Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Enner Valencia historisch! Darum schrieb Ecuador-Held gegen Katar Geschichte

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Enner Valencia historisch! Darum schrieb Ecuador-Held gegen Katar Geschichte

Anzeige
Anzeige

Darum schrieb Ecuador-Held Geschichte

Darum schrieb Ecuador-Held Geschichte

Ecuador gewinnt beim Eröffnungsspiel der WM gegen Gastgeber Katar. Für die Tore sorgt Enner Valencia, der damit Geschichte schreibt und von einem weiteren Rekord nur knapp entfernt ist.
Am Sonntag eröffnet Katar gegen Ecuador die WM 2022. Der Gastgeber will den Heimvorteil nutzen und eine prägende Rolle im Turnier einnehmen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Dieser Treffer war historisch!

Enner Valencia hat Ecuador beim 2:0-Sieg im WM-Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Katar in der 15. Minute vom Punkt aus in Führung geschossen. Zum ersten Mal in der WM-Geschichte wurde laut Opta damit das erste Turniertor per Elfmeter erzielt. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Der Angreifer, der zurzeit bei Fenerbahce Istanbul in der türkischen Süper Lig spielt, legte nur eine Viertelstunde später mit einem zweiten Treffer nach.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Damit markierte Valencia jedes der letzten fünf Tore Ecuadors bei den WM-Endrunden. Den Rekord hält der 33-Jährige damit jedoch noch nicht. Eusébio für Portugal 1966, Paolo Rossi für Italien 1982 und Oleg Salenko für Russland 1994 erzielten jeweils sechs Tore in Folge bei den WM-Endrunden ihrer Nation. (NEWS: Alles Wichtige zur WM).

Bitter für den Stürmer, dem kurz nach Spielbeginn ein weiterer Treffer aberkannt worden war: In der 77. Minute musste Valencia angeschlagen runter.