vergrößernverkleinern
JAMES HARDEN (Houston Rockets)
JAMES HARDEN (Houston Rockets) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kurz vor dem Playoff-Spiel zwischen Milwaukee und Toronto verkündet die NBA die drei Finalisten für die MVP-Wahl. Luka Doncic verdient sich ebenfalls eine Nominierung.

Die NBA hat die drei Finalisten für die Wahl zum wertvollsten Spieler der Regular Season (MVP) bekannt gegeben.

Wie die beste Basketball-Liga der Welt kurz vor Beginn der Partie zwischen den Milwaukee Bucks und den Toronto Raptors (125:103) verbreitete, machen James Harden (Houston Rockets), Giannis Antetokounmpo (Bucks) und Paul George (Oklahoma City Thunder) den Titel dabei unter sich aus.

Von den drei Spielern ist lediglich der Greek Freak noch in den Playoffs, der 24-Jährige führte die Bucks mit der besten Bilanz aller NBA-Teams (60 Siege) auf Platz 1 der Hauptrunde. Mit 27,1 Punkten im Schnitt ist er der drittbeste Scorer der Liga, auch bei den Rebounds (12,5, 6.) und Blocks (1,5, 10.) gehört der Power Forward zum Besten, was die NBA zu bieten hat.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NBA-Playoffs live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gobert kann Titel verteidigen

Harden wurde mit 36,1 Punkten pro Spiel zum besten Scorer der Liga, Georges 2,2 Steals pro Partie überbot ebenfalls niemand. Außerdem erzielte er bei Punkten (28,0), Rebounds (8,2) und Assists (4,1) die besten Werte seiner Karriere. Als Favorit für die MVP-Wahl gilt Antetokounmpo.

Meistgelesene Artikel

Der Grieche und George wurden auch als Finalisten für den besten Defensiv-Spieler des Jahres bekanntgegeben, hinzu kommt Vorjahressieger Rudy Gobert (Utah Jazz).

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Rookie des Jahres mit Doncic

Für die Wahl zum Rookie des Jahres steht unter anderem auch Shooting Star Luka Doncic von den Dallas Mavericks zur Wahl. Ebenfalls Hoffnung machen dürfen sich Trae Young (Atlanta Hawks) und Deandre Ayton (Phoenix Suns).

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Die Gewinner werden am 24. Juni in Los Angeles bekanntgegeben, die jährliche Awards Show wird von NBA-Legende Shaquille O'Neal präsentiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image