vergrößernverkleinern
Novak Djokovic (l.) und Roger Federer
Novak Djokovic und Roger Federer stehen im Wimbledon-Finale © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

In Wimbledon kommt es zum Finalduell zwischen Roger Federer und Novak Djokovic. Max Kepler stellt in der MLB einen Homerun-Rekord auf - der Sport-Tag.

Am Sport-Sonntag ist eine Menge Live-Action geboten.

In Wimbledon kommt es zum großen Finale zwischen Roger Federer und Novak Djokovic. Beim Großen Preis von Großbritannien will sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton zum Rekordsieger krönen. Auch bei der neunten Etappe der Tour de France ist Spannung garantiert.

Max Kepler stellte in der MLB einen Homerun-Rekord auf und Neymar provoziert PSG mit seinen Aussagen.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Clemens verpasst Titel bei German Darts Masters

Gabriel Clemens hat den Titel bei den German Darts Masters verpasst, aber dennoch Darts-Geschichte geschrieben. Als erster Deutscher gelang dem “German Giant“ der Einzug ins Finale, wo er dem Schotten Peter "Snakebite" Wright mit 6:8 unterlag. (Zum Bericht)

- MLB: Kepler stellt Homerun-Rekord auf 

Historische Leistung des deutschen MLB-Stars Max Kepler. Der Outfielder der Minnesota Twins schlug beim 6:2-Sieg gegen die Cleveland Indians seinen fünften Homerun in fünf aufeinanderfolgenden At Bats (Duelle zwischen Pitcher und Schlagmann) gegen Trevor Bauer. (Zum Bericht)

- Neymar provoziert PSG mit Aussage über Barca 

Inmitten der Spekulationen um seine Rückkehr von Paris St. Germain zum FC Barcelona hat Brasiliens Superstar Neymar ohne Rücksicht auf Polemik mit scheinbar harmlosen Äußerungen mächtig Öl ins Wechselfeuer geschüttet. Der 27-Jährige nannte bei einem Interview mit dem Fußball-Portal Oh my Goal demonstrativ gleich zweimal das 6:1 Barcas im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League 2017 gegen PSG als bemerkenswerte Momente seiner Karriere. (Zum Bericht)

- Sancho: "Liebe Pep immer noch"

Jadon Sancho wechselte 2017 von Manchester City zu Borussia Dortmund in die Bundesliga. Für den 19-Jährigen hat sich der Transfer als vollkommen richtiger Schritt herausgestellt. Von seinem ehemaligen Coach schwärmt er trotzdem immer noch. "Ich liebe Pep immer noch, ich liebe noch alle im Klub (Manchester City, Anm. d. Red.), weil sie mich aus Watford verpflichtet haben und mir geholfen haben, mich zu dem zu entwickeln, der ich heute bin." (Zum Bericht)

- Cabal/Farah triumphieren in Wimbledon

Nach einem wahren Tiebreak-Krimi haben Juan Sebastian Cabal und Robert Farah als erste Kolumbianer einen Titel in Wimbledon gewonnen. Das an Nummer zwei gesetzte Duo setzte sich im Endspiel des Herrendoppels gegen die ungesetzten Franzosen Nicolas Mahut und Edouard Roger-Vasselin nach 4:57 Stunden mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 7:6 (8:6), 6:7 (5:7) und 6:3 durch. (Zum Bericht) 

- Schumacher verpasst Punkteränge

Mick Schumacher (20) hat die Punkteränge im ersten Formel-2-Rennen in Silverstone knapp verpasst. Der Prema-Rookie wurde nach einem schlechten Start beim Sieg des Italieners Luca Ghiotto (Uni Virtuosi) Elfter, nachdem der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher von Platz 13 ins Rennen gegangen war. (Zum Bericht)

- Zidane trauert um seinen Bruder

Trainer Zinedine Zidane vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid trauert um seinen Bruder Farid. Wie der Klub am Samstag mitteilte, verstarb dieser im Alter von 54 Jahren. Zidane hatte schon am Freitag "aus persönlichen Gründen" Reals Trainingslager im kanadischen Montreal verlassen. (Zum Bericht)

