Die heißesten Gerüchte zu FIFA 19
teilenE-MailKommentare

München - Am Abend vor der E3 enthüllt EA das kommende Lineup, darunter auch FIFA 19. SPORT1 präsentiert schon jetzt die heißesten Gerüchte & Leaks zum Fußball-Spiel.

Fußball-Fans dürfen sich freuen: Am Samstag enthüllt Entwickler Electronic Arts die neueste Version der hauseigenen Fußballsimulation, FIFA 19. Doch schon im Vorfeld kursieren zahlreiche Gerüchte und vermeintliche Leaks im Netz, die einige Informationen auf mögliche Neuerungen und Inhalte des Fußballgames verraten. SPORT1 präsentiert bereits im Vorfeld zur Gamingmesse E3 in Los Angeles die heißesten Gerüchte und Leaks zu FIFA 19.

1. FIFA 19 erscheint für die Nintendo Switch

Seit jeher hatten Nintendo und Electronic Arts einen vermeintlich schweren Stand. Zwar wurde in den vergangenen Jahren immer wieder FIFA für Nintendo Wii und Co. veröffentlicht, jedoch handelt es sich hierbei um stark abgespeckte Versionen im Vergleich zur Fassung für PS4, Xbox One und PC. Mit der Veröffentlichung der Nintendo Switch besserte sich dies zumindest etwas. 

So ist FIFA 18 auf der Switch das bis dato umfangreichste Nintendo-FIFA, jedoch fehlen Spielmodi wie FUT komplett. Dies könnte sich nun mit FIFA 19 ändern. Hier wurde bereits ein Bild geleakt, das zumindest bestätigt, dass die neuste Ausgabe der Fußballsimulation auf Nintendos Switch erscheinen wird. Ob der FUT-Modus jedoch dieses Mal integriert ist, bleibt abzuwarten.

2. Die Champions League kommt

Bislang war es lediglich den Spielern von Pro Evolution Soccer (PES) möglich, die Champions und Europa League nachzuspielen. Wie jedoch ein "Versprecher" des niederländischen Kommentators Evert ten Napel enthüllte, soll es in FIFA 19 eben diese Turniere ganz offiziell geben. Doch noch hält sich Electronic Arts bedeckt.

3. Dynamisches Wetter

Schon länger wird darüber spekuliert, ob FIFA 19 als erster Teil der Reihe mit einem dynamischen Wetterwechsel aufwarten kann. Fans diskutieren im Onlineforum reddit miteinander, wie sich ein aktiver Wetterwechsel auf die Spielweise auswirken könnte. Dennoch steht eine offizielle Bestätigung seitens Electronic Arts aus.

4. Chinese Super League

Während in Europa und in Amerika FIFA 18 beziehungsweise zeitnah FIFA 19 gespielt wird, steht im asiatischen Raum insbesondere der Titel FIFA Online hoch im Kurs. Hierbei handelt es sich um eine Free-2-Pay-Variante der Fußballreihe, die ausschließlich online stattfindet. Mit FIFA Online 4 wird erstmals die vollständige Chinese Super League zur Verfügung stehen, weshalb auch in FIFA 19 die chinesischen Klubs wählbar sein könnten

5. CR7 auf dem Cover

Bereits in FIFA 18 prägt das Konterfei von Cristiano Ronaldo das offizielle Spielecover. In einem Tweet, mit dem Electronic Arts die Enthüllung von FIFA 19 einen Tag vor der E3 ankündigte, findet sich einmal mehr ein Bild des portugiesischen Superstars. Entsprechend liegt der Schluss nahe, dass CR7 erneut auf der Spielepackung von FIFA 19 zu sehen sein wird. Dennoch besteht auch die Möglichkeit, dass wir einen anderen Spieler zu sehen bekommen.

Während beispielsweise hierzulande Marco Reus 2017 das Cover zierte, könnte 2019 unter anderem Neymar Jr. zu sehen sein - oder es gibt eine Rückkehr von Lionel Messi auf die Packung. Dennoch bleibt Ronaldo die wahrscheinlichste Wahl.

6. FIFA 19 erscheint im September

Mittlerweile ist es fast schon Gesetz, dass jedes Jahr eine neue Version von FIFA in den Handel kommt. Obwohl Electronic Arts bislang noch kein offizielles Releasedatum nannte, gehen Experten von einer Veröffentlichung im September aus. Auf Basis zuvor veröffentlichter FIFA-Spiele, kommt FIFA 19 voraussichtlich in dem Zeitraum vom 24. bis zum 30. September in den Handel.

7. Frostbite weiterhin im Einsatz

Erstmals für FIFA 17 verwendet, ist auch im aktuellen Titel die Frostbite-Engine weiterhin im Einsatz. Experten gehen davon aus, dass auch FIFA 19 mit der hauseigenen Grafikengine von Electronic Arts entsteht. Darüber hinaus bietet sich diese perfekt für ein dynamisches Wettersystem an, wie andere Spiele (unter anderem Battlefield 1 und Star Wars Battlefront) damit bereits gezeigt haben. 

8. Hunter kehrt zurück

Seit FIFA 17 gibt es einen Story-Modus, in dem die Spieler die Geschichte beziehungsweise den Werdegang des englischen Spielers Alex Hunter verfolgen können. In FIFA 18 wurde Alex' Geschichte fortgeführt und es darf davon ausgegangen werden, dass auch in FIFA 19 ein weiteres Kapitel hinzukommt. Möglich wäre jedoch auch eine eigene Geschichte über die Karriere von Alex' Schwester, die im Zuge der Story von FIFA 18 erstmals auftaucht. 

9. Kein FIFA 19 für Xbox 360 und PlayStation 3

Obwohl die PlayStation 4 und Xbox One bereits einige Jahre im Handel erhältlich sind, veröffentlichte Electronic Arts weiterhin - wenn auch stark abgespeckt - FIFA-Spiele für die älteren Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360. Mit der Veröffentlichung von FIFA 19 könnten diese Konsolen nun erstmals leer ausgehen. Bereits 2013 verkündete EA, dass das Unternehmen die alten Konsolen lediglich bis ins Jahr 2017 unterstützen wird.

Dementsprechend sollte nicht mit einer FIFA 19-Version für PS3 und Xbox 360 gerechnet werden.

---------

Lesen Sie auch:

FIFA 19: Dynamisches Wetter könnte kommen, Spieler skeptisch

FIFA 19 doch mit der chinesischen Liga?

---------

Kleide dich wie die Profis:

Sport1 eSports Shop

teilenE-MailKommentare