vergrößernverkleinern
EHC Red Bull München
EHC Red Bull München © CHL
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der EHC Red Bull München kann mit einem Sieg ins CHL-Halbfinale einziehen. Für den BVB geht es in der Champions League um den Gruppensieg. Der Sport-Tag.

Nicht nur in der Champions League der Fußballer wird in dieser Woche wieder gespielt. Auch für die Nachwuchskicker in der Youth League und in der Champions Hockey League stehen interessante Partien auf dem Programm.

In Letzterer kann der EHC Red Bull München Historisches erreichen. Mit einem Sieg im Rückspiel bei IF Malmö stände erstmals eine deutsche Mannschaft im Halbfinale der Champions Hockey League.

Während es für den BVB in der Königsklasse im Fernduell mit Atletico Madrid noch um den Gruppensieg geht, ist der Reviernachbar aus Gelsenkirchen bereits sicherer Gruppenzweiter.

Anzeige

Dagegen sind die Nachwuchsteams beider Vereine in der Youth League bereits ausgeschieden. Im abschließenden Gruppenspiel geht es lediglich darum, sich erhobenen Hauptes zu verabschieden.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Neuhaus übernimmt Ruder in Bielefeld

Wenige Stunden nach der Entlassung von Jeff Saibene präsentiert Arminia Bielefeld Uwe Neuhaus als neuen Trainer. Der 59-Jährige, bis August noch an der Seitenlinie von Liga-Rivale Dynamo Dresden, unterschrieb bei den Ostwestfalen einen Vertrag bis 2020. Saibene wurde am Vormittag nach zuletzt zehn sieglosen Pflichtspielen von seinen Aufgaben entbunden.

- Zwickau mit wichtigem Sieg im Abstiegskampf

Durchatmen beim FSV Zwickau. Die Sachsen setzten sich zum Abschluss des 18. Spieltags mit 3:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach durch und verschafften sich damit etwas Luft im Abstiegskampf. Die Tore im "Stadion Zwickau" erzielten Julius Reinhardt (26.), Nico Antonitsch (66.) und Ronny König (80.). 

- St. Pauli beendet Remis-Serie und bleibt oben dran

Der FC St. Pauli beendet seine Serie von drei Unentschieden in Folge und feiert gegen den VfL Bochum einen 3:1-Erfolg. Sami Allagui (15.), Henk Veerman (42.) und Joker Mats Möller-Daehli (86.) erzielten die Treffer für das Team von Trainer Markus Kauczinski, Lukas Hinterseer hatte für die Gastgeber zwischenzeitlich ausgeglichen (35.).

- NFL: Seahawks setzen Höhenflug fort

Die Seattle Seahawks feiern einen deutlichen 21:7-Sieg gegen die Minnesota Vikings und stehen mit einer Bilanz von acht Siegen und fünf Niederlagen mit einem Bein in den Playoffs. Die Vikings müssen hingegen um eine Wild Card bangen.

- NBA: OKC hält Tuchfühlung zu Warriors

Die Oklahoma City Thunder bleiben in der NBA der ärgste Verfolger von Über-Team Golden State Warriors. Ein glänzend aufgelegter Dennis Schröder, der von der Bank kommend 30 Einsatzminuten sah, führte OKC mit 23 Punkten zum nächsten Sieg gegen die Utah Jazz.

Das passiert heute

- Youth League: Deutsche Teams wollen sich mit Sieg verabschieden

Gerade einmal vier Punkte holte der Nachwuchs von Borussia Dortmund in den ersten fünf Spielen in der Gruppenphase der Youth League. Gegen die AS Monaco wollen sich die Schwarz-Gelben mit einem Sieg aus dem Wettbewerb verabschieden (Youth League: AS Monaco – Borussia Dortmund, ab 14 Uhr im LIVETICKER). Selbiges gilt auch für Reviernachbar FC Schalke, der auf Lokomotive Moskau trifft (Youth League: FC Schalke 04 – Lokomotive Moskau, ab 14 Uhr im LIVETICKER

CHL: München träumt vom Viertelfinale

Der EHC Red Bull München ist in der Champions Hockey League nur einen Schritt vom größten internationalen Erfolg in der Vereinsgeschichte entfernt. Mit einem Sieg im Viertelfinal-Rückspiel bei IF Malmö (Champions Hockey League: IF Malmö – EHC Red Bull München, ab 17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) würden die Mannschaft von Trainer Don Jackson als erste deutsche Mannschaft überhaupt das Halbfinale erreichen. 

- Champions League: Gelingt Schalke Wiedergutmachung für Derby-Pleite?

Rein sportlich gesehen geht es für den FC Schalke im abschließenden Gruppenspiel gegen Lokomotive Moskau um nichts mehr (Champions League: FC Schalke 04 – Lokomotive Moskau, ab 18.55 Uhr im LIVETICKER). Als Gruppenzweiter ist die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco bereits für die K.o.-Runde qualifiziert. Dennoch geht es gegen die Russen darum, Wiedergutmachung für die bittere Derby-Niederlage am vergangenen Wochenende zu betreiben.  

- Champions League: Dortmund will letzte Chance auf Gruppensieg nutzen 

Borussia Dortmund hofft mit einem Sieg gegen die AS Monaco (Champions League: AS Monaco – Borussia Dortmund, ab 21 Uhr im LIVETICKER) noch auf den ersten Platz der Gruppe A klettern zu können. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Ausrutscher von Atletico Madrid beim FC Brügge. Verzichten muss Lucien Favre dabei allerdings auf Marco Reus (Oberschenkelprobleme), Thomas Delaney (Wadenprobleme), Jacob Bruun Larsen und Lukasz Piszczek (beide Knieprobleme) sowie Jadon Sancho, der nach einem Trauerfall in der Familie freigestellt wird, sowie Axel Witsel. 

Das müssen Sie heute sehen

- Champions Hockey League: IF Malmö – EHC Red Bull München

Der EHC Red Bull München hat in der Champions Hockey League Historisches geschafft. Im Achtelfinale wurde der EV Zug aus dem Rennen geworfen, erstmals erreichte damit ein deutsches Team die Runde der letzten acht in Europas Königsklasse. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson will im Viertelfinale gegen Malmö Redhawks (ab 17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) nun die nächste Überraschung angehen.

- Fantalk

Auch in der neuen Saison hat der "Fantalk" (ab 20.30 Uhr im TV auf SPORT1) wieder namhafte und interessante Runden mit Experten, Prominenten und Sportjournalisten zu bieten, die über die zeitgleich laufenden Partien der UEFA Champions League diskutieren. Moderiert wird die Talkrunde weiterhin im Wechsel von Thomas Helmer und Oliver Schwesinger. Vor Ort und via Facebook und Twitter können sich die Zuschauer regelmäßig an der Diskussion beteiligen.

Das Video-Schmankerl des Tages

Boca Juniors gegen River Plate - ein Superclasico, den er so schnell nicht mehr vergessen wird: So erlebt SPORT1-Reporter Florian Mesner das Finalrückspiel der Copa Libertadores!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image