vergrößernverkleinern
Alexander Zverev steht nach dem Sieg gegen Fabio Fognini im Viertelfinale der French Open
Alexander Zverev steht nach dem Sieg gegen Fabio Fognini im Viertelfinale der French Open © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Alexander Zverev erreicht bei den French Open die zweite Runde. Ingolstadt und Wehen Wiesbaden kämpfen um das letzte Ticket für die 2. Liga. Der Sport-Tag.

Alexander Zverev hat die erste Hürde bei den French Open nach hartem Kampf genommen. 

Nach dem Abstiegsschock in Stuttgart äußert sich Mario Gomez zu seinen Zukunftsplänen. Mirko Slomka peilt mit Hannover 96 die schnelle Rückkehr in die Bundesliga an.

Der FC Ingolstadt und SV Wehen Wiesbaden kämpfen in der Relegation um das letzte Ticket für die kommende Zweitliga-Saison.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Meistgelesene Artikel

Das ist passiert

- Volleyball: DVV-Frauen feiern ersten Sieg

Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nations League im vierten Spiel ihren ersten Sieg eingefahren. Das Team von Bundestrainer Felix Koslowski gewann in der türkischen Hauptstadt Ankara gegen Rekordweltmeister Russland überraschend deutlich 3:0. (Zum Bericht)

- French Open: Zverev zittert sich in Runde zwei

Nach einem Marathon-Krimi ist Alexander Zverev drei Tage nach seinem Turniersieg in Genf mit einem hart erkämpften Sieg in die French Open gestartet. Die deutsche Nummer eins zitterte sich durch ein 7:6 (7:4), 6:3, 2:6, 6:7 (5:7), 6:3 gegen John Millman aus Australien in die zweite Runde. (Zum Bericht)

- Fußball: Mario Gomez will beim VfB bleiben

Den Abstieg des VfB Stuttgart konnte Mario Gomez trotz seines Tores im Relegations-Hinspiel der Bundesliga nicht verhindern. Wie es mit dem 33 Jahre alten Stürmer weitergehen soll, scheint jetzt auch klar zu sein. "Mario will mithelfen, den sportlichen Schaden zu reparieren. In dieser Lage wird er den Verein nicht verlassen", erklärte sein Berater Uli Ferber. (Zum Bericht)

- Fußball: Leeds setzt weiter auf "El Loco"

Der englische Zweitligist Leeds United hält trotz des verpassten Aufstiegs in die Premier League an Teammanager Marcelo Bielsa (63) fest. Wie der Klub am Dienstag bekannt gab, wurde die Vertragsoption auf eine zweite Saison mit dem Argentinier gezogen. Trotz zeitweiliger Tabellenführung verpasste Leeds den direkten Aufstieg und scheiterte auch in den Playoffs. (Zum Bericht)

- NHL: Medien vermelden Oilers-Interesse an Tiffels

Superstar Leon Draisaitl bekommt bei den Edmonton Oilers in der NHL möglicherweise Verstärkung aus der DEL. Wie das Edmonton Journal berichtet, ist der Klub am 24 Jahre alten Nationalspieler und Draisaitl-Kumpel Frederik Tiffels von den Kölner Haien interessiert. Schon 2015 war der pfeilschnelle Angreifer von den Pittsburgh Penguins gedraftet worden, kam allerdings nur zu Einsätzen im Farmteam. (Zum Bericht)

- Champions League: Firmino fit - aber Keita fällt aus

Teammanager Jürgen Klopp vom FC Liverpool kann im Champions-League-Finale am Samstag (21.00 Uhr im LIVETICKER) in Madrid gegen Tottenham Hotspur auf den Brasilianer Roberto Firmino zurückgreifen. Der Ex-Leipziger Naby Keita wird das Endspiel wegen seiner Leistenverletzung hingegen definitiv verpassen. (Zum Bericht)

- Biathlon: Koukalova beendet ihre Karriere

Die zweimalige Biathlon-Weltmeisterin Gabriela Koukalova (29) hat nach langwierigen gesundheitlichen Problemen ihre Karriere beendet. Das gab die Tschechin in den Sozialen Netzwerken bekannt. Ich bin überzeugt, dass es an der Zeit ist, eine neue Etappe in meinem Leben in Angriff zu nehmen", schrieb sie. (Zum Bericht)

- Slomka peilt Wiederaufstieg mit Hannover an

Am Morgen wurde Mirko Slomka als neuer Trainer bei Hannover 96 vorgestellt. Der Rückkehrer erhält beim Absteiger einen Vertrag bis 2021 und peilt in dieser Zeit die Rückkehr in die Bundesliga an. "Wir werden alle hart daran arbeiten, perspektivisch in die erste Liga zurückkehren zu können", sagte er. (Zum Bericht)

- Fußball: FCB bietet Klose neuen Job an

DFB-Rekordtorschütze Miroslav Klose soll im Nachwuchsbereich beim deutschen Rekordmeister Bayern München aufrücken. "Miro Klose wurde angeboten, dass er unsere sehr wichtige U19 übernimmt. Auf die Antwort warten wir noch", sagte Hasan Salihamidzic der tz/Münchner Merkur. (Zum Bericht) 

Das passiert heute

- Fußball: Ingolstadt will Klasse halten

Am Dienstagabend kämpfen der FC Ingolstadt und der SV Wehen Wiesbaden um den letzten freien Platz in der 2. Bundesliga in der kommenden Saison. Die Schanzer gehen mit einem 2:1-Vorsprung ins Rückspiel im eigenen Stadion. (Relegation zur 2. Bundesliga: FC Ingolstadt 04 - SV Wehen Wiesbaden am Dienstag um 18.15 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie heute sehen

- BBL-Playoffs: Bamberg kämpft gegen Aus

Siegen oder Fliegen heißt es für Brose Bamberg im Playoff-Viertelfinale der BBL. Der frühere Serienmeister liegt gegen das Sensationsteam RASTA Vechta mit 1:2 zurück und muss Spiel 4 gewinnen, um das vorzeitige Aus zu verhindern. (Viertelfinale der BBL-Playoffs, Spiel 4: Brose Bamberg - RASTA Vechta am Dienstag um 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER)

- Bundesliga Aktuell

"Bundesliga Aktuell" präsentiert die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt. (Bundesliga Aktuell, 20 Uhr, 22.15 und 23.15 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und LIVESTREAM)

- Scooore! - Internationales Fußball Magazin

Mit dem Magazin "Scooore!" zeigt SPORT1 noch mehr internationalen Fußball und präsentiert die Highlights aus verschiedenen Ligen und Wettbewerben. (Scooore! - Internationales Fußball Magazin, ab 22.30 Uhr auf SPORt1 im Free-TV und Livestream)

Das Video-Schmankerl des Tages

Abstieg des VfB Stuttgart: Fans lassen ihrem Frust freien Lauf - Nach dem Bundesliga-Abstieg ist bei den VfB-Fans nicht nur die Enttäuschung, sondern vor allem auch der Zorn groß - der richtet sich vor allem gegen Klub-Boss Wolfgang Dietrich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image