Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Schock vor Bayern-Duell! Saisonaus für PSG-Star

Ligue 1>

Schock vor Bayern-Duell! Saisonaus für PSG-Star

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Saison-Aus! Schock für PSG-Star

Paris Saint-Germain trotzt gegen Marseille dem Schock um die Verletzung von Presnel Kimpembe - und setzt dank seines Superstar-Duos Mbappé und Messi dennoch ein Zeichen im Meisterschaftsrennen.
Trainer-Urgestein Felix Magath kann mit dem Typ Neymar wenig anfangen. Er kritisiert den PSG-Superstar heftig und wirft ihm bezogen auf das Hinspiel gegen den FC Bayern in der Champions League gar „Altherren-Fußball“ vor. Auch ein Ego-Vorwurf klingt durch.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Paris Saint-Germain trotzt gegen Marseille dem Schock um die Verletzung von Presnel Kimpembe - und setzt dank seines Superstar-Duos Mbappé und Messi dennoch ein Zeichen im Meisterschaftsrennen.

Statement-Sieg trotz Kimpembe-Schock!

Paris Saint-Germain hat dank seines Superstar-Duos Kylian Mbappé und Lionel Messi einen wegweisenden Sieg in der Ligue1 eingefahren. Die Pariser gewannen am Sonntagabend überzeugend mit 3:0 (2:0) beim Zweiten Olympique Marseille und bauten die Tabellenführung auf acht Punkte aus.

{ "placeholderType": "MREC" }

Messi und Mbappé legten sich die Tore des Abends gegenseitig auf und präsentierten sich eineinhalb Wochen vor dem Achtelfinal-Rückspiel beim FC Bayern in Topform: Erst traf Mbappé (25.) nach Vorarbeit von Messi, dann Messi (29.) nach Zuspiel von Mbappé - und nach der Pause wieder Mbappé (55.) nach einem Chipball des Weltmeisters. Es waren die Treffer 199 und 200 des Franzosen im PSG-Trikot, Mbappé stellte damit den Rekord von Klubikone Edinson Cavani ein.

Galtier bestätigt Saison-Aus für Kimpembe

Überschattet wurde der Sieg allerdings von einer Verletzung von Presnel Kimpembe, der dem Starensemble für den Rest der Saison fehlen wird, wie PSG-Trainer Christophe Galtier nach dem Spiel bei Prime Video erklärte.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Franzose verletzte sich ohne Fremdeinwirkung - und fällt nun lange aus. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Ligue 1)

Wenn du hier klickst, siehst du X-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von X dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der Weltmeister von 2018 ging nach einem Sprint in der 12. Minute zu Boden und deutete direkt seine Auswechslung an. Anschließend wurde der Innenverteidiger minutenlang behandelt und musste unter starken Schmerzen mit einer Trage vom Platz gebracht werden.

Die TV-Bilder zeigten, wie Kimpembe mit vor dem Gesicht zusammengeschlagenen Händen durch den Kabinengang in Richtung Katakomben getragen wurde.

Danilo Pereira ersetzte den 27-Jährigen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale beim FC Bayern am 8. März verpassen wird.

{ "placeholderType": "MREC" }

Fällt auch Neymar gegen Bayern aus?

Bereits vergangene Woche hatte sich Neymar im Ligaduell mit Lille verletzt. Laut einer offiziellen Diagnose ist der Knöchel des Brasilianers verstaucht, zudem seien „einige Bänder verletzt“.

Eine genaue Ausfallzeit nannte PSG nicht - doch für das zweite Duell mit dem FC Bayern dürfte es auch bei ihm eng werden.

--- ---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)