Home>Transfermarkt>

Noch mehr! So viel bietet Bayern jetzt für Kane

Transfermarkt>

Noch mehr! So viel bietet Bayern jetzt für Kane

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Kane: So viel bietet Bayern jetzt

Der FC Bayern geht bei Harry Kane über die Schmerzgrenze hinaus. SPORT1 verrät, wie viel der Rekordmeister mittlerweile bietet - und wie es mit einem Signal aus Tottenham aussieht.
Die Gerücht um einen Transfer von Harry Kane zum FC Bayern München halten sich hartnäckig. Die Fans sind sich wegen dem möglichen Transfer uneinig.
khau
khau
von Kerry Hau

Der FC Bayern ist für seinen Wunschspieler Harry Kane bereit, an die Schmerzgrenze zu gehen - und darüber hinaus!

{ "placeholderType": "MREC" }

Nach SPORT1-Informationen bietet der Rekordmeister mit Bonuszahlungen nun sogar mehr als 100 Millionen Euro für den Star-Angreifer von Tottenham Hotspur!

So viel würde Bayern für Kane zahlen

So soll das finale Angebot aussehen, das Bayern dem berüchtigten Spurs-Boss Daniel Levy vorgelegt hat: 86 Millionen Pfund ohne Zusatzzahlungen - also rund 100 Mio. Euro, und dazu dann noch Boni, durch welche die Transfersumme über die magische Schallmauer steigen würde.

Damit wäre der 30-Jährige mit Abstand neuer Rekord-Transfer der Münchner.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bislang ist Lucas Hernández (inzwischen bei PSG) mit einer Ablöse von 80 Millionen Euro noch der vereinsinterne Top-Einkauf - doch für den absoluten Wunschtransfer von Trainer Thomas Tuchel ist der FCB nun bereit, die magische Schallmauer zu durchbrechen.

Noch keine Antwort von Tottenham

The Telegraph aus England berichtete zuletzt, dass der Rekordmeister Levy eine Deadline für die Nacht von Freitag auf Samstag gesetzt habe.

Allerdings warten die Bayern nach SPORT1-Informationen weiterhin auf eine Antwort aus Tottenham auf ihr finales Angebot. Noch hat sich die Spurs-Führung um Präsident Levy nicht zurückgemeldet.

Am Sonntag wurde der Mittelstürmer im Testspiel gegen Schachtar Donezk derweil von Trainer Ange Postecoglou in die Startelf berufen und führte seine Spurs wie gewohnt als Kapitän aufs Feld. Mit einem Viererpack zeigte Kane seine Klasse - und wurde von den Spurs-Fans ausgiebig gefeiert.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der englische Nationalmannschaftskapitän hat den Bayern aber schon vor Wochen signalisiert, auch 2024 offen für einen Wechsel zu sein. Am liebsten will er den Transfer dennoch schon jetzt - vor allem, weil Tottenham nicht in der Champions League vertreten ist und er bei Bayern große Chancen auf Titel sieht.

FC Bayern will mit Kane gegen Leipzig ran

Nach SPORT1-Informationen erhöhten in den vergangenen Tagen vor allem Kanes Familie um Bruder Charlie den Druck, nachdem das Treffen der Vereine am Montag ohne Einigung geblieben war.

Der 30-Jährige möchte endlich Klarheit, ehe die Premier-League-Saison startet. Klappt der Wechsel nach München, könnte er am 12. August sein Debüt beim Supercup gegen RB Leipzig feiern. Klappt der Wechsel nach München nicht, müssen sich die Bayern anderweitig orientieren.