Anzeige

Tränen-Aus: WWE-Ikone verabschiedet Duo

Tränen-Aus: WWE-Ikone verabschiedet Duo

Kyle O‘Reilly und auch Johnny Gargano scheinen bei WWE fertig zu sein - an der Abschiedszeremonie nach NXT nimmt auch Shawn Michaels teil. Geht es nun zu AEW?
Shawn Michaels nahm den weinenden Johnny Gargano nach WWE NXT in den Arm
Shawn Michaels nahm den weinenden Johnny Gargano nach WWE NXT in den Arm
© kimberlasskick (twitter.com/kimberlasskick instagram.com/kimberlasskick)
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann
von Martin Hoffmann

Waren das die letzten WWE-Momente zweier langjähriger Hoffnungsträger? Das, was passierte, nachdem die Kameras aus waren, deutet darauf hin.

Bei der Dienstagsshow NXT absolvierten die Publikumslieblinge Johnny Gargano und Kyle O‘Reilly ihre potenziell finalen Auftritte vor Ablauf ihrer jeweiligen Verträge.

Bei beiden ist ein fliegender Wechsel zu Konkurrent AEW im Gespräch, wo kommende Woche ein größeres TV-Special ansteht.

Obwohl Gargano im Lauf der Sendung explizit offen ließ, wie seine persönliche Zukunft aussieht: Nach dem offiziellen Sendungsende ereigneten sich Szenen, die noch klarer nach Abschied aussahen als ohnehin schon.

Kyle O‘Reilly scheint Adam Cole zu AEW zu folgen

Die Auftritte von O‘Reilly und Gargano rahmten die Show ein, zum Auftakt bestritt O‘Reilly ein Steel Cage Match gegen seinen bisherigen Partner Von Wagner.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Schwergewicht Wagner, Sohn des früheren WWE-Wrestlers Wayne Bloom (Beau Beverly) und auch als College-Footballer profiliert, hatte sich am Sonntag bei der Veranstaltung War Games gegen „KOR“ gewandt: Die beiden hatten zuvor ein Tag-Team-Titelmatch gegen das deutsch-südtirolerische Duo Imperium (Marcel Barthel und Fabian Aichner) verloren.

O‘Reilly hatte die Attacke am Sonntag noch gekontert, nun verlor er, als Wagner sich mit einem Tiefschlag behalf und dann mit einer Suplex-Variation den Sack zumachte. Wagner - der von WWE als große Zukunftshoffnung auserkoren sein soll - gab sich damit nicht zufrieden: Er ließ noch mehrfach die Käfigtür in O‘Reillys Gesicht krachen und demontierte diesen damit endgültig.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Es sieht alles danach aus, als ob O‘Reilly damit die übliche letzte Mission eines scheidenden Stars erfüllt hat: den im Territorium verbleibenden Star „over“ zu bringen. In seinem Fall deutet sich ein Wechsel zu AEW klar an: Er träfe dort auf die anderen Gründungsmitglieder der Undisputed Era, den im Sommer gewechselten Adam Cole und den nach seiner Entlassung von AEW ebenfalls fest verpflichteten Bobby Fish.

Cole und Fish haben sich dort schon wieder zusammengeschlossen und ihre gemeinsame WWE-Vergangenheit anklingen lassen, auch O‘Reilly sorgte bei War Games mit der Undisputed-Era-Geste für Gesprächsstoff.

Johnny Gargano mit emotionalem Auftritt

Bei Gargano entpuppte sich die vorab gemachte Ankündigung, den Fans bei NXT „alles“ über seine Zukunft zu erzählen, entpuppte sich als Geständnis, dass er sich noch nicht entschieden hätte, wie es nach seinem offiziellen Vertragsende am Freitag weitergehe. Dies hänge „in der Luft“.

