Anzeige

Doppel-Abgang bei WWE deutet sich an

Doppel-Abgang bei WWE deutet sich an

Die WWE-Show NXT War Games scheint den Abschied von Johnny Gargano und Kyle O‘Reilly vor einem potenziellen Wechsel zu AEW eingeleitet zu haben. Es gab diverse wehmütige Signale.
Johnny Gargano wirkte nach WWE NXT War Games nachdenklich
Johnny Gargano wirkte nach WWE NXT War Games nachdenklich
© twitter.com/Jeremy Borash
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann
von Martin Hoffmann

Letztes Hurra für WWE und demnächst bei AEW?

Die Entwicklungen bei der Show War Games in der Nacht zum Montag verstärkten den Eindruck, dass der Wrestling-Marktführer vor zwei größeren Abgängen steht: Sowohl für Johnny Gargano als auch für Kyle O‘Reilly, deren Verträge in diesem Monat auslaufen, könnte die TV-Show NXT am Dienstag den finalen Auftritt bedeuten.

Bei O‘Reilly - Ex-Partner von Adam Cole und dem nach seiner Entlassung ebenfalls zu AEW gewechselten Bobby Fish in der Undisputed Era - zeichnet sich ein Abgesang ab, weil seine aktuelle Partnerschaft mit Von Wagner bei War Games schnell aufgelöst wurde und für Dienstag ein Steel Cage Match angesetzt wurde.

Gargano kündigte nach einem emotionalen Auftritt in dem titelgebenden War Games Match für Dienstag sogar an, offen über seine Zukunft zu sprechen. Nicht auszuschließen, dass WWE ihm wegen seiner riesigen Verdienste für NXT einen Abschied durch die Vordertür gönnt, ähnlich wie vor zwei Jahren Dean Ambrose (nun Jon Moxley bei AEW).

Johnny Gargano mit potenziell letztem WWE-Match

Garganos WWE-Vertrag lief schon vo War Games aus, er verlängerte dann für einige Tage, um bei der Show und dem Match der Vertreter des „alten“, schwarz-goldenen NXT gegen die neu etablierten Talente des bunten „NXT 2.0″ dabei zu sein.

Gargano steht wie kaum ein anderer für das auf umstrittene Weise abgewickelte „Baby“ des jüngst nach seinen Herzproblemen ins Tagesgeschäft zurückgekehrten Triple H. Weil Gargano nicht mehr in das neue Konzept von NXT (und die damit verbundene Talentpolitik von WWE) zu passen scheint, erwarten viele Beobachter, dass Gargano keinen neuen Vertrag abschließt und sein Glück bei AEW versucht.

Schon vor War Games stützte Garganos langjähriger Partner und Rivale Tommaso Ciampa den Eindruck mit einem emotionalen Social-Media-Post, der in Bildern auf die gemeinsame Zeit zurückblickt und vom potenziell „letzten Abend, an dem wir den Ring teilen“ sprach.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch während der Show gab es nostalgische Momente: Gargano kam zu seinem alten Theme „Rebel Heart“ in den Ring - das er während seines Aufstiegs zum NXT-Champions hatte - und vollführte mit Ciampa diverse Double-Team-Manöver aus ihrer Zeit als Tag Team DIY.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach der Show wandte sich Gargano an das Publikum vor Ort und versprach, ihnen am Dienstag „alles“ zu erzählen, er sei immer ein „offenes Buch“ gewesen und wolle das beibehalten. Ob das im Rahmen der NXT-Show passiert oder abseits der Kamera, ist unklar. WWE strahlte die kurze Ansprache über ihre Social-Media-Kanäle aus, was kein Zeichen dafür sein muss, dass alles ein Täuschungsmanöver ist und Gargano doch bleibt - auch Ambrose bekam vor zwei Jahren einen authentischen Abgang gewährt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Das Ende des War Games Matches drehte sich nicht um Gargano - der aktuell zusammen mit seiner Ehefrau und WWE-Kollegin Candice LeRae ihr erstes Kind erwartet. Es trieb mit einem Pinfall von Bron Breakker am amtierenden Champion Ciampa die Story um dessen Titeljagd voran. Breakker ist der Sohn von Legende Rick Steiner und Neffe von dessen Bruder „Big Poppa Pump“ Scott Steiner.

