vergrößernverkleinern
TENNIS-FRA-OPEN-MEN
TENNIS-FRA-OPEN-MEN © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wegen Dauerregen wird das Match zwischen Alexander Zverev und Novak Djokovic verschoben. Portugal fordert in der Nations League die Schweiz. Der Sport-Tag.

Das Viertelfinale bei den French Open zwischen Alexander Zverev und Novak Djokovic fällt wegen Regens aus. Nachholtermin ist Donnerstag.

Karl-Heinz Rummenigge erklärt die Umstände rund um einen möglichen Transfer von Leroy Sané. Gianni Infantino bleibt FIFA-Präsident.

Meistgelesene Artikel

Portugal fordert am Abend die Schweiz im ersten Nations-League-Halbfinale.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Ex-UEFA-Präsident gestorben

Der schwedische Ehrenpräsident der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ist nach Angaben des schwedischen Verbandes am Dienstagabend nach kurzer Krankheit im Alter von 89 Jahren gestorben. (Zum Bericht)

- Daran hakt Bayerns Deal mit Sané

Leroy Sané gilt als DER Wunschspieler für die Außenbahn beim FC Bayern, daran besteht kein Zweifel. Eine Verpflichtung des Stürmers genießt absolute Priorität. Der englische Guardian berichtete zuletzt von einer 80 Millionen Offerte des Rekordmeisters für den Nationalspieler. Nun verriet Klubboss Karl-Heinz Rummenigge, woran der Deal noch hakt. (Zum Bericht)

- Jovic-Wechsel sorgt für Insta-Boom

Für rund 60 Millionen Euro wechselt Luka Jovic von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid. International hatte der Serbe vor allem in der vergangenen Europa-League-Saison im Trikot der Eintracht auf sich aufmerksam gemacht. (Zum Bericht)

- Infantino im Amt bestätigt

Gianni Infantino verlor für ein paar Sekunden den Kampf mit den Tränen. Sichtlich bewegt und mit zittriger Stimme bedankte sich der alte und neue FIFA-Präsident bei allen, "die mich lieben und die mich hassen - ich liebe alle heute. Ich bin von eurer Unterstützung und eurem Vertrauen überwältigt." (Zum Bericht)

- Neuer Job für Ex-HSV-Coach Titz

Ex-HSV-Coach Christian Titz ist neuer Trainer des Traditionsklub Rot-Weiss Essen. Dies gab der Fußball-Regionalligist am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt. (Zum Bericht)

- Zverev-Match abgesagt

Wegen starker Regenfälle ist das Match zwischen Alexander Zverev und Novak Djokovic verschoben worden. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Kann ALBA gegen Oldenburg nachlegen?

Noch nie hat ALBA Berlin eine Playoff-Serie gegen die EWE Baskets Oldenburg verloren. Auch im ersten Spiel der diesjährigen Halbfinal-Serie verließen die Hauptstädter das Feld als Sieger. Mit einem weiteren Erfolg (BBL-Playoffs: ALBA Berlin - EWE Baskets Oldenburg, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) würde der erneute Finaleinzug in greifbare Nähe rücken.

- Portugal gegen Schweiz um Nations-League-Finale

Im Halbfinale der Nations League trifft Gastgeber Portugal im Estádio do Dragao auf die Schweiz (Nations League: Portugal - Schweiz, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). Dabei ermitteln beide Mannschaften den ersten Endspiel-Teilnehmer, der am Sonntag entweder auf die Niederlande oder England trifft.

Das müssen Sie heute sehen

- Handball live: WM-Qualifikation, Deutschland - Kroatien

Deutschlands Handball-Frauen müssen im WM-Playoff-Rückspiel gegen Kroatien bestehen, SPORT1 ist mittendrin und zeigt das entscheidende Match um das Ticket zur Weltmeisterschaft in Japan ab 18.40 Uhr LIVE im TV. Für das DHB-Team von Trainer Henk Groener steht viel auf dem Spiel in der WESTPRESS arena in Hamm, bei einer Pleite in diesem Playoff-Duell würde zum dritten Mal seit 1957 die Teilnahme an einer WM verpasst.

- Basketball LIVE: ALBA Berlin - EWE Baskets Oldenburg, Halbfinale Spiel 2

Noch nie hat ALBA Berlin eine Playoff-Serie gegen die EWE Baskets Oldenburg verloren. Auch im ersten Spiel der diesjährigen Halbfinal-Serie verließen die Hauptstädter das Feld als Sieger. Mit einem weiteren Erfolg in Spiel 2 ab 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 würde der erneute Finaleinzug in greifbare Nähe rücken.

Das Video-Schmankerl des Tages

Luka Jovic ist der erste echte Neuner bei Real Madrid, seit Karim Benzema vor zehn Jahren verpflichtet wurde. Der Serbe tritt in legendäre Fußstapfen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image