vergrößernverkleinern
Wie das Xbox-Bracket zocken die PS4-Teilnehmer in den MediArena Studios in Amsterdam © EA Sports
teilenE-MailKommentare

Michael "MegaBit" Bittner vom VfL Bochum hat es auf der Xbox vorgemacht: Nun wollen 16 deutsche PS4-Gamer ihre Chance auf den Titel in Amsterdam nutzen.

Im Trikot des VfL Bochum konnte am Mittwoch ein Deutscher in Amsterdam bei den Global Series Playoffs auf der Xbox siegen. Bei der Qualifikation zur Weltmeisterschaft haben es von elf deutschsprachigen Spielern am Ende sogar drei in die Top-16 geschafft, was ihnen ein Ticket für die WM in London einbrachte. (2. bis 4. August LIVE auf SPORT1)

16 Deutsche PS4-Spieler in Amsterdam

Nach drei Tagen Xbox-Action folgt ab Freitag 14 Uhr die Entscheidung auf der PlayStation 4. Insgesamt 16 der 64 Akteure in Amsterdam sind Deutsche. In der Vorrunde gilt es vier Siege zu holen, bei vier Niederlagen folgt das Turnieraus. Dabei treffen die Spieler auf Gegner mit dem selben Sieg-Niederlagen-Verhältnis. 

FIFA 18: So ballert sich Bochum zur WM

SPORT1 überträgt alle drei Tage im Stream und am Samstag die Entscheidungen um die WM-Tickets ebenfalls ab 17:30 Uhr im Free-TV.

Deutscher Starauflauf

Mit dabei sind aus deutscher Sicht unter anderem Hochkaräter wie Vizeweltmeister Kai "deto" Wollin (Manchester City), Tim "TheStrxnger" Katnawatos (Deutscher Meister vom FC Basel), Cihan Yasarlar (RB Leipzig) und der zuletzt überragende Philipp "Eisvogel" Schermer von Team EnVyUs.

Um im August nach London reisen zu dürfen, müssen sie nach der Vorrunde auch die erste K.o.-Phase überstehen. Erst dann winkt eine Platz unter den besten 16 PS4-Spielern der Welt, was einen Slot für die WM bedeutet. Am Sonntag geht es dann um die Gruppenköpfe und die Setzliste beim anstehenden FIFA eWorld Cup. Der Turniergewinner in Amsterdam darf sich am Ende aber ebenfalls über 35.000 US-Dollar freuen.

FIFA 18: Deutscher schießt sich zur WM

Für SPORT1-Experte Georg Raffelt, der das Event am Samstag und Sonntag kommentieren wird, ist neben den Profis von ManCity und Basel auch Nicolas "nicolas99fc" Villalba von transfermarkt.de ein heißer Kandidat für den Gesamtsieg: "Aber das komplette Teilnehmerfeld auf der PlayStation ist extrem gut besetzt. Obwohl es zwar erst um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft ist, fühlt es sich bei den großen Namen wie eine kleine Mini-WM an."

Von den Bundesligen sind mit Marvin "M4RV" Hintz von Bayer Leverkusen, Bochum-Profi Daniel Fink und Erhan "Dr. Erhano" Kayman vom VfB Stuttgart dabei. Ebenfalls für einen Sportverein geht Jannik "Testotier" Berg an den Start. Er steht bei Galatasaray unter Vertrag.

Alle deutschen PS4-Teilnehmer:

Andi "IamAndy" Gube, Philipp "Eisvogel" Schermer (Team EnVyUs), Kai "deto" Wollin (Manchester City), Mohammed Harkous (Team expert), Jannik "Testotier" Berg (Galatasaray), Tim "TheStrxnger" Katnawatos (FC Basel), Yannick "Gotzery" de Groot, Florian "Cody" Müller (FC Basel), Daniel Fink (VfL Bochum), Erhay "Dr. Erhano" Kayman (VfB Stuttgart), Marvin "M4RV" Hintz (Bayer 04), Kai "Ibumski" Ibowski, Lukas "Lukas_1004" Seiler, Cihan Yasarlar (RB Leipzig), Marius "Tomaten-Marius" Hardt, "czudemi"

-----

Lesen Sie auch:

So spielt sich der FIFA 18 WM-Modus

eSports kommt in die Schulen

teilenE-MailKommentare