Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Hier ist der Deutsche Amon-Ra St. Brown besser als alle Superstars

NFL>

NFL: Hier ist der Deutsche Amon-Ra St. Brown besser als alle Superstars

Anzeige
Anzeige

Hier ist ein Deutscher NFL-Spitze

Hier ist ein Deutscher NFL-Spitze

Amon-Ra St. Brown sorgt in einer starken Rookie-Saison in der NFL für einen besonderen Bestwert. Da kommen selbst Superstars wie Cooper Kupp nicht ran.
Vor dem Super-Bowl 2022 beantworten die deutsch-amerikanischen NFL-Brüder Equanimeous und Amon-Ra St. Brown schnelle Fragen und sollen sich auch selbst einschätzen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Amon-Ra St. Brown hat eine sensationelle erste Saison in der NFL gespielt.

Der Rookie drehte bei den Detroit Lions vor allem in der zweiten Saisonhälfte auf und katapultierte sich in höhere Sphären. (INTERVIEW: Amon-Ra St. Brown - „Auch die Besten können mich nicht einschüchtern“)

Wo andere Neulinge in die Rookie-Wall krachen und von der Knochenmühle NFL eingebremst werden, legte der 22-Jährige eindrucksvoll nach.

Amon-Ra St. Brown dreht bei Lions auf

So gelangen St. Brown in den letzten sechs Saisonspielen immer über acht Catches, alle seine fünf NFL-Touchdowns (mit Abstand deutscher Rekord) erzielte er in den letzten sechs Partien. (EXKLUSIV: Die St. Brown-Brüder im Doppel-Interview)

Auch die 111 Yards im vorletzten Spiel gegen die Seattle Seahawks markieren eine Bestmarke.

In einer Kategorie stellt St. Brown aber sogar alle Superstars in den Schatten, von Super-Bowl-MVP Cooper Kupp bis Davante Adams, der gerade für eine Rekordsumme bei den Las Vegas Raiders unterschrieben hat. (NFL-Transfers - die größten Trades und heißesten Gerüchte im TICKER)

NFL-Spitze vor Stars wie Kupp oder Adams

Keiner dieser Spieler hat so zuverlässige Hände wie der Deutsche, zeigt eine Statistik, die ESPN-Reporter Field Yates teilte.

So gelangen dem Lions-Star satte 90 gefangene Bälle, ohne das Ei einmal fallen zu lassen. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Begriffe im Football)

Das waren 22 Catches mehr als irgendein anderer Spieler vorweisen konnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

St. Brown mit einer Saison ohne Drop

Noch beeindruckender: Die 90 Catches sind gleichzeitig St. Browns komplette Saisonleistung - das bedeutet, er hat in der ganzen Spielzeit nicht einen fangbaren Ball fallen lassen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Daneben lieferte er 912 Yards (Platz 30 ligaweit). In Detroit dürfte man sich bereits mehr als einmal auf die Schulter geklopft haben, dass mit St. Brown in der 4. Runde als Pick 112 ein echter Steal gelungen ist. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Regeln im Football)

Alles zur NFL auf SPORT1.de