Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der WWE-Rivale AEW verkündet einen Auftritt von Mike Tyson beim kommenden Titelmatch Cody Rhodes vs. Lance Archer - das bei Dynamite kräftig angeheizt wird.

Großer Coup für All Elite Wrestling: Box-Legende Mike Tyson wird bei der kommenden Großveranstaltung AEW Double or Nothing 2020 auftreten und eine Rolle bei einem großen Titelmatch spielen.

Der WWE-Rivale verkündete diese Nachricht bei der wöchentlichen TV-Show Dynamite - und heizte das Duell zwischen Cody Rhodes und Lance Archer zugleich kräftig auf.

Mike Tyson auch schon bei WWE im Einsatz

Der frühere Schwergewichts-Weltmeister wird am 23. Mai den neu kreierten TNT-Championship-Gürtel an den Sieger des Cody-Archer-Matches überreichen.

Anzeige

Der "Baddest Man on the Planet" ist Wrestling-Fan und hatte auch schon bei WWE größere Auftritte, 1998 war "Special Enforcer" des WrestleMania-Hauptkampfs zwischen Shawn Michaels und "Stone Cold" Steve Austin und half dabei nicht unwesentlich, größere Aufmerksamkeit auf Sieger Austin zu lenken, der in der "Attitude Era" zum Megastar der Liga wurde. Tyson wurde 2012 auch in die WWE Hall of Fame aufgenommen, wie andere mit der Liga verbundene Promis.

Nun vergrößert Tyson - der gerade selbst mit einem Comeback für Show-Boxkämpfe kokettiert - das Rampenlicht auf AEW, im Speziellen auf die derzeit wohl heißeste Fehde der Promotion von Milliardärssohn Tony Khan (Im SPORT1-Interview: Hier erklärt Cody Rhodes das Konzept von AEW).

Cody Rhodes und Lance Archer in heißer Fehde

Liga-Co-Chef Cody und der frisch verpflichtete Hüne Archer, Finalisten des Turniers um den neuen Titel, bekriegen sich seit Archers Debüt im März an der Seite des legendären Jake "The Snake" Roberts.

Archer fiel seitdem immer wieder mit spektakulären Matches auf, die Fehde mit Cody spitzte sich immer weiter zu, unter anderem durch eine brutale Abreibung Archers für Codys Bruder Dustin und vergangene Woche mit einer Demütigung für Codys Ehefrau: Roberts legte eine lebende Würgeschlange auf die zuvor ausgeknockte Brandi Rhodes und provozierte sie zudem mit Beleidigungen und sexuellen Posen.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Cody rächte sich nun zu Beginn der dieswöchigen Ausgabe: Er fuhr mit einem SUV in die Arena vor und suchte sofort den Kampf mit Archer. Es gab eine große und wilde Prügelei, in der Cody die Oberhand gewann - ehe Archer und Roberts den taktischen Rückzug antraten.

Wissenswertes zum Thema Wrestling

Die weiteren Highlights:

- Im Eröffnungskampf der Show besiegten die Best Friends Trent und Chucky Luchasaurus und Jungle Boy vom Jurassic Express. Es gab diverse Einmischungen von außen: Der maskierte Fenix attackierte den mit Trent und Chucky verbundenen Orange Cassidy - die beiden gehören bei Double or Nothing zu den Teilnehmern eines Leitermatches um ein AEW-Titelmatch. Auch der aufstrebende MJF und dessen Bodyguard Wardlow mischten sich ein: MJF attackierte Jungle Boy und ermöglichte den Best Friends damit den Sieg. Wardlow ging dann noch auf das dritte Jurassic-Express-Mitglied, den schmächtigen Marko Stunt los und zog damit den Zorn von Luchasaurus auf sich.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Cody-Bezwinger MJF - der im weiteren Verlauf der Show sein erstes Match nach mehrwöchiger Abwesenheit gegen Lee Johnson gewann - wird bei Double or Nothing auf Jungle Boy treffen. Als Vorgeschmack auf das Duell mit dem Sohn des verstorbenen Schauspielers Luke Perry tritt MJF kommende Woche gegen Stunt an.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Hikaru Shida besiegte in einem Vierkampf Britt Baker, Kris Statlander und Penelope Ford und sicherte sich damit ein Titelmatch gegen Damenchampion Nyla Rose bei Double or Nothing.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Die Fehde zwischen Kenny Omega und dem früheren WWE-Star Matt Hardy gegen den Inner Circle um Chris Jericho setzte sich mit einem Match gegen Jerichos Gefährten Santana und Ortiz fort. Diesmal fuhren Omega und Hardy den Sieg ein, als Hardy Ortiz den Twist of Fate vom Seil verpasste.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jericho forderte Omegas Gruppierung "The Elite" später zu einem "Stadium Stampede Match" im NFL-Stadion der Jacksonville Jaguars heraus, womit an das Finish der vergangenen Episode in der leeren Arena angeknüpft wurde. Hardy übermittelte die Annahme der Herausforderung mit seiner Drohne "Vanguard 1", die Jericho dann mit einem Baseballschläger zerstörte. Bei dem Stampede Match werden also auch Omegas Kollegen Hangman Page und die Young Bucks (Nick und Matt Jackson) wieder mitmischen. Wegen der Corona-Pandemie pausieren sie derzeit bei den wöchentlichen Shows.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

- Im Hauptkampf der Show besiegte Brodie Lee (der ehemalige Luke Harper) Christopher Daniels von der Gruppierung SCU mit einem Lariat. AEW-Champion Jon Moxley (Dean Ambrose bei WWE) kam dann zum Ring um sich für die Attacke von Lees Dark Order vergangene Woche zu rächen, konnte sich aber nicht an den maskierten Jüngern vorbei kämpfen, ehe Lee sich entzog. Moxley gelobte Revanche in dem Match bei Double or Nothing und drohte ihm an, seine AEW-Karriere zu beenden, bevor sie richtig angefangen hat.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Ergebnisse von AEW Dynamite am 13. Mai 2020:

Best Friends besiegen The Jurassic Express
Hikrau Shida besiegt Britt Baker, Kris Statlander, Penelope Ford
Kenny Omega & Matt Hardy besiegen Santana & Ortiz
MJF besiegt Lee Johnson
Chris Jericho besiegt Pineapple Pete
Brodie Lee besiegt Christopher Daniels

Nächste Artikel
previous article imagenext article image