Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE RAW: Massives Quoten-Beben nach WWE-Neuordnung

WWE>

WWE RAW: Massives Quoten-Beben nach WWE-Neuordnung

Anzeige
Anzeige

Quoten-Beben nach WWE-Neuordnung

Quoten-Beben nach WWE-Neuordnung

Der neue WWE-Lenker Triple H drückt der Liga weiter seinen Stempel auf: Bei RAW bekommt Tommaso Ciampa als neuer Titel-Herausforderer einen Schub.
Becky Lynch hat sich bei ihrem SummerSlam-Match gegen Bianca Belair die Schulter ausgekugelt - was sie nicht davon abhält, bei Monday Night RAW eine mitreißende Ansprache an die Fans zu richten ...
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Im Schatten des Verletzungs-Schocks um Ex-Damenchampion Becky Lynch hat der neue WWE-Lenker „Triple H“ Paul Levesque die nächste auffällige Weichenstellung vollzogen - und die erste große Ernte eingefahren.

Die erste Ausgabe der TV-Show Monday Night RAW nach dem SummerSlam hat die beste Quote seit langem eingefahren und das ohnehin hohe Niveau des Sommers weiter gesteigert. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

Traumquote für WWE RAW - auch dank cleverer Schachzüge

Bei RAW schalteten in den USA 2,23 Millionen Zuschauer ein, in der entscheidenden Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen stieg der Wert um 23 Prozent auf 0.61 - obwohl schon das vorige RAW, das erste nach dem Rücktritt von Ex-Boss Vince McMahon von einem Neugier-Effekt gepusht wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Es ist der beste Wert seit dem RAW nach dem Jahreshöhepunkt WrestleMania im April (0.63) und de facto eine noch größere Leistung, denn im Sommer ist das allgemeine Zuschaueraufkommen für Fernsehshows deutlich geringer.

Die neue WWE-Führung hat den Traumwert dabei auch durch einige clevere Schachzüge sichergestellt, die die Anreize zum Wegschalten verringerten: Die erste RAW-Stunde lief werbefrei, in den anderen beiden gab es das zuletzt nicht angewandte Stilmittel der Bild-im-Bild-Reklame, in der die Ringaction weiter zu sehen war.

WWE RAW wieder deutlich vor AEW Dynamite

Auffällig war vor allem auch ein Riesenschub bei Zuschauern im Teenager-Alter (plus 57 Prozent), hierbei könnte das SummerSlam-Match von YouTube-Superstar Logan Paul und wie dieser es auf seinen Kanälen vermarktet hat, eine Schlüsselrolle spielen.

Auch wenn dieser kombinierte Sondereffekt nicht allwöchentlich zu erzielen sein wird: Die aktuelle RAW-Quote ist der Höhepunkt eines nachhaltigen Schubs, der schon in den letzten McMahon-Monaten eingesetzt hatte und vor und nach der starbesetzten Supershow WrestleMania spürbar war.

RAW lag auch im werberelevanten „demo rating“ zuletzt wieder konstant vor der AEW-Hauptshow Dynamite, die im vergangenen Herbst mehrere Siege einfahren konnte und zu Jahresbeginn auch teils noch gleichauf gewesen war.

Seit WWE sein Potenzial wieder anders ausschöpft, herrscht eine Kluft. AEW - auch nach McMahons Aus von WWE mit aggressiven Zügen bekämpft - hatte beim vergangenen, ereignisreichen und vielgelobten Dynamite 976.000 Zuschauer und ein Zielgruppen-Rating von 0,33. Der Wert dieser RAW-Ausgabe lag also satte 85 Prozent höher. Und dabei ist zu bedenken: Dynamite war in der „demo“ zuletzt selbst oft meistgesehene Show des Tages im US-Kabelfernsehen, ist also auch alles andere als ein Quoten-Flop.

Triple H verpasst altem Vertrauten bei WWE RAW Schub

Bei besagter RAW-Ausgabe vollzog der neue Kreativchef Levesque einen weiteren Richtungswechsel und traf eine auf den ersten Blick überraschende Wahl bei der Kür eines neuen Titel-Herausforderers für US Champion Bobby Lashley.

Mit einem Sieg über den früheren WWE-Champion AJ Styles schlüpfte Tommaso Ciampa in diese Rolle - wie die beim SummerSlam zurückgebrachten und bei RAW ebenfalls nochmal groß präsentierten Iyo Sky (Io Shirai) und Dakota Kai eine frühere Säule des lange von Triple H verantworteten Aufbaukaders NXT. (Tommaso Ciampa im SPORT1-Porträt: Vom Undertaker-Opfer zur Schlüsselfigur im Schatten)

Der Schub für den bei RAW bislang eher unter dem Radar fliegenden Veteran dürfte auch eine strategische Rolle im Kampf um einen hochkarätigen Free Agent spielen, der aktuell noch zwischen WWE und Konkurrent AEW zu schwanken scheint.

