vergrößernverkleinern
Sport-Tag: Wimbledon mit Kerber & Nadal - Beachvolleyball-WM in Hamburg
Sport-Tag: Wimbledon mit Kerber & Nadal - Beachvolleyball-WM in Hamburg © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg geht es in die heiße Phase. In Wimbledon steht die zweite Runde an, fünf Deutsche sind dabei gefordert. Der Sport-Tag.

Der Transfermarkt nimmt richtig Fahrt auf: Am Mittwoch meldeten sowohl Manchester City als auch Atlético Madrid Vollzug, fast 200 Millionen Euro wurden für zwei Spieler ausgegeben.

Auch die Beachvolleyball-WM verspricht Hochspannung: Am Donnerstag steht die erste K.o.-Runde der Männer an, die Frauen sind im Achtelfinale gefordert. Laura Ludwig und Margareta Kozuch sind allerdings schon nicht mehr dabei.

Die Hoffnungen beim Tennis ruhen hingegen auf den deutschen Damen: Angelique Kerber und Julia Görges treten zu ihren Zweitrunden-Matches in Wimbledon an.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Atlético Madrid verpflichtet Joao Félix

Atlético Madrid hat das Rennen um das portugiesische Sturmjuwel Joao Félix gemacht. Der spanische Erstligist gab am Mittwoch die Verpflichtung des 19-Jährigen von Benfica Lissabon bekannt, der für die festgeschriebene Ablösesumme von 126 Millionen Euro kommt. (Zum Bericht)

- Manchester City holt Rodrigo

Der Transfer des spanischen Nationalspielers Rodrigo (23) von Atlético Madrid zu Manchester City steht kurz bevor. Wie Atlético am Mittwoch bekannt gab, haben die Citizens die Ausstiegsklausel bezahlt. Die Summe soll bei 70 Millionen Euro liegen. (Zum Bericht)

- Frauen-WM: Niederlande im Finale

Die Europameisterinnen fordern den Titelverteidiger: Die niederländischen Fußballerinnen sind den USA ins Endspiel der Frauen-WM gefolgt. In Lyon kämpfte sich das Oranje-Team gegen Deutschland-Bezwinger Schweden zu einem 1:0 (0:0) n.V. Zur Matchwinnerin wurde die ehemalige Frankfurterin Jackie Groenen, der in der 99. Minute das Tor des Tages gelang. (Zum Bericht)

- Wimbledon: Djokovic locker weiter - auch Gauff gewinnt

Novak Djokovic hat auf dem Weg zur angestrebten Titelverteidigung in Wimbledon auch seine zweite Hürde mühelos genommen, gegen einen US-Amerikaner gewann er in drei Sätzen. Auch US-Supertalent Cori Gauff (15) steht in der dritten Runde. (Zum Bericht)

- Wimbledon: Krawietz/Mies schon raus

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies sind in der Doppel-Konkurrenz von Wimbledon bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Das an Nummer 13 gesetzte Duo aus Coburg und Köln unterlag am Mittwoch gegen den Brasilianer Marcelo Demoliner und den Inder Divij Sharan 5:7, 4:6, 5:7. (Zum Bericht)

- Beachvolleyball: Ludwig/Kozuch verpassen WM-Achtelfinale

Beachvolleyball-Star Laura Ludwig (33) ist bei der Heim-WM in Hamburg bereits in der ersten K.o.-Phase gescheitert. Die Olympiasiegerin und Lokalmatadorin verlor mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch (32) bereits in der Runde der letzten 32. Lediglich ein deutsches Team steht im Achtelfinale. (Zum Bericht) Bei den Männern schafften drei deutsche Teams den Sprung in die K.o.-Runde. (Zum Bericht)

- Odonkor wird Sportdirektor bei türkischem Zweitligisten

David Odonkor verlässt den niedersächsischen Landesligisten Bad Pyrmont. Der Teilnehmer an der Heim-WM 2006 gibt seine Stelle als Trainer des Sechstligisten auf und unterschreibt beim türkischen Zweitligisten Eskisehirspor. Der ehemalige Profi von Borussia Dortmund wird in der Türkei Co-Trainer und Sportdirektor. Darüber berichten Sportbuzzer und Reviersport. (Zum Bericht)

- Peru wirft Titelverteidiger Chile raus

Peru steht sensationell im Finale der Copa América gegen Gastgeber. In der Neuauflage des Halbfinals von 2015 setzten sich die Peruaner gegen Titelverteidiger Chile überraschend deutlich mit 3:0 durch. Paolo Guerrero sorgte mit seinem insgesamt 13. Tor bei der Südamerikameisterschaft zudem für einen Rekord. (Zum Bericht)

- Pulisic und McKennie schießen USA ins Finale

Dank zweier Tore des ehemaligen Dortmunders Christian Pulisic und eines Treffers des Schalkers Weston McKennie stehen die USA im Finale des Gold Cups. Die Amerikaner setzten sich im Halbfinale gegen Außenseiter Jamaika mit 3:1 durch. Im Endspiel kommt es damit am Montag zum Duell mit Mexiko. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Wimbledon: Kerber und Görges im Einsatz

Fünf deutsche Profis treten am Donnerstag zur zweiten Runde in Wimbledon an. Angelique Kerber und Julia Görges haben dabei machbare Aufgaben erwischt. Außerdem sind Roger Federer und Rafael Nadal gefordert. Vor allem das Duell des Spaniers wird mit Spannung erwartet, denn er trifft auf Bad Boy Nick Kyrgios, der gegen die großen Namen immer besonders motiviert ist. (Wimbledon: Alle Spiele vom Donnerstag ab 12 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie heute sehen

- Beachvolleyball live: FIVB WM

Es ist der absolute Saisonhöhepunkt im Beachvolleyball und SPORT1 ist in Hamburg ab 18 Uhr LIVE im TV und im Livestream mittendrin, wenn zum ersten Mal seit 14 Jahren die Weltmeisterschaft in Deutschland ausgetragen wird. Heute steht das Sechzehntelfinale der Männer sowie das Achtelfinale der Frauen auf dem Programm. Ab 21.30 Uhr gibt es die Highlights des Tages im TV und im Livestream.

Das Video-Schmankerl des Tages

Mit 80 Millionen Euro ist er Bayerns teuerster Transfer aller Zeiten. Momentan befindet sich Lucas Hernández aber noch im Aufbautraining für die neue Saison.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image