Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nia Jax ist zurück, Bianca Belair debütiert, The Big Show fordert den neuen Champion Drew McIntyre: So lief WWE Monday Night RAW nach WrestleMania 36.

Neue Gesichter, Comebacks und ein erster Härtetest für den neuen WWE-Champion Drew McIntyre.

Bei der ersten Ausgabe der TV-Show Monday Night RAW nach WrestleMania 36 - an gleicher Stelle vor Geisterkulisse voraufgezeichnet - hat die Wrestling-Liga WWE einige Weichen für die Zukunft gestellt.

Im Performance Center in Orlando feierte unter anderem The Rocks Cousine Nia Jax ihre Ring-Rückkehr nach einem Jahr Zwangspause, Top-Talent Bianca Belair ihr offizielles Debüt im Hauptkader. Zudem forderte Altmeister The Big Show Brock Lesnars Bezwinger McIntyre zu dessen erster Titelverteidigung.

Anzeige

SPORT1 fasst die Highlights von "RAW after Mania" zusammen:

- Redeauftritte von RAW-Damenchampion Becky Lynch und der bei WrestleMania unterlegenen Shayna Baszler machten deutlich, dass die Fehde weitergeht. Lynch merkte an, dass die Tür für ein Rückmatch offen steht, Baszler drohte der Irin, dass sie ihren Schmerz über die Niederlage zu spüren bekommen werde.

- Ein Tag-Team-Titelrückmatch zwischen den Street Profits (Angelo Dawkins und Montez Ford) sowie Angel Garza und Austin Theory endete mit einer Disqualifikation der Herausforderer, als deren Managerin Zelina Vega in das Match eingriff. Bianca Belair, die den Street Profits schon bei WrestleMania zu Hilfe gekommen war, forderte Vega daher zu einem Match - das schnell in ein Mixed-Kampf umgewandelt wurde, als die Herren sich wieder zu prügeln begannen. Belair strich für ihr Team den Sieg mit dem KOD gegen Vega ein. Sie ist nun offiziell von NXT zu RAW gewechselt und steht an der Seite von Dawkins und ihrem Ehemann Ford.

- Zurück bei RAW ist derweil der zuletzt bei SmackDown aktive Apollo Crews, der ein erstaunlich langes Match gegen den Niederländer Aleister Black nach dem Black Mass Kick verlor.

Bei Blacks unterlegenem WrestleMania-Gegner Bobby Lashley deutete sich derweil ein Gesinnungswandel an. In einem Backstage-Interview erklärte er, dass er womöglich ein neues Management oder eine neue Ehefrau brauche. Lana, die zu seiner Niederlage gegen Black beigetragen hatte, könnte da bald aus dem Spiel sein.

- Nachdem ihre jeweiligen Einzelkarrieren zuletzt ins Stocken gekommen waren, debütierten Cedric Alexander und Ricochet bei RAW als Tag Team und bezwangen das aus NXT bekannte Duo Oney Lorcan und Danny Burch in deren erstem RAW-Auftritt.

- Nach seiner WrestleMania-Niederlage gegen Kevin Owens feierte Seth Rollins einen schnellen Sieg gegen Fallobst-Gegner Denzel Dejournette. Sieger Owens kündigte derweil an, ab jetzt "größere Ziele" ins Visier zu nehmen.

- Fast genau ein Jahr nach ihrer doppelten Kreuzband-OP nach WrestleMania 36 feierte Nia Jax ihr Comeback-Match und besiegte Deonna Purrazzo klar mit einem Samoan Drop.

- In einem Videoeinspieler wurde gezeigt, dass der neue WWE-Champion Drew McIntyre unmittelbar nach seinem WrestleMania-Sieg über Brock Lesnar von The Big Show zu einem Match herausgefordert wurde.

Nachdem Big Show ihn mit einer Ohrfeige provozierte, nahm der "Scottish Psychopath" an. Eine Weile stellte der weit über 2 Meter große Hüne McIntyre vor Probleme, am Ende aber hob er Big Show mit einem Bodyslam aus den Angeln (ein Zitat des berühmten WrestleMania-Wurfs von Hulk Hogan gegen Andre The Giant) und siegte schließlich mit dem Claymore Kick.

Die RAW-Ausgabe nach WrestleMania war die letzte, die WWE bei ihren jüngsten Tapings vor Geisterkulisse in ihrem Trainingszentrum in Orlando aufgezeichnet hat. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge will die Liga aber ab Freitag neue Ausgaben aufzeichnen - trotz der jüngsten Verschärfungen der Corona-Beschränkungen in Florida.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 6. April 2017:

Asuka besiegt Liv Morgan
RAW Tag Team Title Match: The Street Profits (c) besiegen Angel Garza & Austin Theory durch Disqualifikation
Bianca Belair vs. Zelina Vega - No Contest
Bianca Belair & The Street Profits besiegen Angel Garza, Austin Theory & Zelina Vega
Aleister Black besiegt Apollo Crews
Cedric Alexander & Ricochet besiegen Danny Burch & Oney Lorcan
Seth Rollins besiegt Denzel Dejournette
Nia Jax besiegt Deonna Purrazzo
Humberto Carillo besiegt Brendan Vink
WWE Title Match: Drew McIntyre (c) besiegt The Big Show

Nächste Artikel
previous article imagenext article image