Anzeige
Home>Fußball>Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Japan-Held Doan spricht über die DFB-Blamage - "Außer mir kann niemand dieses Tor machen“

Weltmeisterschaft 2022 Katar>

WM 2022: Japan-Held Doan spricht über die DFB-Blamage - "Außer mir kann niemand dieses Tor machen“

Anzeige
Anzeige

WM-Coup: Das sagt Freiburgs Japan-Held

WM-Coup: Das sagt Freiburgs Japan-Held

Nach der WM-Sensation gegen Deutschland steht ein ganzes Land Kopf. In Tokio kommt es zu spontanen Feiern und auch Freiburgs Torschütze Ritsu Doan ist nach dem spektakulären japanischen Coup voller Freude.
Deutschland hat den WM-Auftakt vergeigt. Japan schockt das DFB-Team mit einem späten Comeback, nachdem das lange überlegende Deutschland immer wieder vor dem Tor scheitert.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der WM-Coup über das DFB-Team hat in Japan große Begeisterung ausgelöst!

In den Straßen von Tokio kam es nach dem sensationellen 2:1-Sieg gegen Deutschland zu spontanen Partys und auch Freiburgs Torschütze Ritsu Doan war nach dem spektakulären Auftaktsieg außer sich vor Freude. (EINZELKRITIK zu Deutschland - Japan)

„Ich habe mir bei meiner Einwechslung gesagt, dass außer mir niemand dieses Tor machen kann“, sagte Doan nur so vor Selbstbewusstsein strotzend.

Der 24 Jahre alte Stürmer vom Bundesligisten SC Freiburg erzielte den Ausgleich, der ebenfalls eingewechselte Bochumer Takuma Asano das Siegtor zum 2:1 - und Deutschlands WM-Fehlstart war perfekt! (KOMMENTAR: Das ist auch Flicks Niederlage)

Die “Samurai“ dagegen wollen sich nach dem Überraschungserfolg keineswegs zurücklehnen, sondern bei der Weltmeisterschaft 2022 noch mehr, wie Trainer Moriyasu ankündigte: Das erstmalige Erreichen eines WM-Viertelfinales sei das große Ziel. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Presse: „Japan hat die Welt geschockt“

„Wir wollten weiterkommen, das war unser erster Schritt, deshalb sind wir sehr froh“, sagte auch Schlussmann Shuichi Gonda und bekräftigte nochmals: „Wir wollen ins Viertelfinale kommen.“ (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Als der japanische Nationalcoach nach der zweiten WM-Sensation (Saudis blamieren Argentinien) auf der Pressekonferenz erschien, applaudierten die anwesenden Journalisten in Katar und zollten Moriyasu ehrerbietig höchsten Respekt.

Und die heimische Presse war ebenfalls begeistert. „Japan hat die Welt geschockt“, titelte Nikkansport und bei der Japan Times war zu lesen: „Japan verblüfft Deutschland mit späten Treffern zum WM-Auftakt.“ (PRESSE zum DFB-Schock: „Es kracht!“)

Die japanische Nachrichtenagentur Kyodo schrieb zudem von einer „schockierenden Niederlage“ des Weltmeisters von 2014 durch die beiden Einwechselspieler, die Moriyasu in der zweiten Halbzeit in die Partie brachte - und die das Spiel nach 0:1-Rückstand noch drehten. (BERICHT: FIFA reagiert auf deutsche Protest-Aktion)

Kein Wunder, dass Japans Coach von seinem Team um Doan, Daichi Kamada (Frankfurt) und Maya Yoshida (Schalke) schwärmte: „Ich glaube, es war ein historischer Moment, ein historischer Sieg“, so Moriyasu.

Japan kann schon am kommenden Sonntag (ab 11.00 Uhr im LIVETICKER) durch einen Sieg gegen Costa Rica den Achtelfinal-Einzug vorzeitig perfekt machen, wenn Deutschland nicht gegen Spanien gewinnt. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Das DFB-Team hingegen steht im zweiten WM-Spiel gegen die Furia Roja bereits mit dem Rücken zur Wand und ist zum Siegen verdammt. Ansonsten ist das Abenteuer Katar schneller beendet als erwartet. (TAKTIK-ANALYSE: So wurde Hansi Flick ausgecoacht!)