Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Argentinien-Coach am Todestag von Diego: "Vielleicht schaut Maradona uns zu"

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Argentinien-Coach am Todestag von Diego: "Vielleicht schaut Maradona uns zu"

Anzeige
Anzeige

„Vielleicht schaut Maradona uns zu“

„Vielleicht schaut Maradona uns zu“

Lionel Scaloni will am Samstag auch für Diego Maradona das WM-Ruder herumreißen.
Passend zum zweiten Todestag von Argentinien-Legende Diego Maradona wird bei der WM in Katar ein Wandgemälde veröffentlicht.
SID
SID
von SID

Argentiniens Nationaltrainer Lionel Scaloni will am Samstag auch für Diego Maradona das WM-Ruder herumreißen.

Die Fußball-Legende war vor genau zwei Jahren am 25. November 2020 gestorben. „Hoffentlich können wir Maradona eine Freude bereiten, vielleicht schaut er uns ja aus dem Himmel zu. Immer wenn wir Bilder von ihm sehen, ist es unglaublich, dass er nicht mehr hier bei uns ist“, sagte Scaloni am Freitag. (NEWS: Hohn und Spott für Messi und Co.)

Argentinien war 1986 mit Kapitän Maradona Weltmeister geworden, in Katar droht nach dem peinlichen 1:2 gegen Saudi-Arabien dagegen am Samstag (20.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) gegen Mexiko in Lusail das erste Vorrunden-Aus bei einer Weltmeisterschaft seit 2002. Mexiko war mit einem 0:0 gegen Polen in die Endrunde gestartet. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

„Die Niederlage war ein harter Schlag, den wir wegstecken mussten. Jetzt müssen wir zurückschlagen. Wir brauchen noch vier oder sechs Punkte“, sagte Scaloni. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Keine Zweifel hat der Coach indes an einem Einsatz von Lionel Messi. "Er fühlt sich gut, auch emotional. Da gibt es keine Probleme", sagte Scaloni. Beim Kapitän der Seleccion zwickt schon länger die Unterschenkelmuskulatur.

Auch Angreifer Lautaro Martinez von Inter Mailand dachte am Freitag an Maradona. „Wir alle haben das im Kopf, das ist ein besonderer Tag. Für uns als Argentinier war er eine sehr wichtige Person, auch im globalen Fußball. Wir haben großartige Erinnerungen an ihn. Das ist ein trauriger Tag für alle, und wir hoffen, dass wir Samstag für Freude sorgen können“, sagt er. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM)

Alles zur WM 2022:

Für Lionel Messi ist die WM in Katar die letzte Chance auf den Weltmeister-Titel. Das 1:2 gegen Saudi Arabien versetzte dieser Mission einen ersten großen Dämpfer.
05:36
Letzte Chance für Lionel Messi mit Argentinien Weltmeister zu werden | 2 nach 10