Home>Sportwetten | Anzeigen>

Bears - Lions Tipp, Prognose & Quoten | 10.12.2023

Sportwetten | Anzeigen>

Bears - Lions Tipp, Prognose & Quoten | 10.12.2023

{}

Bears - Lions Tipp, Prognose & Quoten | 10.12.2023

Bears - Lions Tipp mit Experten-Prognose, Analyse & Statistik sowie Value-Quote für deine NFL Wette | Wer gewinnt das NFC-North-Duell?

© dotshock / Shutterstock

Unser Bears - Lions Sportwetten Tipp zum NFL Spiel am 10.12.2023 lautet: Chicago ist noch nicht offiziell aus dem Playoff-Rennen ausgeschieden. Eine weitere Niederlage im Wett Tipp heute gegen Detroit lässt die Chancen aber gegen Null sinken.

Die Lions spielen in diesem Jahr eine der besten Saisonen in der jüngeren Geschichte des Franchise. Mit einem Record von 9-3 liegen sie in der NFC nur ein Spiel hinter dem Spitzenreiter aus Philadelphia zurück. In Week 14 könnte Detroit sogar mit den Eagles gleichziehen. Denn während Philly bei den Cowboys ran muss, scheint die Aufgabe der Männer von Head Coach Dan Campbell zu Gast in Detroit durchaus lösbar.

Wir kommen zum gleichen Ergebnis und spielen mit einer Quote von 1,57 bei Bwin die Wette „Sieg Lions“.

Darum tippen wir bei Bears vs Lions auf „Sieg Detroit“:

  • Detroit hat die letzten 3 Duelle gegen die Bears gewonnen
  • Die Lions stehen sowohl bei den Pass als auch bei den Rushing Yards unter den Top 4 der NFL
  • Chicago belegt bei den Points Allowed lediglich Rang 27

Bears vs Lions Quoten Analyse:

Für die besten Buchmacher des Sportwetten Vergleichs sind die Gäste bei der Bears vs Lions Prognose mit einem Spread von minus drei Punkten die Favoriten. Damit gibt es für einen Sieg von Detroit Quoten im Schnitt von 1,57.

Auf der Gegenseite wird ein Erfolg der Hausherren mit durchschnittlichen Quoten von 2,47 belohnt. Hier kommt es auch erneut zum Bruderduell. Lions-WR Amon-Ra St. Brown liegt dabei mit 1.042 Yards und 6 TDs klar vorne. Denn Equanimeous St. Brown war lange verletzt und kommt für Chicago nur auf 44 Receiving Yards in fünf Spielen. Erzielt Amon-Ra auch am Sonntag einen TD, wird das von Interwetten mit einer Quote von 2,15 belohnt. Für Neu- und Bestandskunden hat der Bookie aktuell einen Interwetten Gutschein Code.

(Quoten entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können sich ändern.)

Bears vs Lions Prognose: Kommt die Chicago-Offense nach der Bye-Week besser in Schwung?

Die Bears siegten in Week 12 knapp mit 12:10 gegen die Vikings und verbesserten damit ihre Saison-Bilanz auf 4-8. Das wird aber natürlich trotzdem nicht für die Postseason reichen. Beim Erfolg gegen Minnesota konnte die Defense von Chicago wieder einmal für Turnover sorgen. Vikes-QB Dobbs warf gleich vier Interceptions. Hinzu kam ein Turnover-on-Downs der Hausherren. Doch die Offense konnte daraus allerdings kaum Kapital schlagen und erzielte danach gerade mal sechs Punkte.

Am Ende wurden die Bears das erste Team in dieser Saison, das ein Spiel gewonnen hat, ohne einen eigenen Touchdown zu erzielen. Immerhin war es der erste Sieg unter Head Coach Matt Eberflus in der NFC North. Chicago-QB Justin Fields hatte dabei 14 seiner 16 Pässe an den Mann gebracht, was ein Career-High bedeutete. Allerdings kam er im Spiel auch nur auf 2,7 Air Yards pro Passversuch, was der niedrigste Wert seiner Karriere war. Das Franchise geht nun aus seiner Bye Week ins Duell gegen Chicago.

In Week 13 legten die Lions gegen die Saints einen Blitzstart hin und lagen nach sieben Minuten bereits mit 21:0 vorne. Im zweiten und dritten Quarter fanden die Saints allerdings ins Spiel und verkürzten auf 21:24. Nach einer Verletzung von New-Orleans-QB Derek Carr brachte Detroit das Spiel mit 33:28 nach Hause. Verlass war wieder einmal auf TE Sam LaPorta. Der Rookie kam auf neun Catches für 140 Yards und einen Touchdown.

So führt das Team von Dan Campell die NFC North klar mit 9-3 an. Die Verfolger aus Green Bay und Minnesota stehen bei 6-6. Damit steht Detroit kurz vor der ersten Playoff-Teilnahme seit 2016. Die Defense ließ in den letzten vier Spielen aber immer zwischen 22 und 38 Punkten zu. So steht man bei Points Allowed aktuell nur auf Rang 23. Die Offense muss die Siege immer mit ihrer Power per Shootout holen. Im Restprogramm spielt man noch zweimal gegen die Vikings, gegen die Broncos und die Cowboys.

Bears - Lions Statistik & Bilanz:

  • Letzte 5 Spiele Bears: 12:10 Vikings (A), 26:31 Lions (A), 16:13 Panthers (H), 17:24 Saints (A), 13:30 Chargers (A)
  • Letzte 5 Spiele Lions: 33:28 Saints (A), 22:29 Packers (H), 31:26 Bears (H), 41:38 Chargers (A), 26:14 Raiders (H)
  • Letzte 5 Spiele Bears vs Lions: 26:31 (A), 10:41 (A), 30:31 (H), 16:14 (A), 24:14 (H)

Die Rivalität zwischen den Bears und Lions ist eine der ältesten der NFL. Das erste Duell wurde im Oktober 1930 ausgetragen. Über die Jahre kamen 187 Vergleiche zusammen.

Chicago hat mit 104-78-5 die Nase vorne. In „Windy City“ führen die Gastgeber bei dieser Paarung mit 60-30-4. Die letzten drei Duelle gingen aber alle an Detroit. Auch im Soldier Field gingen die Lions in zwei der jüngsten drei Aufeinandertreffen als Sieger vom Feld.

Unser Bears - Lions Tipp: Sieg Lions

Im Hinspiel in Week 11 führten die Bears schon mit 26:14. Die Lions hatten sich das Leben mit vier Turnovern selbst schwer gemacht. In den Schluss-Sekunden drehte Detroit das Spiel aber noch in einen 29:26-Sieg. Dieses Mal sind die Gäste gewarnt und werden den Start wohl nicht erneut verschlafen. Am Ende spricht alles für den nächsten Erfolg der Lions. Im grundsätzlichen Roster und vor allem in der Offense hat man klar die Nase vorne.

Chicago hat aber große Probleme in der Secondary und mit der Red-Zone-Defense. Unser Bears Lions Sportwetten Tipp lautet: „Sieg Lions“ mit einer Wettquote bei Bwin von 1,57.

Jetzt bei Buchmacher Bwin auf Bears vs Lions tippen!