Auch Kyle O‘Reilly lässt aufhorchen

Abgangssignale gab es auch um Kyle O‘Reilly, der bei War Games zusammen mit dem frisch debütierten Von Wagner - Sohn von Ex-WWE-Wrestler „Beau Beverly“ Wayne Bloom - nach den Tag-Team-Titeln gegriffen hatte.

O‘Reilly und Wagner verloren gegen das deutsch-südtirolerische Duo Imperium (Marcel Barthel und Fabian Aichner), danach wollte sich Wagner gegen O‘Reilly wenden, der aber sah es kommen und prügelte stattdessen Wagner nieder.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

Bemerkenswert: O‘Reilly vollführte danach das Zeichen der Undisputed Era und zeigte mit den berühmten „Crotch Chops“ höhnisch auf seine Leistengegend. Die Geste war zu Zeiten der D-Generation X berühmt gemacht worden von Triple H und Shawn Michaels, den Baumeistern des alten NXT (Michaels lenkt auch im neuen NXT das Tagesgeschehen).

Für den Dienstag ist nun ein Käfigmatch zwischen Wagner und O‘Reilly angesetzt, das diese Mini-Fehde schnell zu beenden scheint. Der branchenübliche Ablauf, sollte auch O‘Reilly seinen Vertrag auslaufen lassen, wäre eine Niederlage zu Gunsten Wagners zum Abschied.

AEW-Debüt schon bei „Winter is coming“?

Sowohl O‘Reillys als auch Garganos Verhalten weckte gewisse Erinnerung an einen berühmten Doppel-Abgang der Neunziger: Michaels‘ und Triple Hs Weggefährten Kevin Nash (Diesel) und Scott Hall (Razor Ramon) wurden damals von WWE ziehen gelassen und schrieben dann bei Konkurrent WCW durch die Gründung der New World Order (nWo) mit Hulk Hogan Geschichte.

Der einstige WWE-Superstar Hulk Hogan überraschte 1996 bei WCW, als er mit Kevin Nash und Scott Hall die nWo gründete und böse wurde - der legendäre Moment im Video!
02:21
Wie Hogan, Nash und Hall die Wrestling-Welt schockten

Ob der sich andeutende Abgang von Gargano und O‘Reilly annähernd so sehr in Erinnerung bleiben wird, muss sich zeigen. Zufällig wirken die Rückgriffe auf die damalige Zeit im aktuellen Kontext jedoch nicht.

Was auch aufhorchen ließ: Für den 15. Dezember - die Woche, in der zumindest Gargano schon Free Agent sein würde - hat AEW eine Spezialausgabe der TV-Show Dynamite angesetzt: Bei „Winter is coming“ feierte im vergangenen Jahr Legende Sting ihr Debüt, außerdem gab es den Titelwechsel von Moxley zu Kenny Omega. Diesmal ist wieder ein World-Title-Match angesetzt, Titelträger Hangman Page trifft auf den von WWE übergelaufenen Bryan Danielson (Daniel Bryan) - präsentiert AEW dann weitere Zugänge?

Die Ergebnisse von WWE NXT War Games 2021:

War Games Match: Raquel Gonzales, Io Shirai, Kay Lee Ray & Cora Jade besiegen Dakota Kai & Toxic Attraction

NXT Tag Team Title Match: Imperium (c) besiegen Kyle O‘Reilly & Von Wagner

Hair vs. Hair Match: Cameron Grimes besiegt Duke Hudson

Cruiserweight Title Match: Roderick Strong (c) besiegt Joe Gacy

War Games Match: Bron Breakker, Carmelo Hayes, Grayson Waller & Tony D‘Angelo besiegen Tommaso Ciampa, Johnny Gargano, LA Knight & Pete Dunne


MEHR DAZU