Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE RAW: Verletzungs-Schock um Topstar Becky Lynch nach dem SummerSlam

WWE>

WWE RAW: Verletzungs-Schock um Topstar Becky Lynch nach dem SummerSlam

Anzeige
Anzeige

Verletzungs-Schock um WWE-Topstar

Verletzungs-Schock um WWE-Topstar

Becky Lynch hat sich beim WWE SummerSlam die Schulter ausgekugelt. Bei der TV-Show Monday Night RAW wird sie mit einer Attacke aus dem Programm geschrieben.
Becky Lynch hat sich bei ihrem SummerSlam-Match gegen Bianca Belair die Schulter ausgekugelt - was sie nicht davon abhält, bei Monday Night RAW eine mitreißende Ansprache an die Fans zu richten ...
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Der ehemalige Damenchampion Becky Lynch hat sich beim SummerSlam am Samstag verletzt und bei der aktuellen Ausgabe der TV-Show Monday Night RAW wurde Lynch mit einer Attacke durch das neue Damentrio Bayley, Iyo Sky und Dakota Kai aus dem Programm geschrieben. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

WWE teilte danach mit, dass Lynch wohl „mehrere Monate“ ausfallen werde. (Triple H überrascht mit nächster Weichenstellung: Die weiteren Highlights bei WWE RAW)

Becky Lynch kugelte sich beim SummerSlam die Schulter aus

Schon vor der Show war durchgesickert, dass Lynch sich bei ihrem Titelkampf gegen Bianca Belair die Schulter ausgekugelt hatte.

Sie war bei einem Glam Slam Belairs - berühmt gemacht von Hall of Famerin Beth Phoenix - auf der Seite statt wie geplant auf dem Bauch gelandet. Den Rest des Matches, das Lynch wie verabredet zu Ende führte, war zu sehen, dass sie sich immer wieder die Schulter gehalten hatte.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

Bei RAW trat Lynch nun mit einer Armschlinge vors Publikum und festigte mit einer emotionalen Ansprache ihre neue, alte Rolle als Publikumsliebling. Lynch bekundete ihren Respekt für Belair und erklärte, dass ihr in dem Kampf auch gedämmert sei, wer sie selbst eigentlich sei - „The Man“ sei zurück.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bayley und Co. schalten Lynch mit Attacke aus

Im Anschluss nutzte WWE die Gelegenheit, der neuen Gruppierung aus Bayley, Sky und Kai mit einem Angriff auf Lynch einen weiteren Schub zu verpassen: Das Trio nahm mit einem Stuhl Lynchs Verletzung ins Visier, womit Lynchs längere Auszeit erklärt wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Später gingen Bayley und Co. auch noch auf Alexa Bliss und Asuka los, womit ihr Verlangen, Chaos anzurichten, weiter unterstrichen wurde.

Das RAW-Ringdebüt der Japanerin Iyo Sky - ehemals: Io Shirai -, folgte auch noch: In einem Non Title Match traf sie auf Belair. Nach einem längeren Schlagabtausch endete das Match schließlich ergebnislos, als sowohl Bayley und Kai als auch Asuka und Bliss sich einschalteten und eine Massenschlägerei vom Zaun brachen.

Der Push von Bayley, Sky und Kai durch den neuen Kreativchef „Triple H“ Paul Levesque ist ein Ausrufezeichen in mehrerlei Hinsicht: Der wegen eines folgenschweren Sex- und Schweigegeldskandals zurückgetretene Ex-Boss Vince McMahon hatte soll die Pläne für die Gruppierung auch schon auf dem Tisch gehabt haben, aber in der Schublade verschwinden gelassen haben. Stattdessen war Kai von ihm entlassen worden, auch Skys Zukunft galt als ungewiss. (Die Chronik des WWE-Skandals: Mit diesem Doppelleben verspielte Vince McMahon seine Macht)

Triple H hat dagegen offensichtlich große Pläne mit den beiden exzellenten Wrestlerinnen und scheint auch die Frauendivision bei WWE generell nochmal stärken zu wollen.

  • WWE macht Theory zu Mr. Money in the Bank - ein neuer Megastar oder ein Missgriff? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 1. August 2022:

AJ Styles besiegt Mustafa Ali, The Miz

Seth Rollins besiegt Montez Ford

Ciampa besiegt Chad Gable, Dolph Ziggler

Non Title Match: Bianca Belair vs. Iyo Sky - No Contest

WWE United States Title #1 Contendership Match: Ciampa besiegt AJ Styles

WWE Undisputed Tag Team Title Match: The Usos (c) besiegen The Mysterios