Home>Sportwetten>Ratgeber | Anzeigen>

Darts Wetten – Strategien, Tipps und die besten Anbieter

Ratgeber | Anzeigen>

Darts Wetten – Strategien, Tipps und die besten Anbieter

{}

Darts Wetten – Strategien, Tipps und die besten Anbieter

Alles rund um Darts Wetten: Wir erklären die Grundlagen, liefern hilfreiche Strategien und verraten, wer aktuell die besten Darts Wettanbieter sind.

© SPORT1
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro

Darts Wetten erfreuen sich großer Beliebtheit und stehen bei vielen Pfeilefans längst nicht mehr nur zur WM hoch im Kurs.

Darts zählt zu den aufstrebendsten Sportarten und zeichnet sich durch die intensiven Wettbewerbe und die Weltklasse-Akteure aus. Davon ab begeistern die vielen Wendungen während der Partien.

Viele Menschen wetten gerne auf ihre Lieblingsakteure, da dies den Partien am Oche zusätzliche Spannung und Nervenkitzel beschert.

In diesem Artikel beleuchten wir die Darts Wetten genauer. Wir erklären, welche Wettarten es gibt und welche Buchmacher die besten Darts Wettanbieter sind – inklusive Tipps für erfolgreichere Wetten und den Vorteilen, welche die Top-Bookies offerieren.

Beliebte Wettarten beim Darts

Darts Wetten waren früher eine absolute Randsportart. Das zeigte sich nicht zuletzt daran, dass nur ein schmales Angebot an Wettmärkten bereitstand.

Die Zeiten sind jedoch vorbei, denn Darts boomt – in Deutschland und auf der ganzen Welt. Der große Zuspruch zeigt sich nicht zuletzt an den Wettanbietern, die ein vielfältiges Portfolio an Tippmöglichkeiten offerieren.

Ob auf die Weltmeisterschaft im Dezember, die Premier League, Major-Turniere oder die European Tour: Die führenden Buchmacher für Darts Wetten warten mit einem prall gefüllten Sortiment an Märkten auf.

Einige der beliebtesten Wettmärkte sind:

Gesamtsieger: Bei diesem Wettmarkt setzen Tippende darauf, welcher Spieler das jeweilige Turnier gewinnt.

Zweiweg-Wette: Abseits der Turniere gibt es mit der Zweiweg-Wette die Chance, auf die Sieger der einzelnen Spiele zu setzen.

Genaues Ergebnis: Bei dieser Wette wird darauf gesetzt, wie das genaue Ergebnis bei einem Spiel lautet.

Handicap: Eine der klassischen Variante innerhalb der Sportwetten. Hierbei erhält der Favorit einen gedachten Rückstand oder der Außenseiter einen gedachten Vorsprung. Diese Wette empfiehlt sich vor allem für Duelle mit einer klaren Ausgangslage.

Over/Under-Legs: Bei den meisten Turnieren spielen die Akteure um Legs. Viele Turniere beginnen beispielsweise mit dem Modus „Best of 11 Legs“, womit der Sieger 6 gewonnene benötigt. Bei den Over/Under-Wetten setzen Tippende darauf, ob eine bestimmte Anzahl an Legs (Beispiel: 8,5 Legs) über- oder unterboten wird.

Over/Under-Sets: Bei einigen Turnieren wie der Weltmeisterschaft erstreckt sich der Modus über Sets, die wiederum Legs beinhalten. Hier gilt es bei den Over/Under-Wetten darum, auf beispielsweise über oder unter 2,5 Sets zu tippen.

180er-Wetten: Wie der Name es erahnen lässt, beschäftigen sich die 180er Wetten mit dem Maximum. Diesen Wette gibt es in unterschiedlichen Varianten. So können User darauf setzen, welcher Spieler bei einem Match die meisten 180er wirft. Ebenso ist es möglich, auf die Gesamtzahl an 180er zu tippen. Weitere Varianten bestehen darin, ob ein Spieler eine bestimmte Anzahl an 180ern wirft - oder wer das erste Maximum erzielt.

Spannende Langzeit-Wetten beim Darts

Zum ersten Mal Sieger: Diese Wette beschäftigt sich damit, ob ein Akteur das Turnier zum ersten Mal gewinnt.

9 Dart Finish: Hierbei tippt man darauf, ob während des Turniers ein 9 Dart Finish geworfen und ein Leg mit 501 Punkten mit maximal neun Pfeilen beendet wird.

Erreicht das Finale: Dies ist eine Wette darauf , ob ein Spieler bei dem Turnier das Finale erreicht.

Faktoren, die bei Darts Wetten wichtig sind:

Um erfolgreiche Darts Wetten platzieren zu können, ist eine fundierte Analyse unerlässlich.

Dafür gilt es sich über die Turniere und Besonderheiten ebenso zu informieren wie über die Form der Spieler.

Einige besonders wichtige Faktoren sind:

Form & Leistung des Spielers: Die Form und Leistung eines Spielers zählen zu den zentralen Faktoren, welche beim Darts Wetten über Gewinn oder Verlust entscheiden. Hier gilt es zu prüfen, ob der jeweilige Darts-Akteur ein gutes Jahr spielt oder in den letzten Wochen häufig gewonnen hat.

Abschneiden bei dem Turnier: Einige Spieler performen bei einzelnen Turnieren besser als andere. Insofern ist vor der Wettabgabe zu prüfen, wie die beiden Kontrahenten bei dem Event in der Vergangenheit abgeschnitten haben.

