vergrößernverkleinern
SumaiL will weitere Valve-Events gewinnen © ESL – Steffie Wunderl

Die Mars Dota 2 LAN sorgte für den ersten Kampf zwischen Top-Teams. Während EG gut vorbereitet scheint, muss sich China erst noch finden.

Von Mike Koch

Normalerweise sind kleine LAN-Veranstaltungen eine gute Chance für unbekanntere Teams, um sich einen Namen zu machen. Nach der langen Off-Season kam es in China bei der MDL aber zum ersten Aufeinandertreffen einiger Top-Favoriten für die Saison 2016/17.

Zwei Monate vor dem Major in Boston zeigte sich vor allem Evil Geniuses mit neuer Star-Besetzung mit einer guten Vorbereitung.

Cr1t- leitet seine Jungs perfekt

Nach dem Abgang der EG-Legenden Fear und ppd war man auf die Findungsphase des neuen Teams gespannt – immerhin hatte Cr1t- in seinem alten Team nicht annähernd so viel Verantwortung tragen müssen.

Dazu kommt, dass dieses EG-Roster bis auf UNiVeRsE nur aus jungen Spielern besteht. Es ist also viel schwieriger, Profis wie Arteezy oder SumaiL das gesamte Spiel über unter Kontrolle zu halten.

Auch wenn Fear noch von der Trainerbank die Zügel in der Hand hat, hat der Altstar nicht mehr so einen großen Einfluss auf das Verhalten der Jungstars wie vorher.

Eben diese Rolle scheint Cr1t nun perfekt einzunehmen – zumal er auch den Draft bestimmt, nachdem mit ppd einer der besten Drafter aller Zeiten das Team verließ.

Mit Siegen gegen Newbee, Secret und OG zeigte das nordamerikanische Team, dass es mit der besten Vorbereitung in die neue Saison steigt und wieder angreifen wird.

Kein Formtief bei OG in Sicht

Die letzte Saison stand ganz im Zeichen von OG. Mit den Siegen in Frankfurt und Manila sorgte das europäische Team für Furore unter den Top-Teams.

Auch ins The International 2016 gingen n0tail und Co. als Favoriten, mussten aber bittere Niederlagen einstecken und verpassten eine gute Platzierung.

Nach dem Abgang vom besten Spieler der Welt, Miracle-, sowie MoonMeander und Cr1t- schien das Squad zu zerfallen. Mit intelligenten Neuverpflichtungen scheint sich OG aber perfekt verstärkt zu haben: JerAx, s4 und ana bringen frischen Wind in das Team.

Besonders ana scheint problemlos in die großen Fußstapfen von Miracle- zu treten. Natürlich zeigte das Quintett noch einige Flüchtigkeitsfehler und fehlende Automatismen, der Start in die neue Saison scheint aber gut gelaufen zu sein.

Anders sieht es hingegen in China und Korea aus – die guten Ergebnisse während des TI6 spiegeln sich nach dem Shuffle noch nicht wieder.

Bis auf Newbee nur Enttäuschungen

Eigentlich sollte die MDL ein guter Konflikt zwischen Ost und West werden: Neben Newbee waren auch iG, VG, die koreanischen Stars von MVP.Project und das neue Team Secret vor Ort.

Dennoch wurde es aber eher eine Einzelshow von Newbee, die die Ehre Fernosts verteidigten. Erst im Finale mussten sich die extrem talentierten Chinesen rund um KAKA und Sccc geschlagen geben.

Die zweite Generation an chinesischen Profis übernimmt langsam das Ruder und löst die Altstars der letzten Jahre ab. Das zeigte sich besonders bei LGD.Forever Young – Spielern wie xiao8 und Super fehlte der gewisse Spielwitz, um Siege davon zu tragen.

Eben dieser frische Wind, der Wings Gaming mit jungen talentierten Spielern zum Sieger des TI6 machte, lebt nun auch in Newbee auf.

Favoriten warten auf ihren Einsatz

Auch wenn die MDL einige Topfavoriten versammelte, fehlten noch einige Teams, die sich in der letzten Saison stark zeigten: Team Liquid, Wings Gaming und Digital Chaos verzichteten auf die Teilnahme in Xiamen.

Besonders Wings Gaming wird in dieser Saison von vielen Experten begutachtet – immerhin gehen die Chinesen als amtierender Champion ins Rennen und können nicht mehr ihre Underdog-Rolle ausspielen.

Auch Team Liquids erster Einsatz wird mit Spannung erwartet – nach der starken Saison 2015/16 konnte sich KuroKy als Captain weiterverstärken und verpflichtete nach dem Abgang des Deutschen Fata- mit Miracle- den absoluten Star der Dota 2-Welt.

Video

In den nächsten Wochen betreten immer mehr Star-Ensembles die Bühne, um sich für das Boston-Major vorzubereiten – es wird also endlich wieder spannend im Dota 2-Zirkus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel