Home>Darts>

PDC Europe und SPORT1 starten revolutionäre Darts-Turnierserie

Darts>

PDC Europe und SPORT1 starten revolutionäre Darts-Turnierserie

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Revolutionäre Darts-Turnierserie

Traumziel Darts-WM – die PDC Europe NEXT GEN startet im Februar 2024. Zusammen mit SPORT1 veranstaltet die PDC Europe eine revolutionäre neue Turnierserie für Nachwuchs- und Amateur-Dartsspieler.
Nur noch wenige Wochen, dann geht es wieder rund: Am 15. Dezember beginnt die Darts-WM der PDC im Londoner Ally Pally. Mit dabei sind gleich fünf deutsche, was für einen Mega-Hype sorgt.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Die Darts-WM beginnt in 4 Tagen, die Zukunft des Darts für die nächste Spieler-Generation beginnt jetzt: „Game On“ für die PDC Europe NEXT GEN!

{ "placeholderType": "MREC" }

Die PDC Europe startet zusammen mit SPORT1 die PDC Europe NEXT GEN – eine revolutionäre Turnierserie für Nachwuchs- und Amateur-Dartsspieler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein.

SPORT1 wird im Rahmen der Partnerschaft auf seinen TV-, Digital- und Social-Media-Kanälen umfangreich über die PDC Europe NEXT GEN berichten. Auf der führenden Multichannel-Sportplattform im deutschsprachigen Raum bekommt die nächste Dartsspieler-Generation ihre mediale Bühne – auf der sie ihrem großen Ziel näherkommen kann: Bei der Darts-WM im Londoner „Ally Pally“ um den Weltmeister-Titel zu spielen!

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf www.pdc-europe.tv können sich Nachwuchs- und Amateur-Dartsspieler ab Donnerstag, 14. Dezember, für die Turnierserie anmelden, die am 10. Februar 2024 in Hildesheim starten wird.

Optimaler Einstieg für kommende Darts-Profis

Mit NEXT GEN ruft die PDC Europe zusammen mit SPORT1 als Partner ein professionelles und innovatives Turnierformat ins Leben, das den optimalen Einstieg und vielversprechende Entwicklungsmöglichkeiten für kommende Generationen an Darts-Profis aus Europa bietet.

Die Weiterentwicklung des Sports soll damit auch an der Basis nachhaltig vorangetrieben werden. Neben der Präsenz auf den Kanälen der PDC Europe wird SPORT1 als offizieller Partner der Turnierserie die PDC Europe NEXT GEN Turniere redaktionell begleiten und teilweise auch auf den SPORT1 Plattformen streamen. Außerdem können auf SPORT1.de und den SPORT1 Apps stets die aktuellen Ergebnisse und Ranglisten eingesehen werden.

Werner von Moltke, Geschäftsführer der PDC Europe: „Mit der Einführung von NEXT GEN versuchen wir die Förderung der Nachwuchs- und Amateur-Dartsspieler auf ein neues Level zu heben. Mit dem innovativen Incentive- und Preisgeldsystem werden jeder Highscore und jede gute Leistung belohnt. Das soll die Spieler anspornen, bis zum Schluss wirklich alles zu geben – denn jeder Dart zählt! Bei den Turnieren bieten wir professionelle Rahmenbedingungen auf PDC Niveau, hinzu kommt die umfassende mediale Präsenz durch die Berichterstattung unseres Partners. Gemeinsam mit SPORT1 gehen wir weiter neue Wege, um die Sportart Darts noch weiter nach vorne zu bringen.“

{ "placeholderType": "MREC" }

Christian Madlindl, COO der Sport1 GmbH: „Mit dem historischen Halbfinaleinzug von Gabriel Clemens im vergangenen Jahr und erstmals fünf deutschen Startern bei dieser WM hat die Darts-Begeisterung in Deutschland einen neuen Höhepunkt erreicht – und neue Vorbilder geschaffen. Besonders für junge Talente hat das Signalwirkung: Der Weg an die Darts-Weltspitze ist möglich – auch wir können es schaffen! Zusammen mit der PDC Europe nutzen wir dieses Momentum und bieten mit der NEXT GEN der nächsten Spieler-Generation die einzigartige Chance, ihrem Traum näherzukommen – und auf SPORT1 die große mediale Bühne für sie und ihren WM-Traum!“

Das ist die PDC Europe NEXT GEN

Bei der die PDC Europe NEXT GEN werden 18 Turniere in Deutschland und Österreich an den Standorten Hildesheim, Sindelfingen und Eisenstadt gespielt. Hier haben die NEXT GEN-Spieler die Möglichkeit, unter PDC-Bedingungen Wettkampfpraxis zu sammeln und ihr Spiel auf ein neues Level zu bringen.

An jedem Standort wird ein spezielles Format gespielt: In Sindelfingen (Setzliste) und Hildesheim (offene Auslosung) gibt es vor der KO-Runde eine Gruppenphase, so hat jeder Spieler pro Turnier drei Spiele und die damit verbundene Matchpraxis garantiert. In Eisenstadt geht es direkt in den KO-Modus, hier jedoch im Format „Double In – Double Out“.

An allen Standorten wird, wie bei den Profis, auf offiziellen PDC Boardanlagen gespielt. Die Abbildung des Scorings erfolgt über DartConnect, sodass die Spiele weltweit live verfolgt und interessante Statistiken jederzeit eingesehen werden können.

Innovatives Preisgeld- und Incentive-System

Die PDC Europe NEXT GEN steht jedoch nicht nur für professionelle Voraussetzungen für die Spieler, sondern auch für ein innovatives Preisgeld- und Incentive-System: So werden pro Jahr über 100.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet. Neben klassischen Platzierungsprämien wird es auch für „Highlights“ wie Shortlegs (12-), hohe Scores (171+) oder High-Finishes (101+), Preisgelder geben.

Zudem qualifizieren sich die besten Spieler der Turnierserie für die PDC Europe Super League und sichern sich damit die Chance auf eine Teilnahme bei der Darts-WM in London. Eventsieger erhalten außerdem die Möglichkeit, bei einer der großen Darts-Galas ein Match vor tausenden Zuschauern zu spielen.

Ebenfalls einzigartig an NEXT GEN ist die separate Jugendrangliste für alle NEXT GEN-Spieler unter 24. Dabei können sich die besten Nachwuchsspieler Teilnahmen an der Development Tour erspielen. Unter allen weiteren Spielern werden auch Teilnahmen an den European Tour Host Nation Qualifiern sowie an der Q School ausgespielt.