Anzeige

BVB reagiert auf Ballon-d‘Or-Wahl

BVB reagiert auf Ballon-d‘Or-Wahl

Erling Haaland lässt bei der Ballon-d‘Or-Wahl zahlreiche Top-Stars hinter sich. Für die Top Ten reicht es dennoch nicht.
Borussia Dortmund feiert den Sieg beim VfL Wolfsburg und gleichzeitig auch das Traum-Comeback von Erling Haaland nach einer längeren Verletzungspause.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Erling Haaland hat bei der Vergabe des Ballon d‘Or (Der Ticker zum Nachlesen) die Top Ten ganz knapp verpasst.

Der BVB-Star landete aber auf einem starken elften Platz und lies damit unter anderem Romelu Lukaku vom FC Chelsea (Rang 12), Neymar von PSG (Rang 16), Luis Suarez (17/Atlético Madrid) oder Spurs-Star Harry Kane (23) hinter sich. Auch die italienischen Verteidiger Giorgio Chiellini und Leonardo Bonucci mussten sich hinter Haaland anstellen. (Ballon d‘Or: Zwei neue Preise vergeben)

Mit seinen 21 Jahren sollte Haaland auch noch genügend Möglichkeiten haben, in die Top Ten zu kommen – vor allem, wenn seine derzeitige Entwicklung anhält. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Ballon d‘Or: Top Ten stehen fest

In den Top Ten beim Ballon d‘Or stehen damit Karim Benzema, Kylian Mbappé, N‘Golo Kanté, Gianluigi Donnarumma, Jorginho, Kevin De Bruyne, Robert Lewandowski, Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Mo Salah. Lewandowski und Messi werden die größten Chancen eingeräumt.

Wegen Haalands Platzierung gab es Verwunderung auf Twitter. Zahlreiche Fans hätten den Dortmunder höher eingeschätzt und äußerten ihren Unmut. Auch ESPN-Journalist Fernando Palomo fragte sich: „Haaland nicht in den Top Ten nach diesem Jahr?“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

BVB gratuliert Haaland

Bellingham musste sich nur Pedri vom FC Barcelona geschlagen geben.

Alles zum Ballon d‘Or 2021: