vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund und Bayern München spielen am Samstag um wichtige Punkte in der Bundesliga
Borussia Dortmund und Bayern München spielen am Samstag um wichtige Punkte in der Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Fußball-Bundesliga sind die Topteams Dortmund, Mönchengladbach und FC Bayern im Einsatz. Bei der Darts-WM stehen zwei deutsche am Oche. Der Sport-Tag.

Der Samstag steht ganz im Zeichen von König Fußball, Wintersport und Darts.

Mit Spitzenreiter Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern sind in der Bundesliga die Top 3 im Einsatz. Während die beiden Verfolger bereits am Nachmittag gefordert sind, muss der BVB im Abendspiel gegen Werder Bremen ran.

Bei der Darts-WM sind mit Robert Marijanovic und Max Hopp heute gleich zwei Deutsche im Einsatz. Dabei wollen sie es besser machen als Martin Schindler, der am Donnerstag bereits in der ersten Runde gescheitert war.

Anzeige

Obwohl Laura Dahlmeier weiterhin auf ihr Comeback im Weltcup warten muss, hoffen die deutschen Biathleten beim Weltcup in Hochfilzen auf den ersten Sieg der noch jungen Saison.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bundesliga: Ginczek führt Wolfsburg zum Sieg

Der VfL Wolfsburg hat sich dank des formstarken Daniel Ginczek und Josip Brekalo in der Bundesliga den internationalen Rängen angenähert. In einem Duell auf mäßigem Niveau erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia zum Auftakt des 15. Spieltags ein verdientes 2:0 beim 1. FC Nürnberg. (Zum Bericht HSV, Zum Bericht Bielefeld)

- 2. Bundesliga: HSV macht Herbstmeisterschaft perfekt

Der Hamburger SV hat sich in der 2. Bundesliga die Herbstmeisterschaft gesichert. Zum Auftakt des 17. Spieltags gewann der Traditionsklub am Freitag beim Kellerkind MSV Duisburg 2:1. Im zweiten Abendspiel setzte sich Arminia Bielefeld beim Debüt von Trainer Uwe Neuhaus bei Holstein Kiel durch. (Zum Bericht)

- PDC-Darts WM 2019: 

Gary Anderson ist bei der Darts-WM in London in die 3. Runde eingezogen. Der Weltmeister der Jahre 2015 und 2016 besiegte den Nordiren Kevin Burness mit 3:1. In einem weiteren Spiel besiegte der Niederländer Danny Noppert seinen Kontrahenten Ting Chi Royden Lam mit 3:0 und trifft jetzt am Samstag in der 2. Runde auf Max Hopp.(Zum Bericht)

- Eishockey: Adler gewinnen DEL-Spitzenspiel

Spitzenreiter Adler Mannheim hat seinen Vorsprung in der Deutschen Eishockey Liga ausgebaut. Der siebenmalige Meister gewann das Topspiel gegen seinen zuvor schärfsten Verfolger Augsburger Panther mit 5:3. Meister EHC red Bull München beendete die Siegesserie der Kölner Haie. (Zum Bericht)

- Handball-EM: Frankreich und Russland im Finale

Die Handballerinnen Frankreichs und Russlands greifen nach ihrem ersten EM-Titel. Gastgeber Frankreich setzte sich im Halbfinale in Paris mit 27:21 (12:11) gegen Vize-Europameister Niederlande durch. Russland bezwang im zweiten Halbfinale Rumänen. (Zum Bericht)

- OKC kassiert Pleite im Spitzenspiel

Die Oklahoma City Thunder haben das Spitzenspiel der Western Conference verloren. Dabei war das 109:98 gegen die Denver Nuggets die zweite Niederlage in Serie für das Team um Dennis Schröder. Der Deutsche erzielte dabei von der Bank kommend elf Zähler, traf allerdings nur drei seiner insgesamt 13 Versuche aus dem Feld. (Zum Bericht)

- Draisaitl glänzt mit Assist-Hattrick

Die Edmonton Oilers bestätigen mit dem 4:1-Erfolg gegen die Philadelphia Flyers ihre momentan starke Verfassung in der NHL und feiern den fünften Sieg in der vergangenen sechs Partien. Überragender Mann des Spiel war Leon Draisaitl, der gleich drei Tor-Vorlagen beisteuerte. (Zum Bericht)

