Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE Survivor Series mit Drama-Wendung - wie die Liga nun weiter plant

WWE>

WWE Survivor Series mit Drama-Wendung - wie die Liga nun weiter plant

Anzeige
Anzeige

Drama-Wende: Wie WWE weiter plant

Bei den WWE Survivor Series spitzt sich die große Story um Sami Zayn und Roman Reigns‘ Bloodline zu. Es zeichnet sich ab, dass sie die Liga noch länger beschäftigen wird.
Im "War Games Match" der Bloodline gegen "Team Brutes" spitzt sich die Story zwischen Roman Reigns, Sami Zayn und Kevin Owens dramatisch zu.
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Der längst nicht mehr nur heimliche Star des Wrestling-Imperiums WWE ist endgültig ins Zentrum des Geschehens gerückt.

In einem dramatischen Finale der Großveranstaltung Survivor Series 2022: War Games hat die Liga die große Story um Sami Zayn und die Bloodline von Roman Reigns auf eine neue Stufe gehoben. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

Kultstar Zayn stellte sich in der großen Käfigschlacht gegen seinen besten Freund Kevin Owens, rettete WWE Universal Champion Reigns und sein Team vor einer drohenden Niederlage - und festigte damit seine Loyalität gegenüber dem patengleichen „Tribal Chief“ dessen mafiösem Familienclan.

  • Ein hochbrisanter, verdeckter Übergriff von WWE: Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Sami Zayn rettet Roman Reigns vor Niederlage

Die seit Wochen und auch im Lauf der Show mit diversen Backstage-Segmenten vorangetriebene Erzählung spitzte sich am Ende zu, als Owens den seit über 800 Tagen als Champ regierenden Reigns in die Enge trieb und nach seinem Spezialmanöver Stunner kurz vor dem Pinfall hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im letzten Moment fiel Zayn dem Ringrichter in den Arm und verhinderte, dass er bis drei durchzählte. Als Owens seinen langjährigen Weggefährten Zayn danach zur Rede stellte, ging der noch weiter: Er verpasste seinem kanadischen Landsmann einen Schlag in die Weichteile und seinen Finisher Helluva Kick. Reigns‘ Neffe Jey Uso entschied den Kampf gegen das „Team Brutes“ (Owens, Drew McIntyre, Sheamus, Butch, Ridge Holland) dann für die Bloodline, indem er Owens einen Splash verpasste und pinnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Dass Jey das Ende herbeiführte, war logischer Teil der Dramaturgie: Jey wurde in den vergangenen Wochen und Monaten als derjenige dargestellt, der den „Honorary Uce“ Zayn als nervigen Eindringling in die Bloodline ablehnte und nicht mit ihm auskam, was der Gruppierung einige Niederlagen einbrockte. Bei der letzten SmackDown-Ausgabe hatte sich Jeys Skepsis gefestigt, als er ein Gespräch zwischen Zayn und Owens belauschte, in dem Zayn Owens riet, sich gegen die Bloodline zu wenden, ehe sie es tun würde.

Zayn entschied sich dagegen, nicht ohne dabei zerrissen zu wirken zwischen der Freude über die Anerkennung von Reigns und Co. und das schlechte Gewissen gegenüber seinem Freund Owens.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wie geht es weiter mit Reigns, Zayn und Kevin Owens?

Das Ende der zum umjubelten Überraschungshit avancierten Geschichte um Zayn und die Bloodline wird damit noch nicht erreicht sein.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

So funktioniert das Wrestling-Imperium WWE

So läuft WWE im deutschen TV und auf dem WWE Network

So können Sie AEW im deutschen TV verfolgen

Finisher, Face und Heel, Work und Shoot: Das ABC des Wrestling

Der unfair verhinderte Beinahe-Pin von Owens gegen Reigns dürfte ein Titelmatch der beiden aufbauen, entweder beim Royal Rumble im Januar oder bei No Escape (Elimination Chamber) im Februar - das WWE kaum zufällig in Montreal angesetzt haben wird, der frankokanadischen Heimatbasis von Zayn und Owens.

Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass Owens und Zayn auch bei der Megashow WrestleMania 39 im Super-Bowl-Stadion von Los Angeles im April eine tragende Rolle spielen werden - wo WWE neben vielen anderen Highlights ein Megaduell zwischen Reigns und Superstar Dwayne „The Rock“ Johnson planen soll. Owens und Zayn könnten dort aufeinandertreffen - oder bis dahin versöhnt sein und die Usos herausfordern, um ihre historisch lange Tag-Team-Titelregentschaft zu beenden.

WWE Survivor Series - weitere News und Highlights:

- Im War Games Match der Frauen gab es zu Beginn der Show einen Sieg für die Publikumslieblinge: Das Team von RAW-Damenchampion Bianca Belair besiegte Damage CTRL (Bayley, Dakota Kai, Iyo Sky), Nikki Cross und Rhea Ripley. Die frisch zurückgekehrte Becky Lynch war Zünglein an der Waage, als sie am Ende vom Käfig sprang, Iyo Sky und Dakota Kai durch einen Tisch krachen ließ und Kai pinnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- In einem Match mit langer, über WWE hinausreichender Vorgeschichte der beiden früheren Anführer des wegweisenden „Bullet Club“ in Japan besiegte AJ Styles Finn Balor, auch weil seine „O.C.“-Kollegen Karl Anderson und Luke Gallows Eingriffe von Balors Verbündeten Damian Priest und Dominik Mysterio neutralisierten. Styles gewann mit dem Phenomenal Forearm.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- SmackDown-Damenchampion blieb wie erwartet Ronda Rousey mit einem Sieg über Underdog Shotzi.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- In einem Dreikampf um den US Title rehabilitierte sich Nachwuchstalent Austin Theory für den fehlgeschlagenen Cash-In seines Money-in-the-Bank-Koffers: Er besiegte den amtierenden Champion Seth Rollins und Bobby Lashley in einem Dreikampf mit einer geistesgegenwärtigen Aktion: Nachdem Lashley ihm und Rollins einen doppelten Spear verpasste, legte er den Arm auf Rollins, so dass er ihn pinnte, bevor Lashley Kapital schlagen konnte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE Survivor Series 2022 - War Games:

War Games Match: Bianca Belair, Asuka, Alexa Bliss, Becky Lynch & Mia Yim besiegen Bayley, Dakota Kai, Iyo Sky, Nikki Cross & Rhea Ripley

AJ Styles besiegt Finn Balor

SmackDown Women‘s Title Match: Ronda Rousey besiegt Shotzi

WWE United States Title Match: Austin Theory besiegt Bobby Lashley, Seth Rollins (c) - TITELWECHSEL!

War Games Match: The Bloodline (Roman Reigns, The Usos, Solo Sikoa & Sami Zayn) besiegen Team Brutes (Sheamus, Drew McIntyre, Kevin Owens, Butch & Ridge Holland)