Gargano erwähnte dann seinen inzwischen bei NXT für das Tagesgeschäft verantwortlichen Förderer, die WWE-Legende Shawn Michaels und dass der ihm einen Freibrief ausgestellt hätte, so lange zu reden, wie er wolle - worauf „Johnny Wrestling“ spürbar bewegt den Blick zurück richtete.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Er habe bei NXT eine tolle und für ihn so nicht erwartbare Karriere hingelegt, er bereue nur, es selbst nicht mehr genossen zu haben. Er sei immer geplagt gewesen von einem mangelnden Selbstvertrauen, von Zweifeln, ob das, was er tue gut genug sei - der Ring sei der einzige Ort, an dem er sich besonders fühle und bei NXT habe er die Möglichkeit gehabt, das auszuleben.

Er empfinde NXT als „Familie“, deswegen hätte er nie Probleme damit gehabt, dort zu verweilen statt zu RAW oder SmackDown befördert zu werden. Wie es nun weitergehe, sei unklar - seine Konzentration gelte aktuell der Privatfamilie: Ehefrau und WWE-Kollegin Candice LeRae erwartet im Februar das erste gemeinsame Kind.

Auch Garganos Auftritt nahm letztlich für ihn kein gutes Ende: Der mit ihm verfeindete Grayson Waller schlug ihn hinterrücks mit einem Stuhl nieder, verprügelte ihn unter Buhrufen und ließ ihn nach einer Powerbomb durch den Kommentatorentisch ausgeknockt zurück.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch Shawn Michaels und Ciampa werden emotional

WWE wählte bei Gargano ein „Exit-Szenario“, das ihr alle Optionen offen hielt: Wallers Attacke könnte am Ende dazu gedient haben, seinen Ruf als Bösewicht zu festigen und als weitere Grundlage seiner sich andeutenden Fehde mit NXT-Champion Tommaso Ciampa zu dienen - Ex-Partner, guter Freund und Co-Darsteller Garganos in einer epischen Rivalität. Es könnte aber auch Garganos Comeback-Fehde sein, sollte er sich zur Verlängerung mit WWE entschließen.

Nach dem Sendungsende ging es dann jedoch noch weiter mit den Abschieds-Andeutungen: Zu dem sichtlich bewegten Gargano gesellten sich die hochschwangere LeRae und auch O‘Reilly, Michaels und Ciampa. Gargano vergoss Tränen, als Michaels ihn in den Arm nahm - und auch als Ciampa sich nochmal für die gemeinsame Pose des Teams DIY zu ihm in den Ring setzte.

Es gab noch viele weitere Abschiedsgesten - es scheint, als ob alle Beteiligten davon ausgehen, dass auch Gargano WWE den Rücken kehren wird.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wechsel zu AEW kann ganz schnell gehen

Eigentlich gilt der 34-Jährige als „Mister NXT“, der auch in dem neuen, auf Förderung jüngerer Stars mit anderen Vorzügen umgepolten NXT seinen Platz finden würde. Andererseits ist doch abzusehen, dass unter den neuen Voraussetzungen ein Limit für Gargano definiert ist - während er bei AEW inzwischen zwar auch einen vollen Kader und starke Konkurrenz vorfinden würde, aber keine Vorbehalte, dass ein Leichtgewicht wie Gargano kaum ein echter Topstar sein könne.

Ein Wechsel von Gargano und O‘Reilly zu AEW kann ganz schnell gehen: Die 90-tägige Nichtsantrittsklausel gilt nur für Entlassene - Gargano und anscheinend auch O‘Reilly könnten schon kommende Woche bei AEW auftauchen.

Und schon vor einigen Wochen sorgte für Aufhorchen, dass AEW genau für diese Woche eine Sonderausgabe der TV-Show Dynamite angesetzt hat: Bei dem Special „Winter is coming“, bei dem im vergangenen Jahr Sting sein Debüt gefeiert und Kenny Omega neuer World Champion geworden ist, ist mit Hangman Page vs. Bryan Danielson wieder ein World-Title-Match angesetzt - und auch wieder ein oder mehrere Debüt-Kracher?

Wissenswertes zum Thema Wrestling:


MEHR DAZU