Home>US-Sport>NHL>

Playoff-Gala! Draisail mit sensationellem Auftritt - Oilers gewinnen Overtime-Krimi

NHL>

Playoff-Gala! Draisail mit sensationellem Auftritt - Oilers gewinnen Overtime-Krimi

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Sensationeller Draisaitl bei Thriller

Leon Draisaitl gewinnt das zweite Spiel in der Playoff-Serie mit seinen Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks. Der Nationalspieler ragt beim Overtime-Krimi heraus.
Die OIlers-Stars Leon Draisaitl (Nummer 29)) und Connor McDavid (97) feiern ihren Playoff-Sieg
Die OIlers-Stars Leon Draisaitl (Nummer 29)) und Connor McDavid (97) feiern ihren Playoff-Sieg
© IMAGO/USA TODAY Network
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Dank einer überragenden Leistung von Eishockey-Star Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers in der zweiten Playoff-Runde der NHL den 1:1-Ausgleich gegen die Vancouver Canucks geschafft. Die Oilers kamen nach der bitteren 4:5-Auftaktniederlage in Spiel zwei in der Olympiastadt von 2010 zu einem 4:3-Erfolg nach Verlängerung.

{ "placeholderType": "MREC" }

NHL: Draisaitl leitet Siegtreffer ein

„Wir haben das gemacht, was wir am besten können. Wir haben schnell gespielt und gegen ein defensivstarkes Team eine gute Leistung absolviert“, erklärte der Deutsche nach dem Sieg auf der Pressekonferenz.

Draisaitl war gegen die Canucks an allen vier Toren entscheidend beteiligt. Den 1:1-Ausgleich erzielte der Nationalspieler selbst und legte die Treffer zum 2:2 durch Mattias Ekholm und 3:3 durch Connor McDavid auf.

Zudem leiteten Draisaitl und McDavid in der Overtime auch den Siegtreffer von Evan Bouchard nach 5:38 Minuten ein. Für den Kölner Draisaitl waren es bereits der sechste Treffer und die Vorlagen Nummer acht bis zehn in den laufenden Playoffs.

{ "placeholderType": "MREC" }

Draisaitl: „Die Playoffs sind nochmal anders“

Er lobte im Anschluss seinen Mitspieler McDavid, der zuvor in Spiel eins noch einen schlechten Tag erwischt hatte und in der Nacht zu Samstag ebenfalls wie er vier Scorerpunkte sammelte: „Er hatte ein kein gutes erstes Spiel, aber wir alle wissen, dass wir auf ihn zählen können und das hat er heute gezeigt.“

Lesen Sie auch

Die Oilers feierten gleichzeitig ihren ersten Sieg in der laufenden Saison gegen den kanadischen Rivalen. „Es ist natürlich ein wichtiger Sieg, nachdem wir gegen sie in der regulären Saison und in Spiel eins nur verloren haben. Es gibt Gründe dafür, aber Playoffs sind nochmal anders“, sagte Draisaitl.

Der 28-Jährige hofft auch in diesem Jahr auf seinen ersten Stanley-Cup-Sieg. Die Spiele drei und vier finden am kommenden Montag und Mittwoch jeweils in Edmonton statt. Insgesamt braucht es in der Best-of-seven-Serie vier Siege zum Einzug ins Halbfinale.

Panthers drehen Serie gegen Boston

Im zweiten Viertelfinale in der Nacht zu Samstag gewann Vorjahresfinalist Florida Panthers souverän mit 6:2 bei den Boston Bruins und ging in der Serie nach einem 0:1-Rückstand mit 2:1 erstmals in Führung.

{ "placeholderType": "MREC" }

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)