vergrößernverkleinern
© SPORT1
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gabriel Clemens scheitert bei der Darts-WM im Krimi. In der Bundesliga empfängt Tabellenführer Dortmund den Verfolger zum Spitzenspiel. Der Sport-Tag.

Am Abend kommt es zum absoluten Topspiel in der Bundesliga. Tabellenführer Borussia Dortmund trifft auf Verfolger Borussia Mönchengladbach.

Außerdem geht der Darts-Wahnsinn im Alexandra Palace weiter. An Tag neun der PDC-WM trifft Gerwyn Price im dritten Spiel der Abendsession auf Nathan Aspinall. Dimitri van den Bergh muss gegen Jonny Clayton ran. 

In London musste der nächste Deutsche die Segel streichen. Gabriel Clemens ist in der zweiten Runde der Darts-WM gegen John Henderson ausgeschieden. Viktoria Rebensburg hat beim Riesenslalom in Courchevel nur knapp den Sieg verpasst. Mit 0,14 Sekunden Rückstand auf Mikaela Shiffrin musste sich die Deutsche mit Rang zwei zufrieden geben. 

Anzeige

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert 

- Rummenigge verlängert bei Bayern

Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge bleiben auf absehbare Zeit die Steuermänner des FC Bayern München, der Umbruch in der Führungsetage des Rekordmeisters ist wie erwartet bis Ende 2021 aufgeschoben. Nachdem Hoeneß erst vor wenigen Tagen als Aufsichtsratsvorsitzender für die kommenden vier Jahre wiedergewählt wurde, zog der AG-Vorstandschef am Freitag nach und verlängerte seinen Ende 2019 auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre. (Zum Bericht)

- Rebensburg verpasst Sieg nur knapp

Viktoria Rebensburg musste sich beim Riesenslalom in Courchevel knapp geschlagen geben. Zum großen Glück, zu ihrem 17. Sieg im Weltcup, fehlten der zweitplatzierten Rebensburg im dichten Schneetreiben am Ende nur 0,14 Sekunden auf Mikaela Shiffrin. Nach dem ersten Lauf lag sie noch auf Rang eins, wenn auch nur 0,08 Sekunden vor der Olympiasiegerin aus den USA. (Zum Bericht)

- Saison-Aus für Hannovers Füllkrug

Hannover 96 muss den Rest der Saison ohne Torjäger Niclas Füllkrug gegen den Abstieg aus der Bundesliga kämpfen. Der 25-Jährige habe sich laut Manager Horst Heldt eine "schwerwiegende" Knieverletzung zugezogen. Die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen, aber "es ist definitiv davon auszugehen, dass es eine lange Ausfallzeit geben und er in dieser Saison nicht mehr spielen wird", sagte Manager Horst Heldt. (Zum Bericht)

- Raus aus dem Krankenhaus: Vogel beginnt neues Leben

Am Freitag, pünktlich zum Fest, durfte die Bahnrad-Olympiasiegerin, die seit ihrem fatalen Unfall brustabwärts gelähmt ist, das Krankenhaus von Berlin-Marzahn verlassen. Im Rollstuhl. Nach sechs brutalen, traurigen, manchmal aberwitzigen Monaten, mit all den Sorgen, Problemen, Träumen und Hoffnungen, die ein traumatisches Ereignis mit sich bringt. Aber Vogel gab sich kämpferisch und freut sich auf Weihnachten mit der Familie und das neue Jahr. (Zum Bericht)

- Handball: Kader für Heim-WM nimmt Form an

Aus 26 mach 18: Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat den Kader für die Heim-WM (10. bis 27. Januar) auf 18 Spieler reduziert. Überraschend nicht mit in die WM-Vorbereitung nimmt der Bundestrainer die Rückraumspieler Kai Häfner und Philipp Weber. Torwart-Routinier Johannes Bitter steht erwartungsgemäß hinter Andreas Wolff und Silvio Heinevetter als dritter Schlussmann nur auf Abruf bei Verletzungen zur Verfügung. (Zum Bericht)

- Clemens' WM-Abenteuer frühzeitig beendet

Gabriel Clemens ist bei der PDC Darts-WM 2019 (täglich LIVE im TV auf SPORT1) in der zweiten Runde ausgeschieden. "Gaga" verlor gegen John Henderson aus Schottland trotz einer starken Leistung mit 2:3. (Zum Bericht)

Das passiert heute noch

- Bundesliga: BVB erwartet Gladbach zum Spitzenspiel

Erster gegen Zweiter, Herbstmeister gegen Verfolger: Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach (Bundesliga: Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach ab 20.30 im LIVETICKER) eröffnen den letzten Spieltag vor der Winterpause. Spitzenreiter Dortmund will die überraschende 1:2-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf vergessen machen und den Sechs-Punkte-Vorsprung vor den Gladbachern verteidigen. BVB-Coach Lucien Favre trifft erstmals auf seinen ehemaligen Arbeitgeber.

- 2. Bundesliga: Köln will sechsten Sieg in Folge

Der 1. FC Köln will das Jahr 2018 mit dem sechsten Sieg in Folge abschließen und mit einem Dreier gegen den VfL Bochum  (2. Bundesliga: 1. FC Köln - VfL Bochum ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) den Hamburger SV zumindest vorübergehend von der Tabellenspitze verdrängen. Außerdem spielt der SV Sandhausen gegen die SpVgg Greuther Fürth (2. Bundesliga: SV Sandhausen - SpVgg Greuther Fürth ab 18.30 Uhr im LIVETICKER).

- DEL: EHC empfängt Adler zum Topspiel

In der DEL kommt es zum Topspiel: Der EHC Red Bull München empfängt den Tabellenführer Adler Mannheim (DEL: EHC Red Bull München - Adler Mannheim ab 19.30 Uhr im LIVETICKER). Die Münchner können mit einem Sieg den Rückstand von sieben Punkten verkürzen.

Das müssen Sie sehen

- Darts-WM: 2. Runde

"Game On" im Ally Pally: Vom 13. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeilespektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace der neue Darts-Weltmeister gesucht.

Gerwyn Price trifft im dritten Spiel der Abendsession auf Nathan Aspinall. Dimitri van den Bergh muss gegen Jonny Clayton ran. (Ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM).

- Sky Sport News: Die 2. Bundesliga

Auch in dieser Spielzeit sind die Highlight-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga in der Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen. (Ab 22.30 Uhr im FREE-TV und im LIVESTREAM)

Das Video-Schmankerl des Tages

Mensur Suljovic muss überraschend bereits in der zweiten Runde der Darts-WM die Segel streichen. Im Interview mit SPORT1 ist der Österreicher untröstlich und versteht die Niederlage nicht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image