Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frauenfussball-WM

Anzeige

Frauenfussball-WM

South Africa v Germany: Group B - 2019 FIFA Women's World Cup France
Fußball / Frauen-WM
"Ein Brocken": DFB-Achtelfinalgegner steht fest
Fußball / Frauen-WM
WM-Torjägerinnen: White macht Boden gut
Welche Spielerin knipst sich zum Goldenen Schuh der Weltmeisterschaft in Frankreich? SPORT1 zeigt die Top-Torjägerinnen der Frauen-WM 2019. mehr »
FBL-WC-2019-WOMEN-MATCH30-ITA-BRA
Fußball / Frauen-WM
Trio erreicht Achtelfinale - Marta bricht Kloses Rekord
Italien, Australien und Brasilien erreichen bei der Frauen-WM in Frankreich das Achtelfinale. Die Brasilianerin Marta stellt einen neuen WM-Rekord auf. mehr »
Sara Däbritz geht bei der aktuellen Frauen-WM beim deutschen Team voran
Fußball / Frauen-WM
Däbritz springt ins Rampenlicht
Sara Däbritz ist nicht erst seit gestern eine tragende Säule des deutschen Frauenfußballs. Bei der aktuellen WM beweist sie, dass sie noch viel mehr als das ist. mehr »
Frauen-Fußball, WM: Norwegerin Ada Hegerberg sagt Teilnahme ab, Ada Hegerberg verzichtet auf die Teilnahme an der Frauen-WM
Fussball / Frauen-WM
Hegerberg legt in Sexismus-Debatte nach
Ada Hegerberg kritisiert die fehlende Anerkennung von Frauenfußball in der Gesellschaft. Doch nicht nur im Leistungssport seien die Bedingungen schlecht. mehr »
Nigeria v France: Group A - 2019 FIFA Women's World Cup France
Fußball / Frauen-WM
Gastgeber Frankreich als Gruppensieger weiter
Gastgeber Frankreich feiert bei der Frauen-WM den dritten Sieg im dritten Spiel und zieht unangefochten ins Achtelfinale ein. Norwegen folgt auf Platz zwei. mehr »
Deutschland kassierte in der Gruppenphase der WM kein Gegentor
Fussball / Frauen-WM
Schützenfest der DFB-Frauen mit Schönheitsfehler
Update Deutschland zieht bei der FIFA Frauen-WM mit einer makellosen Bilanz ins Achtelfinale ein. Dennoch sieht die Bundestrainerin Steigerungspotenzial. mehr »
Fußball / Frauen-WM
Einzelkritik: Lufthoheit und Däbritz besiegeln Platz 1
Das 4:0 gegen Südafrika macht die DFB-Frauen zum Gruppensieger. Vor allem der vermisste Spielwitz und die Kopfballstärke waren entscheidend. SPORT1-Einzelkritik. mehr »
Germany v Spain: Group B - 2019 FIFA Women's World Cup France Mit zwei Siegen ist das DFB-Team optimal in das Turnier gestartet. Gegen Südafrika will man nun den Gruppensieg perfekt machen
Fußball / Frauen-WM
DFB-Frauen: Gibt es den dritten Sieg im dritten Spiel?
Mit zwei Siegen ist das DFB-Team optimal in das Turnier gestartet. Gegen Südafrika reicht nun bereits ein Remis, um den Gruppensieg perfekt zu machen. mehr »

Frauen-WM 2019

Die achte Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen findet vom 7. Juni bis zum 7. Juli 2019 in Frankreich statt. An der Weltmeisterschaft nehmen insgesamt 24 Nationen, darunter neben dem Gastgeber Frankreich acht weitere Mannschaften aus Europa, teil. Bei der Endrunde wird es sechs Vierergruppen geben, wobei die Gruppenersten, Gruppenzweiten und die vier besten Gruppendritten in die anschließende K.O. Phase einziehen. Die Spiele werden an neun Standorten in Frankreich ausgetragen. In insgesamt 52 Spielen wird der Frauen-Weltmeister ermittelt.

Der Qualifikationsmodus zur FIFA-Frauen-WM 2019

Die europäische Qualifikation zur FIFA-Frauen-WM 2019 besteht aus zwei Gruppenphasen und einer Play-off-Runde.

Vorrunde
Die 16 schwächsten Nationen bestreiten vier Mini-Turniere zu je vier Teams. Jedes Mini-Turnier wird von einem der Teilnehmer ausgerichtet und die Teams spielen einmal gegeneinander. Die vier Gruppensieger und der beste Gruppenzweite kommen weiter.

Gruppenphase
Die vier Gruppensieger und der beste Zweite aus der Vorrunde qualifizieren sich gemeinsam mit den besten 30 Nationen für sieben Fünfergruppen. Die sieben Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Frauen-WM 2019 in Frankreich. Die vier besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für das Play-off um den letzten verbleiben UEFA-Platz für Frankreich. 
Play-offs
Aus den vier besten Gruppenzweiten der Gruppenphase wird der letzte Startplatz für die Weltmeisterschaft ermittelt. Die vier Nationen werden zuerst in zwei Paarungen aufgeteilt. Die zwei Sieger spielen im Anschluss um den verbliebenen Startplatz.