vergrößernverkleinern
Moise Kean debütierte als 16-Jähriger für Juventus Turin in der Serie A
Moise Kean debütierte als 16-Jähriger für Juventus Turin in der Serie A © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Ein Talent von Juventus Turin rückt in den Fokus von Eintracht Frankfurt. Der 18-Jährige macht zuletzt bei der U19-EM von sich reden.

Eintracht Frankfurt befindet sich weiter auf der Suche nach Verstärkung für die Offensive. Abhilfe könnte ein Talent von Juventus Turin schaffen.

Wie Sportdirektor Bruno Hübner dem hr bestätigte, beschäftigt sich die Eintracht mit Moise Kean. "Er ist ein interessanter Spieler, wir haben ihn im Blick", sagte Hübner.

Der 18-jährige Italiener mit ivorischen Wurzeln war zuletzt bei der U19-EM für die Azzurrini im Einsatz und verpasste dort im Finale gegen Portugal nur knapp den Titel. Binnen zwei Minuten schnürte er einen Doppelpack und riss sich anschließend wie einst Mario Balotelli sein Trikot vom Leib und posierte mit angespannten Muskeln.

Portugal U19-Europameister nach irrem Final-Krimi

Für Juve debütierte Kean bereits mit 16 in der Serie A. Als Leihspieler für Hellas Verona traf er in der abgelaufenen Saison in 19 Ligaspielen viermal. Sein Vertrag bei Juve läuft noch bis 2020.

-----

Lesen Sie auch:

U19-EM: Portugal holt EM-Titel

Frankfurt holt Portugal Talent

Nächste Artikel
previous article imagenext article image