Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Rotterdam verabschiedet sich Raymond van Barneveld von der Bühne der Premier League. Ausgerechnet gegen Michael van Gerwen bestreitet er sein letztes Match.

Die "Judgement Night" in der Premier League Darts steht ganz im Zeichen von Raymond van Barneveld (Darts Premier League ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und auf dem YouTube-Channel von SPORT1).

Ende des vergangenen Jahres hatte "Barney" angekündigt, seine Karriere nach der kommenden Weltmeisterschaft beenden zu wollen. Nachdem der Altmeister seine Partie gegen Daryl Gurney am ersten Tag des Doppelspieltags in Rotterdam klar und deutlich mit 1:7 verloren hatte, ist er bereits sicher ausgeschieden und wird somit gegen Landsmann Michael van Gerwen sein letztes Premier-League-Match bestreiten. 

Während das Spiel für van Barneveld damit vermutlich zu einer einzigen Party werden wird, will "MvG" seinerseits zwei wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs sammeln und gleichzeitig die Tabellenführung mit einem Sieg verteidigen. (DATENCENTER: Die Tabelle)

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Cross will van Gerwen unter Druck setzen

Härtester Verfolger des amtierenden Weltmeisters ist im Moment Rob Cross. Der Engländer liegt nur aufgrund der schlechteren Leg-Differenz auf dem zweiten Platz und wird folglich auf einen Ausrutscher des Niederländers hoffen. Sein Gegner im Rotterdammer "Ahoy" ist Ersatzspieler Jeffrey de Zwaan.

Mit den Fans im Rücken wird der Lokalmatador darauf hoffen, sich selbst ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machen zu können. Erst vor zwei Tagen feierte "The Black Cobra" seinen 23. Geburtstag. (Die Spitznamen der Dartspieler)

Die Statistik spricht allerdings für Cross, der bislang beide Aufeinandertreffen für sich entscheiden konnte. Zuletzt setzte sich "The Voltage" bei der PDC-WM 2019 in der zweiten Runde mit 3:1 durch und stürmte anschließend bis ins Halbfinale.

Suljovic räumt Feld von hinten auf 

Hinter dem Spitzenduo hat sich inzwischen Mensur Suljovic platziert, der am Abend auf Daryl Gurney trifft. Nachdem der Österreicher an den ersten drei Spieltagen sieglos geblieben war, feierte er seitdem vier Siege in fünf Spielen. Zuletzt bezwang er Rob Cross am ersten Tag des Doppelspieltags in Rotterdam mit 7:5. 

DAZN gratis testen und alle PDC Major Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Tabellenvierte James Wade bekommt es am Abend mit Michael Smith zu tun, Peter Wright spielt gegen den Waliser Gerwyn Price. 

Das ist die Premier League

Die Premier League findet über 16 Wochen – bis auf den Doppel-Spieltag in Rotterdam - immer donnerstags statt, mit Austragungsorten in Großbritannien, Irland, Deutschland und den Niederlanden.

Die Teilnehmer treffen zunächst an neun Spieltagen aufeinander. Ein Sieg bringt zwei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt. 

Nach der sogenannten "Judgement Night" scheidet der Akteur mit der niedrigsten Punktzahl aus dem Wettbewerb aus und die verbliebenen acht kämpfen an den Spieltagen zehn bis 16 um das Playoff-Ticket für das Finale, welches am 23. Mai in London stattfindet.

So können Sie die Darts Premier League LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1 & YouTube
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image