Home>Fußball>EM 2024>

EM 2024: Kroatien - Albanien heute LIVE im TV, Stream und Ticker - Bayern-Star auf der Bank

EM 2024>

EM 2024: Kroatien - Albanien heute LIVE im TV, Stream und Ticker - Bayern-Star auf der Bank

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Star nur auf der Bank

In der Gruppe B steht am Mittwoch der 2. Spieltag auf dem Programm. Mit Kroatien und Albanien treffen die beiden Verlierer der ersten Spiele aufeinander. Hier können Sie das EM-Vorrundenspiel live im TV, Stream und Ticker verfolgen.
Luka Modrić ist der einzige Spieler, der in drei verschiedenen Jahrzehnten sowohl an der EM als auch an der FIFA Fußball-WM teilgenommen hat. Kann der Veteran im Sommer mit Kroatien um den Titel kämpfen?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
In der Gruppe B steht am Mittwoch der 2. Spieltag auf dem Programm. Mit Kroatien und Albanien treffen die beiden Verlierer der ersten Spiele aufeinander. Hier können Sie das EM-Vorrundenspiel live im TV, Stream und Ticker verfolgen.

Am Mittwoch (19. Juni) startet die EM 2024 in den 2. Spieltag. Los geht es um 15.00 Uhr in Hamburg mit der Vorrundenpartie der Gruppe B zwischen Kroatien und Albanien. (LIVETICKER: Kroatien vs. Albanien - Gruppe B)

{ "placeholderType": "MREC" }

Beide Teams legten zu Beginn der Europameisterschaft einen Fehlstart hin. Kroatien mit Superstar Luka Modric kassierte zum Auftakt der Gruppe B eine 0:3-Niederlage gegen Spanien und steht bereits vor dem zweiten Gruppenspiel mächtig unter Druck.

EM 2024 live: So können Sie Kroatien - Albanien heute live verfolgen:

  • TV: RTL und Magenta TV
  • Stream: Magenta Sport und RTL+
  • Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

EM: Josip Stanisic sitzt bei Kroatien gegen Albanien zunächst nur auf der Bank
EM: Josip Stanisic sitzt bei Kroatien gegen Albanien zunächst nur auf der Bank

Bayern-Star bei Kroatien nur auf der Bank

Außenseiter Albanien schockte Italien bei der 1:2-Niederlage in Dortmund mit dem schnellsten Tor der EM-Geschichte. Am Ende verloren die „Rot-Schwarzen“ dennoch, zeigten aber bis zum Schlusspfiff eine ansprechende Leistung, die sie nun gegen Kroatien bestätigen wollen. Die beiden Nationen sind noch nie in einem Pflichtspiel aufeinander getroffen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Bei Kroatien rückt der ehemalige Bayern-Spieler Ivan Perisic in die Startelf und wird wohl überraschend als Linksverteidiger auflaufen. Josip Stanisic, der im ersten Spiel noch den Rechtsverteidiger gab und in der kommenden Saison wieder für den FC Bayern auflaufen wird, muss hingegen zunächst auf der Bank Platz nehmen.

EM-Aus für Kroatiens Vlasic

Kroatien muss bei der EM ab sofort auf Nikola Vlasic (26) verzichten. Der Mittelfeldspieler vom FC Turin zog sich im Training eine Muskelverletzung zu und reist aus dem Mannschaftsquartier von „Vatreni“ ab, wie der Verband einen Tag vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Albanien in Hamburg (Mittwoch, 15.00 Uhr) mitteilte.

Die Aufstellungen Kroatien vs. Albanien:

  • Kroatien: Livakovic - Juranovic, Sutalo, Gvardiol, Perisic - Brozovic, Kovacic, Modric - Majer, Kramaric - Petkovic
  • Albanien: Strakosha - Hysaj, Djimsiti, Ajeti, Mitaj - Ramadani, Asllani - Asani, Bajrami, Laci - Manaj

EM 2024: Spanien trifft auf Italien

Im zweiten Spiel der Gruppe B treffen mit Spanien und Italien die beiden Gruppenfavoriten auseinander. Das Spiel wird am Donnerstag, 20. Juni um 21.00 Uhr in Gelsenkirchen angepfiffen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Zum Abschluss der Gruppe B muss Kroatien in Leipzig gegen Titelverteidiger Italien ran, Albanien trifft in Düsseldorf auf den dreimaligen Europameister Spanien. Die Partien werden am 24. Juni jeweils um 21 Uhr angepfiffen.

Gruppe B gilt bei der EM 2024 als Todesgruppe

Die Gruppe B verspricht reichlich Spannung. Spanien und Italien sind nach ihren Auftaktsiegen wohl die Favoriten. Die Spanier gehören in der Regel immer zu den Anwärtern auf den Titel. Italien hatte zuletzt eine kleine Durststrecke, kann aber in diesem Jahr wieder auf eine namhafte Mannschaft zurückgreifen und ist Titelverteidiger.

Auch Kroatien sollte nicht unterschätzt werden. Die Mannschaft von Zlatko Dalic hat bei den vergangenen Turnieren mehrfach für Überraschungen gesorgt. Albanien ist der krasse Außenseiter.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)