- Mihajlovic an Leukämie erkrankt

Der langjährige serbische Fußball-Nationalspieler Sinisa Mihajlovic ist an Leukämie erkrankt und kann sein Traineramt beim italienischen Erstligisten FC Bologna bis auf Weiteres nicht mehr ausfüllen. Das teilte der 50-Jährige am Samstag im Rahmen einer Pressekonferenz mit. "Ich habe Leukämie und beginne am Dienstag mit der Therapie im Krankenhaus. Ich will hart kämpfen, um gesund zu werden", sagte Mihajlovic. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Schnappt sich Federer neunten Titel?

Im Finale von Wimbledon kommt es zum Duell der Creme de la Creme des Rasentennis. Zum 48. Mal heißt es Roger Federer gegen Novak Djokovic, der Rekordsieger auf dem heiligen Rasen mit acht Erfolgen bekommt es mit dem Titelverteidiger und derzeit komplettesten Spieler der Welt zu tun (Wimbledon-Finale: Novak Djokovic - Roger Federer, ab 15 Uhr im LIVETICKER).

- Hamilton heiß auf Heimsieg

Zehntes Saisonrennen, zehnte Chance: Sebastian Vettel hofft beim Großen Preis von England darauf, endlich seinen ersten Saisonsieg zu feiern. Auf dem Traditionskurs von Silverstone gilt Ferrari allerdings nicht als favorisiert, das ist wieder einmal das Weltmeisterteam Mercedes. Dessen britischer Star-Pilot Lewis Hamilton kann im Rennen ab 15.10 Uhr mit seinem sechsten Silverstone-Erfolg zum alleinigen Rekordsieger auf der Insel aufsteigen (Formel 1, Rennen aus Silverstone ab 15.10 Uhr im LIVETICKER).

- Wer siegt am Nationalfeiertag?

Am Nationalfeiertag sind die französischen Radprofis besonders motiviert, zuletzt gelang der "Heimsieg" Warren Barguil vor zwei Jahren. Die neunte Etappe über 170,5 km von Saint-Etienne nach Brioude durch das Zentralmassiv ist wie gemacht für Ausreißergruppen (Tour de France, 9. Etappe, ab 13.25 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie sehen

- Schalke testet gegen Wattenscheid

Die Bundesligisten stecken knapp einen Monat vor Beginn der Saison mitten in der Vorbereitungsphase auf die neue Spielzeit. Bevor Schalke am 16. Juli ins Kurztrainingslager ins Emsland reist, warten am Sonntag der nächste Testlauf, 14. Juli, live ab 16:45 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1 beim Regionalligisten SG Wattenscheid 09.

- Porsche Mobil 1 Supercup in Silverstone

beim Porsche Mobil 1 Supercup wieder ein starkes Teilnehmerfeld am Start: Der amtierende Champion Michael Ammermüller kämpft unter anderem gegen sechs aktuelle Meister der nationalen Markenpokale und erfolgshungrige Porsche-Junioren um die Titelverteidigung. An diesem Wochenende macht die Serie im britischen Silverstone Station (ab 12 Uhr LIVE im TV und im Stream).

- Baseball: Philadelphia Phillies - Washington Nationals

Homerun auf SPORT1: Im Juli sind gleich drei Partien der Major League Baseball (MLB) zu sehen. Im Einsatz ist dabei auch der deutsche MLB-Star Max Kepler, der weiterhin bei den Minnesota Twins für Furore sorgt. Heute steht das Duell aus der East Division der National League zwischen den Philadelphia Phillies und den Washington Nationals ab 20 Uhr LIVE im TV und im Stream auf dem Programm.

Das Video-Schmankerl

Thomas Müller scheint in überragender Frühform zu sein. Während des öffentlichen Trainings des FC Bayern München gelang dem Angreifer ein besonders sehenswerter Treffer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image