vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Karim Bellarabi wurde für vier Spiele gesperrt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Karim Bellarabi wird eine Weile aus dem Verkehr gezogen. Der BVB und die Bayern haben vor dem Champions-League-Auftakt mit Personalproblemen zu kämpfen. In der NFL beendet ein Spieler seine Karriere in der Halbzeit.

Das Wochenende ist vorbei, doch die Welt des Sport steht nicht still.

Nach einem spektakulären Bundesliga-Wochenende mit 34 Treffern - davon 13 durch Joker (neuer Rekord!) - bereiten sich die Spitzenteams der Liga bereits intensiv auf den Champions-League-Auftakt am Dienstag und Mittwoch vor.

Nach den schweren Verletzungen von Corentin Tolisso und Rafinha im Spiel gegen Bayer Leverkusen musste der FC Bayern heute den nächsten kleinen Schock verkraften. Borussia Dortmund reiste man mit dezimiertem Kader nach Brügge.

Erfreuliche Nachrichten gab es dagegen beim Tennis. Ex-Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki feierte beim WTA-Turnier in Guangzhou ein gelungenes Comeback.

Ab sofort bekommen Sie von SPORT1 zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert:

- Lange Sperre und Geldstrafe für Bellarabi

Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen ist nach seinem groben Foulspiel an Rafinha (80.) bei der 1:3-Niederlage am Samstag gegen Rekordmeister Bayern München für vier Spiele gesperrt worden. Wie das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag mitteilte, muss der 28-Jährige außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro bezahlen.

Effenberg über Bellarabis Foul: "Das war link"

- Nächster Schock im Bayern-Training

Die Hiobsbotschaften beim FC Bayern hören nicht auf. Nachdem sich am Wochenende Corentin Tolisso und Rafinha im Spiel gegen Bayer Leverkusen schwer verletzten, musste heute Leon Goretzka das Training angeschlagen abbrechen. Mit bandagiertem Fuß verließ der Neuzugang von Schalke 04 anschließend eigenständig den Rasen. Nach SPORT1-Informationen ist die Verletzung allerdings nicht allzu ernst. Ein Einsatz im Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon am Mittwoch ist nicht ausgeschlossen. (Champions League: Benfica Lissabon - FC Bayern am Mi., ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 18.45 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1)

- BVB ohne zwei Neuzugänge nach Belgien

Borussia Dortmund muss zum Champions-League-Auftakt beim FC Brügge am Dienstag (Champions League: FC Brügge - Dortmund am Dienstag ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 20 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1) auf zwei Neuzugänge verzichten. Wie die Schwarz-Gelben bekannt gaben, werden Mittelfeldspieler Thomas Delaney und Stürmer Paco Alcacer zu Haue in Dortmund bleiben. Dafür ist Flügelspieler Christian Pulisic wieder mit an Board.

- Kurioses Karriereende in der NFL

So etwas gab es noch nie: In der Halbzeit der Begegnung zwischen den Bufallo Bills und den Los Angeles Chargers erklärte Bills-Profi Vontae Davis seinen Rücktritt. "Heute auf dem Feld, hat es mich schnell und hart getroffen: Ich sollte nicht mehr da draußen sein", erklärte er anschließend auf Instagram.

Anlässlich dessen hat SPORT1 die zehn kuriosesten Rücktritte im US-Sport zusammengefasst:

- Lisicki feiert gelungenes Comeback

Ex-Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat erstmals seit sieben Monaten wieder ein Spiel auf der WTA-Tour gewonnen. Bei ihrem Comeback nach Verletzungspause bezwang sie in der ersten Runde im chinesischen Guangzhou die Russin Vera Zvonarev mit 6:4, 6:2.

Das passiert heute

- 2. Bundesliga: Magdeburg hofft auf historischen Sieg

Der 1. FC Magdeburg wartet noch immer auf den ersten Zweitliga-Sieg der langen Vereinsgeschichte. Zum Abschluss des fünften Spieltags will Bielefeld aber genau das verhindern. Das Spiel ist ab 20.30 Uhr im LIVETICKER zu verfolgen.

- Premier League: Duo kämpft um Anschluss

Der FC Southampton empfängt zum Abschluss des 5. Spieltags den Tabellennachbarn aus Brighton. Nur wer gewinnt, hält Kontakt zum Mittelfeld der Premier League - ab 21 Uhr im LIVETICKER (Die Premier League Highlights ab 19.30 Uhr im TV).

Das sollten Sie heute sehen

- Die große Bundesliga-Analyse

Tore, Spektakel, Aufreger - die heißesten Themen des Bundesliga-Wochenendes sind auch die Themen bei SPORT1. Ob der Zoff um das harte Foul von Bellarabi an Rafinha, die schwere Verletzung von Tolisso oder der Patzer von Hoffenheim in Düsseldorf. Ab 18.30 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1

- Die Highlights der Premier League

Mesut Özil straft seine Kritiker Lügen, Leroy Sane meldet sich mit einem Tor zurück - und Jürgen Klopp mischt mit dem FC Liverpool weiterhin Englands Top-Liga auf. Bei SPORT1 sehen Sie das alles in den Premier League Highlights ab 19.30 Uhr im TV. 

- Highlights aus Europa und Brasilien

Der Doppelpack von Cristiano Ronaldo für Juventus, der kuriose Treffer von Julian Draxler für PSG, die spektakulärsten Tore aus Brasilien. Auch das alles gibt es im TV auf SPORT1 ab 20.45 Uhr (Futebool! - Das brasilianische Fußball Magazin) und 21.15 Uhr (Goooal! - Das internationale Fußball Magazin)

- Kommt Lautern aus der Krise?

Auch diese Frage beantworten wir Ihnen - in 3. Liga pur ab 23.30 Uhr im TV auf SPORT1.

Das Video-Schmankerl

- Irrer Volley-Kracher lässt Marseille ausflippen

Bei der EM 2016 ging der Stern von Dimitri Payet so richtig auf. In letzter Zeit wurde es allerdings wieder ruhiger um den Franzosen. Das er es immer noch drauf hat, beweist er im Ligaspiel gegen EA-Guingamp.

Irrer Volley-Hammer! Payet haut wieder einen raus
Nächste Artikel
previous article imagenext article image