Das passiert heute 

- Bundesliga: Alle Spitzenteams im Einsatz

Die Top Drei der Bundesliga kämpfen am Samstag um die nächsten Siege. Rekordmeister Bayern München ist  bei Hannover 96 (Bundesliga: Hannover 96 - FC Bayern München ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) im Einsatz und will mit einem Sieg auf Rang zwei springen - dazu brauchen die Bayern allerdings einen Ausrutscher von Borussia Mönchengladbach, das bei der TSG Hoffenheim (Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) im Einsatz ist. Der souveräne Tabellenführer Borussia Dortmund tritt am Abend gegen Werder Bremen (Bundesliga: Borussia Dortmund - SV Werder Bremen ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) an.

- 2. Bundesliga: Union will Relegationsplatz absichern

Union Berlin empfängt zum Hinrundenabschluss den VfL Bochum (2. Bundesliga: Union Berlin - VfL Bochum ab 13 Uhr im LIVETICKER). Die Berliner wollen ihre makellose Heimbilanz (5 Siege, 3 Unentschieden) beibehalten und gleichzeitig den dritten Rang absichern. Am Hamburger Millerntor-Stadion kommt es zum Duell zwischen dem FC St. Pauli und der SpVgg Greuther Fürth (2. Bundesliga: FC St.Pauli - SpVgg Greuther Fürth ab 13 Uhr im LIVETICKER). Dazu Dynamo Dresden will die Hinrunde mit einem positiven Erlebnis gegen Paderborn beenden (2. Bundesliga: SC Paderborn 07 - Dynamo Dresden ab 13 Uhr im LIVETICKER).

- Biathlon: Deutsche wollen ersten Saisonsieg

Die deutschen Biathleten hoffen ohne Vorzeigeläuferin Laura Dahlmeier weiterhin auf ihren ersten Saisonsieg, der Knoten soll beim Weltcup in Hochfilzen platzen. In den Kitzbüheler Alpen stehen die Verfolgungsrennen an. Die Frauen (Biathlon: Verfolgung, Frauen 11.30 Uhr im LIVETICKER) brauchen eine Aufholjagd. Vanessa Heinz hat als beste deutsche Athletin bereits 52 Sekunden Rückstand auf die Italienerin Dorothea Wierer. Bei den Männern (Biathlon: Verfolgung, Männer ab 14.45 Uhr im LIVETICKER) ist Benedikt Doll auf Rang drei mit nur 10 Sekunden Rückstand auf Johannes Thingnes Boe in einer hervorragenden Position für die nächste Spitzenplatzierung. 

- Skispringen: Weltcup in Engelberg

Nach der witterungsbedingten Absage der Springen in Titisee kehren die besten Skispringer der Welt in Engelberg zurück auf die Weltcupbühne. Für das heutige Springen (Skispringen: Einzel aus Engelberg ab 16 Uhr im LIVETICKER) haben sich am Freitag alle sechs Deutschen qualifiziert. Als Favorit geht der japanische Gesamtweltcup-Führende Ryoyu Kobayashi an den Start.

Das müssen Sie heute sehen

- Darts-Wahnsinn: Tag 3 aus dem "Ally Pally" 

"Game On" im "Ally Pally": Vom 13. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeile-Spektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace der neue Darts-Weltmeister gesucht. Am Samstag treten unter anderem die deutschen Hoffnungen Robert Marijanovic und Max Hopp sowie der Weltranglistenerste Michael van Gerwen ans Oche. (PDC Darts-WM 2019: ab 12.30 Uhr und ab 20 Uhr LIVE auf SPORT1 im FREE-TV und LIVESTREAM

- Volleyball: Verfolgerduell in Dresden

Nur drei Tage nach der knappen Niederlage im DVV-Pokal gegen SSC Palmberg Schwerin ist der SC Potsdam schon wieder in der Bundesliga gefordert. Der Tabellenvierte gastiert beim Tabellenzweiten Dresdner SC (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Beide Mannschaften wollen mit einem Sieg den Anschluss auf Tabellenführer SSC Palmberg Schwerin wahren.

Das Video-Schmankerl des Tages

Lucien Favre und Michael Zorc werden bei einer Pressekonferenz von Borussia Dortmund nach einer Meisterprämie gefragt - die Antwort sorgt für großes Gelächter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image