Alle deutschen Wettanbieter mit Paypal im Überblick

Alle deutschen Wettanbieter mit Paypal im Überblick

Die aktuelle Übersicht aller deutschen Wettanbieter, die PayPal als Zahlungsmittel akzeptieren. Welche Vor- und Nachteile hat das Zahlungsmittel bei Sportwetten?
PayPal wird als Zahlungsmethode auch bei Sportwetten immer beliebter
PayPal wird als Zahlungsmethode auch bei Sportwetten immer beliebter
© BigTunaOnline/shutterstock
. SPORT1
. SPORT1

Die aktuelle Übersicht aller deutschen Wettanbieter, die PayPal als Zahlungsmittel akzeptieren. Welche Vor- und Nachteile hat das Zahlungsmittel bei Sportwetten?

Wettanbieter, die eine PayPal Einzahlung anbieten, sind sehr beliebt: Es gibt kein anderes Zahlungsmittel, das sich in den letzten Jahren so schnell etabliert hat.

Für Wettfans und Wettanbieter ist es eine WinWin-Situation. Mit PayPal kann man sich als Kunde bei einem neuen Buchmacher einfacher und schneller registrieren als mit jeder anderen Zahlungsmethode. Wir zeigen dir auf, bei welchen Wettanbietern PayPal Zahlungen möglich sind und worauf du achten musst.

Alle Wettanbieter mit PayPal: September 2022

  • 888sport
  • ADMIRALBET
  • Bet3000
  • Bet365
  • Betano
  • Bet-at-home
  • Betway
  • BildBet
  • Bwin
  • Happybet
  • Mobilebet
  • NEObet
  • Sportingbet
  • Tipwin

Der beste Paypal-Wettanbieter: bet365

Wie in unserem Wettanbieter-Vergleich ist der britische Traditionsbuchmacher bet365 auch in unserem Paypal-Ranking die Nummer 1. Hier finden Kunden stets konkurrenzfähige Quoten bei einem unschlagbar vielfältigen Wettangebot. Zudem hat der Bonus für Neukunden erfreulich machbare Umsatzbedingungen.

Wie funktioniert eigentlich PayPal?

PayPal ist ein Online-Bezahldienst, der 1998 in Kalifornien gegründet wurde. Inzwischen nutzen nahezu 200 Millionen Menschen weltweit PayPal, bei dem es sich um ein sogenanntes E-Wallet handelt. Du hast die Möglichkeit in deinem PayPal-Account verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, wie Bankkonten oder Kreditkarten, zu hinterlegen ohne dabei sensible Bankdaten bei unzähligen Shops oder anderen Anbietern preisgeben zu müssen.

PayPal bietet einen großen Käuferschutz und stellt eine der sichersten Zahlungsmethoden dar, weswegen sie auch im Sportwetten Bereich so beliebt ist.

Wenn du einen Wettanbieter mit PayPal-Zahlung gefunden hast, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Paypal-Konto eröffnen, falls noch nicht geschehen
  2. Einzahlung beim Wettanbieter über PayPal ausführen, Summe eingeben
  3. Du wirst vom Buchmacher auf die PayPal-Seite geleitet
  4. Einzahlung bei PayPal mit Benutzername und Passwort bestätigen
  5. Nach Zahlungsbestätigung wird die Einzahlung sofort deinem Wettkonto gutgeschrieben

Da Paypal nur mit seriösen Unternehmen zusammenarbeitet, gilt die Möglichkeit einer Paypal-Zahlung auch als Qualitätsmerkmal.

Vorteile bei Wett-Einzahlungen mit PayPal

Käuferschutz sorgt für hohe Sicherheit

PayPal bietet einen Käuferschutz und gilt daher als besonders sicher. Die Zahlung erfolgt nicht direkt von deinem Bankkonto, PayPal wickelt die Zahlung ab. Du musst daher deine Bankverbindung nicht öffentlich machen und diese nur bei PayPal hinterlegen.

Wenn die Zahlung nicht klappen sollte, kannst du den PayPal Käuferschutz in Anspruch nehmen. In einem Konfliktfall kümmert sich PayPal um das Problem.

Hohe Verfügbarkeit

PayPal hat knapp 200 Millionen Nutzer weltweit und wird ist auch bei extrem vielen anderen Diensten verfügbar. Du kannst dein PayPal Konto daher vielfältig einsetzen.

Einfach, transparent und unkompliziert

PayPal ist besonders einfach und unkompliziert nutzbar. Zum Zahlen musst du lediglich deine Mailadresse und dein Passwort eingeben. In deinem PayPal Konto sind deine Zahlungsmöglichkeiten bereits hinterlegt.

Die ausgelöste Transaktion ist extrem schnell abgeschlossen, der Wettanbieter erhält sofort sein Geld.

Nachteile bei Wett-Einzahlungen mit PayPal

Konditionen und Bedingungen beachten

PayPal ist eine sehr beliebte Zahlungsmöglichkeiten. Leider ist sie allerdings nicht bei allen Anbietern kostenfrei. Bevor du dich für eine PayPal-Zahlung entscheidest, solltest du dir die genauen Konditionen anschauen.

Oft werden auch bestimmte Mindestbeträge bei Aus- und Einzahlungen mit PayPal vorgegeben. Auch hier solltest du dich vorher genau informieren.

Beschränkte Verfügbarkeit von PayPal

PayPal hat strenge Richtlinien, weswegen diese Zahlungsmöglichkeit nicht bei allen Wettanbietern verfügbar ist. Zudem müssen Buchmacher Gebühren an PayPal entrichten, sie verzichten daher teilweise auf die Möglichkeit der Zahlung mit PayPal.