vergrößernverkleinern
AJ Styles trifft bei WWE Crown Jewel auf Samoa Joe
AJ Styles trifft beim WWE SummerSlam 2018 auf Samoa Joe © WWE 2018 All Rights Reserved
teilenE-MailKommentare

München - Bei SmackDown Live bekommt nach Brock Lesnar nun auch WWE-Champion AJ Styles seinen Gegner für den SummerSlam 2018 - es ist ein alter Bekannter.

Bei Monday Night RAW wurde Roman Reigns offiziell zum SummerSlam-Herausforderer von Brock Lesnar gekürt, bei SmackDown Live bekam nun auch WWE-Champion AJ Styles seinen Gegner für die zweitgrößte WWE-Show des Jahres - es ist ein alter Bekannter.

Paige, General Managerin der Dienstagsshow, führte Styles während der Sendung zum Ring, um ihn seinen Vertrag für den SummerSlam unterschreiben zu lassen und seinen Gegner zu präsentieren.

Als Styles seine Signatur gesetzt hatte, kam James Ellsworth zum Ring, im Glauben, dass er der Herausforderer sein würde. Er verwies auf seine vergangenen (nicht direkt verdienten) Siege gegen Styles und dass er diesen zu gerne einen weiteren hinzufügen würde.

Paige lachte Ellsworth aus - und erklärte, dass er nicht nur weit entfernt davon sei, Styles herausfordern zu dürfen: Er sei gefeuert (Ellsworth hatte seit seinem Comeback im Juni ohne Vertrag für WWE gearbeitet). Während Ellsworth aus der Halle entfernt wurde, nutzte der wahre Herausforderer die Verwirrung, um Styles hinterrücks zu attackieren: Samoa Joe.

---

Lesen Sie auch:

- So funktioniert die Showkampf-Liga WWE
- RAW: Historischer Event verkündet

---

AJ Styles und Samoa Joe - eine große Rivalität

Joe nahm Styles in den Coquina Clutch, unterschrieb den Vertrag und ließ Styles verstört im Ring zurück.

Das Match der beiden ist die Wiederauflebung einer legendären Rivalität: Bei ihrer früheren Liga TNA Wrestling (heute: Impact) begannen Styles und Joe im Jahr 2005 eine Fehde um den X-Division Title der Liga. Die Qualität dieser Duelle (und ihrer Dreikämpfe mit Christopher Daniels) begründeten in entscheidendem Maße die internationale Popularität von Styles und Joe und ihren Ruf als Ausnahme-Athleten.

Samoa Joe (l.) und AJ Styles waren einst die Stars bei TNA, heute sind beide bei WWE
Samoa Joe und AJ Styles lieferten sich legendäre Duelle bei TNA Wrestling © Imago

Beim SummerSlam am 19. August treffen sich der 41 Jahre alte Styles und der zwei Jahre jüngere Joe, die 2016 bzw. 2015 zu WWE gewechselt worden, erstmals in der größten Liga der Welt.

Die weiteren Highlights:

- Zu Beginn der Show wandte sich Randy Orton ans Publikum und erklärte seine Motivation für seine brutalen Attacken auf Fanliebling Jeff Hardy. Orton erklärte, dass er sich seit 16 Jahren für die Liga den Hintern aufreiße und trotzdem weniger bejubelt werde als unzuverlässige Typen, die sich das Gesicht bemalen und die Fans mit Merchandise abzocken (Hardy) oder dahergelaufene Independent-Stars, die geklaute Gesten vollführen (Styles und sein Too-Sweet-Gruß). Er werde diese Leute zerstören und mit Hardy fange er an.

- Ein Match zwischen Rusev und Andrade Almas endete chaotisch, als deren jeweilige Begleiterinnen Lana und Zelina Vega aufeinander losgingen. Rusevs Vorsänger Aiden English - diesmal nicht an seiner Seite - wollte schlichten, die Ablenkung kostete Rusev am Ende das Match. Hinter den Kulissen motzte er dann sowohl English als auch Lana an.

- In einem Match, in dem es nicht um den Damentitel ging, bezwang Becky Lynch Champion Carmella mit dem Dis-Arm-Her-Aufgabegriff und verdiente sich damit ein Titelmatch beim SummerSlam.

- Ein Mini-Turnier um ein Tag-Team-Titelmatch bei Slam endete mit einem Sieg von The New Day (vertreten von Big E und Xavier Woods) über SAnitY mit dem Deutschen Alexander Wolfe und dessen Partner Killian Dain. Kommende Woche treffen dann die Usos sowie Sheamus und Cesaro aufeinander.

- Zum Abschluss der Show deutete sich ein weiteres SummerSlam-Match an: The Miz bewarb zusammen mit Ehefrau Maryse ihre gemeinsame Reality-Show "Miz and Mrs." über den Alltag des frisch gebackenen Elternpaars. Einmal mehr nutzte er die Gelegenheiten zu Seitenhieben auf den alten Rivalen Daniel Bryan, der Miz schließlich zur Rede stellte. Miz schien zum Entsetzen der Zuschauer seine mitgebrachte Tochter Monroe auf Bryan zu werfen - die sich dann aber natürlich als Puppe herausstellte. Miz nutzte die Verwirrung und verpasste Bryan das Skull-Crushing Finale.

Die Ergebnisse von WWE SmackDown Live:

Andrade Almas besiegt Rusev
Samoa Joe besiegt R-Truth
Asuka besiegt Billie Kaye
Non Title Match: Becky Lynch besiegt Carmella
Tag Team Tournament Match: The New Day (Big E & Xavier Woods) besiegen SAnitY (Alexander Wolfe & Killian Dain)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image