hat in der Vergangenheit etwa mit dem spektakulären Transfer des Brasilianers Neymar Schlagzeilen gemacht.

Messi hingegen wechselte schließlich in die Major League Soccer (MLS), wo er Inter Miami zum Gewinn des Ligapokals und an die Tabellenspitze der Eastern Conference führte. In Miami wolle er laut eigener Aussage auch seine Karriere beenden.