vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach seinem Kurzurlaub darf Pierre-Emerick Aubameyang von Beginn an gegen Hannover 96 ran. Dagegen lässt BVB-Coach Peter Bosz Julian Weigl draußen.

Stürmer-Star Pierre-Emerick Aubameyang steht Borussia Dortmund am 10. Bundesliga-Spieltag bei Aufsteiger Hannover 96 (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) zur Verfügung.

BVB-Coach Peter Bosz setzt von Beginn an auf den Gabuner, der unter der Woche noch verletzungsbedingt das Pokalspiel gegen den FC Magdeburg verpasst und einen dreitägigen Sonderurlaub bekommen hatte.

"Er ist bei hundert Prozent, sonst würde er nicht spielen", sagte Bosz vor dem Anpfiff bei Sky.

Anzeige

Nationalspieler Julian Weigl sitzt dagegen nur auf der Bank. Bosz vertraut zunächst auf Nuri Sahin als Sechser. Andre Schürrle könnte sein Bundesliga-Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause feiern.

Die BVB-Startelf: Bürki - Bartra, Sokratis, Zagadou, Schmelzer - Sahin, Götze, Castro - Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

So spielt Hannover: Tschauner - Anton, Korb, Ostrzolek, Sorg - Bakalorz, Sane, Schwegler - Bebou, Jonathas, Klaus.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Schlusslicht 1. FC Köln trifft im rheinischen Derby auf Bayer Leverkusen.

FC-Trainer Peter Stöger will mit folgender Aufstellung aus der Liga-Krise: T. Horn - J. Horn, Heintz, Maroh, Sörensen - Özcan, Lehmann, Bittencourt, Zoller - Guirassy, Osako.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Und so geht Leverkusen-Coach Heiko Herrlich das Derby an: Leno - Retsos, Tah, Bender, Wendell - Baumgartlinger, Aranguiz - Havertz, Brandt, Bailey - Volland.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image