Ciampa mit überraschendem Sieg über AJ Styles

Bei RAW wurden zunächst drei Triple Threat Matches angesetzt, deren Sieger in den Entscheidungskampf vorrücken sollten. Styles besiegte dabei Mustafa Ali und The Miz, mit dem sich Ciampa zuletzt verbündet hatte. Ciampa wiederum triumphierte über Ex-Olympiaringer Chad Gable und den frisch zurückgekehrten Dolph Ziggler.

Im abschließenden Finale des Mini-Turniers spielte dann Miz Zünglein an der Waage und stellte mit diversen Eingriffen Ciampas Sieg sicher. Ciampa pinnte Styles nach seinem Finisher Fairytale Ending, das Match gegen Lashley ist für das RAW kommende Woche angesetzt.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Unter Triple H spielte Ciampa schon einmal eine große Rolle

Das Spannende an der Kür Ciampas: Der „Psychopath Killer“ spielte jahrelang eine Hauptrolle im NXT-Kader von Triple H, die besondere Verbindung zeigte sich in diesem Jahr auch am Tag vor WrestleMania, als Triple H Ciampa emotional aus dem NXT-Kader verabschiedete - in seinem ersten WWE-Auftritt nach seinem lebensgefährlichen Herz-Drama im vergangenen Jahr.

Zum ersten Mal seit seinem Herz-Drama ertönt bei WWE wieder das Motörhead-Theme von Triple H: Die Legende verabschiedet bei NXT den scheidenden Ex-Champion Tommaso Ciampa.
01:26
WWE: Triple H mit emotionalem Auftritt vor WrestleMania 38

Ciampas Perspektiven in den von Ex-Boss McMahon verantworteten Hauptshows galten jedoch als eher schlecht. Der eher schmächtige Ciampa entsprach körperlich nicht dem Idealbild McMahons, vor allem in der Rolle als Top-Bösewicht, die er bei NXT gespielt hatte, war er bei RAW und SmackDown kaum vorstellbar.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

Obwohl abzuwarten ist, ob Triple H dort wirklich genau denselben, offenen Maßstab anlegen wird wie bei NXT, hat der wichtige Sieg für Ciampa in einer seiner ersten Shows schon gewisse Signalwirkung.

Ciampas Sieg war auch verbunden mit diversen Signalen, die auf eine Stärkung des Prestiges des US Titles hindeuteten, etwa ein Videopaket, in dem an berühmte Ex-Träger des traditionsreichen Gürtels erinnert wurde. Einer von ihnen, WWE Hall of Famer Booker T, trat bei dem Styles-Ciampa-Match als Gastkommentator auf.

Signal auch an Johnny Gargano?

Was ebenfalls zu beachten ist: Ciampas Weg ist eng verbunden mit dem seines alten Partners, Rivalen und guten Freundes Johnny Gargano, der aktuell Free Agent ist.

Gargano, dessen Fehde gegen Ciampa vom Storytelling her das vielleicht Beste war, was WWE in den vergangenen zehn Jahren zu bieten hatte, hatte im vergangenen Dezember seinen WWE-Vertrag auslaufen lassen, begann danach eine familiäre Auszeit und schien danach zu AEW zu neigen.

  • WWE macht Theory zu Mr. Money in the Bank - ein neuer Megastar oder ein Missgriff? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Mit dem alten Förderer Triple H, unter dem Gargano weit bessere Chancen haben dürfte als unter McMahon, ändert sich die Lage. Und die Inszenierung Ciampas war wohl auch dazu gedacht, auch „Johnny Wrestling“ - bei NXT auch verbunden mit Jungstar Theory - genau das nochmal zu verdeutlichen.

Die weiteren Highlights:

- Nach seinen wiederholten Attacken auf Rivale Riddle meldete sich Seth Rollins bei RAW zu Wort und kündigte an, nun den Sieger des anstehenden WWE Universal Title Matches zwischen Roman Reigns und Drew McIntyre bei Clash at the Castle ins Visier zu nehmen. Er unterstrich seine Ambitionen mit einem Sieg über den aufstrebenden Montez Ford von den Street Profits - der in einem auf Augenhöhe geführten Match auch nochmal eine Gelegenheit bekam, sein Potenzial als Einzelstar unter Beweis zu stellen.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Im Hauptkampf der Show verteidigten Jimmy und Jey Uso ihre Tag-Team-Titel gegen das Vater-Sohn-Duo Rey und Dominik Mysterio. In der Szenerie danach spielte unfreiwillig Rückkehrer Edge eine Schlüsselrolle: Als er eine Attacke der mit den Mysterios und ihm verfeindeten Gruppierung Judgment Day abwehren wollte verpasste er versehentlich Dominik einen Spear.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 1. August 2022:

AJ Styles besiegt Mustafa Ali, The Miz

Seth Rollins besiegt Montez Ford

Ciampa besiegt Chad Gable, Dolph Ziggler

Non Title Match: Bianca Belair vs. Iyo Sky - No Contest

WWE United States Title #1 Contendership Match: Ciampa besiegt AJ Styles

WWE Undisputed Tag Team Title Match: The Usos (c) besiegen The Mysterios