Ranglistenposition der Akteure: Die Ranglistenposition zweier Spieler ist ebenfalls ein Faktor, auf den zu achten ist. Kommt es beispielsweise zum Duell des 11. gegen den 60. Ist die Wahrscheinlichkeit für den Favoritensieg höher.

Statistiken der letzten Wochen: Die Ergebnisse in den vergangenen Wochen sind das eine. Ebenso aussagekräftig sind die wichtigsten Statistiken, denn hier lässt sich präzise ermitteln, ob ein Akteur konstant performt oder vereinzelt Schwächen gezeigt hat.

Zu den wichtigsten Stats zählen der Durchschnitts-Average, die 100+-Aufnahmen oder die Checkout-Quote. Gerade letzterer Fakt ist zu prüfen, schließlich heißt es beim Darts nicht umsonst „triple is funny, but double makes the money“.

Davon ab ist vor dem Platzieren der Wetten zu prüfen, wie die H2H-Fakten bei einem Duell aus. Prallen Gabriel Clemens oder Dimitri van den Bergh beispielsweise auf Michael van Gerwen, spricht viel für „MvG“ – der gerade gegen die beiden eine Top-Bilanz vorzuweisen hat.

Die besten Darts Wettanbieter

Abseits der Faktoren ist die Wahl des richtigen Bookies ein ebenso wichtiges Thema.

Beim Platzieren der Darts Wetten sollte man darauf achten, einen Top-Buchmacher mit ansehnlichem Quotenniveau zu wählen.

Zugleich ist es ratsam, Konten bei verschiedenen Wettanbietern zu eröffnen, da die Quoten von Spiel zu Spiel variieren.

Einige der führenden Online Buchmacher für Darts Wetten sind: Bet365, Bwin, Interwetten oder auch Betway.

1. Bet365 – Bester Darts Wettanbieter mit gigantischem Angebot an Spezial Wetten

Bet365 darf bei den besten Darts Wettanbietern nicht fehlen. Der Weltmarktführer für Sportwetten offeriert bei den Darts Turnieren ein vielfältiges Angebot an Spezial- und Langzeitwetten,

Zum Bet365 Test

2. Bwin – Reichhaltiges Darts Wetten Angebot & renommierter Big Player

Online Buchmacher Bwin darf mit seinem facettenreichen Wettangebot keinesfalls fehlen.

Der Bookie präsentiert sich auch beim Pfeilesport auf Top-Niveau, was sich an den Wettmärkten ebenso wie den Quoten zeigt.

Zum Bwin Sportwetten Test

3. Interwetten – offizieller Sponsor der PDC Europe und Top-Wettanbieter für Darts Tipps

Der dritte Top Online Buchmacher für Darts Tipps ist Interwetten. Der Wettanbieter zählt zu den beliebtesten Anlaufstellen und wartet als offizieller Sponsor der PDC Europe mit einem vielfältigen Tippangebot auf.

Value Wetten für langfristige Gewinne bei Darts Wetten

Bei Darts Wetten ist es abseits der bereits thematisierten Faktoren wichtig, das sogenannte „Value Betting“ zu berücksichtigen. Hierbei geht es für User darum, Wetten mit einer höheren Gewinnchance zu finden, als es die Quoten ausdrücken.

Beim Pfeilesport sind gerade die 180er-Wetten eine fantastische Möglichkeit, um hohe Gewinne zu erspielen. Treffen nämlich zwei Spieler aufeinander - die bekannt für viele Maximums sind – spricht viel für ein Duell mit reichlich 180er-Würfen.

Money Management

Die Basis für erfolgreiche Darts Wetten ist nicht zuletzt das Beherzigen des richtigen Money Managements.

Bei den Tipps auf den Pfeilesport wie auch beim Wetten generell spielt das Money Management eine zentrale Rolle.

Präzise ausgedrückt geht es darum, ein Budget für die anstehenden Wetten festzulegen und dieses einzuhalten.

Bei einem Betrag von 100 Euro ist es professionell, diese Summe zu verteilen und nicht alles auf eine Wette zu platzieren.

Ein guter Richtwert lautet, nicht mehr als 2 Prozent des Guthabens in eine Wette zu investieren. Bei 100 Euro würde dies bedeuten, dass der maximale Betrag bei 2 Euro liegt.

Fazit Darts Wetten

Darts Wetten sind eine fantastische Möglichkeit, bei einem Spiel oder einem ganzen Turnier mitzufiebern und ein großartiges Tipperlebnis zu genießen.

Das Portfolio an Wettmöglichkeiten fällt bei den Top-Buchmachern inzwischen deutlich facettenreicher als noch vor ein paar Jahren aus. Somit dürfte jeder Pfeilesport-Fan die für seinen Bedarf passende Tippvariante finden.

Vor der Wettabgabe sind jedoch stets die wichtigsten Faktoren einzuhalten. Eine fundierte Wettentscheidung erhöht die Gewinnchance und steigert langfristig den Spaß.

Mehr über Sportwetten lernen:

Wie man Systemwetten richtig anwendet

Handicap Wetten: Risiken und Chancen

So werden Wettquoten berechnet

Buchmacher und Angebote finden:

Wo kann man ohne Einzahlung wetten?

Deutsche Buchmacher ohne Wettsteuer