Anzeige

Presse: „Messis siebtes Wunder“

Presse: „Messis siebtes Wunder“

Lionel Messi gewinnt den Ballon d‘Or, Robert Lewandowski hat das Nachsehen. Die Auszeichnung hat jede Menge Staub aufgewirbelt. Die Presse reagiert unterschiedlich. SPORT1 zeigt die internationalen Pressestimmen.
Lionel Messi wurde mit seinem siebten Ballon d'Or ausgezeichnet. Im Anschluss war er voll des Lobes für den zweitplatzierten Robert Lewandowski.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nicht Robert Lewandowski, sondern Lionel Messi.

Die Auszeichnung des Argentiniers mit dem Ballon d‘Or hat für jede Menge Wirbel in der Fußball-Welt gesorgt. So mancher sieht Lewandowski benachteiligt, andere feiern Messi für den bereits siebten Triumph. (SPORT1-Kommentar: Ballon d‘Or: Der eigentliche Skandal)

In der Presse ist von einem „siebten Wunder“ die Rede und es wird die Frage aufgeworfen: Ist Messi der beste Spieler aller Zeiten? SPORT1 hat die internationalen Pressestimmen zusammengetragen.

SPANIEN

Marca: „Messi berührt den Himmel mit seinem siebten Ballon d‘Or! Lionel Messi wurde am Montag in Paris mit dem Ballon d‘Or 2021 ausgezeichnet, nachdem er Argentinien im Sommer zum Gewinn der Copa America geführt hatte.“

As: „Messi und Alexia Putellas Ballon d‘Or Gewinner 2021: Der Argentinier von PSG hat seinen siebten Ballon d‘Or gewonnen.“

Mundo Deportivo: „Historisch. Der erste Ballon d‘Or für Alexia Putellas und der siebte für Leo Messi. Und als ob das noch nicht genug wäre, gewann Pedri González die Kopa-Trophy für den besten U21-Spieler der Welt. Ein Fest in Paris mit Barcelona-Flair, auch wenn das argentinische Genie seit August das PSG-Trikot trägt.“

FRANKREICH

L‘Équipe (Frankreich): „Unzerstörbar: Lionel Messi, der argentinische Stürmerstar, der diesen Sommer von seinem langjährigen Verein Barca zu PSG gewechselt ist, wurde am Montag mit dem Ballon d‘Or 2021 von ‚France Football‘ gekürt.“

Le Parisien: „Goldener Ball 2021: Ist Messi mit seiner siebten Auszeichnung der beste Spieler aller Zeiten?“

Eurosport.fr: „Goldener Ball: Messis siebtes Wunder vor Robert Lewandowski und Jorginho.“

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: „Es ist immer Messi: Der Argentinier gewinnt seinen siebten Ballon d‘Or!“

Corriere dello Sport: „Lionel Messi gewinnt den siebten Ballon d‘Or seiner Karriere. Der argentinische Stürmer gewann vor Robert Lewandowski (ausgezeichnet als bester Stürmer des Jahres 2021) und dem Italiener Jorginho. Donnarumma wurde Zehnter und gewann außerdem die Yashin-Trophy für den besten Torhüter.“

Robert Lewandowski war ein heißer Kandidat auf den Ballon d'Or. Trotz dieser Tore ging er leer aus.
02:07
Sind diese Tore nicht gut genug für den Ballon d'Or?

ENGLAND

The Telegraph: „Lionel Messi gewinnt seinen siebten Ballon d‘Or, nachdem Cristiano Ronaldo den Organisator als „Lügner“ bezeichnet hat: Robert Lewandowski wird Zweiter, Jorginho Dritter.“

The Times: „Lionel Messi gewinnt zum siebten Mal den Ballon d‘Or - doch die Veranstaltung wird von Cristiano Ronaldos Angriff auf Organisator Pascal Ferre überschattet.“

The Sun: „Lionel Messi hat zum siebten Mal den Ballon d‘Or gewonnen: Der Argentinier setzte sich gegen Robert Lewandowski und Jorginho vom FC Chelsea durch, die den zweiten und dritten Platz belegten.“

POLEN

Polityka: „Robert Lewandowski Zweiter. Goldener Ball für Leo Messi. Er gewinnt zum siebten Mal. Robert Lewandowski auf dem zweiten Platz, doch er verlässt Paris mit dem Titel des besten Stürmers 2021. Der Argentinier würdigte in der Abschlussrede die Klasse des Polen.“

Wprost: „Leo Messi gewinnt den Goldenen Ball 2021! Robert Lewandowski direkt hinter ihm: Frühere Spekulationen wurden in der Realität bestätigt. Leo Messi wurde zum siebten Mal mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet. Robert Lewandowski wurde Zweiter.“

SCHWEIZ

Blick: „Lionel Messi gewinnt den Ballon d‘Or, Lewandowski ausgestochen! Messi verteidigt seinen Titel und erhält die Trophäe des Ballon d‘Or zum siebten Mal. Im Sommer sicherte er Argentinien quasi im Alleingang den ersten Copa-America-Titel seit 1993.“

Alles zum Ballon d‘Or 2021: