Home>Sportwetten | Anzeigen>

Udinese - AS Rom Tipp, Prognose & Quoten | 14.04.2024

Sportwetten | Anzeigen>

Udinese - AS Rom Tipp, Prognose & Quoten | 14.04.2024

{}

Udinese - AS Rom Tipp, Prognose & Quoten | 14.04.2024

Udinese - AS Rom Tipp mit Experten-Prognose, Analyse & Statistik sowie Value-Quote für deine Serie A Wette | Baut die Roma die gute Bilanz unter De Rossi aus?

© Master1305/Shutterstock

Unser Udinese - AS Rom Sportwetten Tipp zum Serie A Spiel am 14.04.2024 lautet: Die Roma hofft im Liga-Endspurt noch auf ein Ticket für die Königsklasse. Im Wett Tipp heute dürfte mindestens ein weiterer Zähler hinzukommen.

Die AS Roma tanzt noch auf zwei Hochzeiten. Am Donnerstag gewannen die Giallorossi das Hinspiel im Europa-League-Viertelfinale zu Gast bei Ligakonkurrent AC Milan mit 1:0. Die Gesamtschüsse hatten mit 10:25 aber gegen die Römer gesprochen. Bevor die Männer von Coach Daniele De Rossi am kommenden Donnerstag im heimischen Olympiastadion den Halbfinal-Einzug klar machen können, steht am Sonntag das Gastspiel in der Serie A bei Udinese an.

Wir spielen hier mit einer Quote von 1,75 bei Betway die Wette „Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore“.

Darum tippen wir bei Udinese vs AS Rom auf „Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore“:

  • Die Roma ist in der Serie A auswärts unter Coach De Rossi noch ungeschlagen
  • Udinese kam an den ersten 31 Spieltagen nur auf 4 Siege
  • Die Friulani stehen in der Heimtabelle auf dem vorletzten Platz

Udinese vs AS Rom Quoten Analyse:

Schaut man auf die Serie-A-Tabelle, ist die Mannschaft auf Platz 5 beim Team auf Rang 15 zu Gast. So schicken Wettanbieter ohne Steuer die Gäste als Favoriten auf den Rasen.

Lesen Sie auch

Der Unterschied ist aber nicht allzu deutlich. Für einen Dreier der Römer bekommt ihr durchschnittliche Quoten von 2,22. Doch auch für einen Heimsieg klettern die Quoten nur auf einen Schnitt von 3,45.

(Quoten entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können sich ändern.)

Udinese vs AS Rom Prognose: Schafft die Roma den Spagat?

Udinese Calcio ist seit Jahren in Italien eine graue Maus. In den letzten zehn Spielzeiten landeten die Friulani am Saisonende immer zwischen den Plätzen 12 und 17. In dieser Saison müssen die Bianconeri mal wieder um den Ligaverbleib bangen. Von den bisherigen 31 Partien konnte Udinese gerade mal vier für sich entscheiden. Nur das abgeschlagene Schlusslicht Salernitana ging 2023/24 noch seltener als Sieger vom Feld (2). Mit 16 Unentschieden sind die Weiß-Schwarzen auch die Remis-Könige der Liga.

Damit hat die Mannschaft zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang. Vor allem daheim tun sich die „kleinen Zebras“ schwer. In 16 Partien im Stadio Friuli reichte es lediglich für einen Sieg (9U, 6N). Dieser kam immerhin mit einem 3:0 gegen Bologna zustande. Auch die Entlassung von Coach Andrea Sottil im Oktober brachte keine wirkliche Wende. In 24 Partien unter Nachfolger Gabriele Cioffi steht die Bilanz auch nur bei vier Siegen, zehn Remis und zehn Niederlagen.

Als die einstige Roma-Legende Daniele De Rossi im Januar das Traineramt bei den Giallorossi übernahm, stand die Mannschaft nur auf Rang 9 und drohte, das internationale Geschäft zu verpassen. In elf Liga-Spielen unter dem neuen Coach setzte es bisher nur eine Niederlage, ein 2:4 daheim gegen den souveränen Spitzenreiter Inter Mailand. Demgegenüber stehen acht Siege und zwei Remis. Besonders prestigeträchtig war natürlich der 1:0-Heimerfolg am vergangenen Wochenende im Derby gegen Lazio.

De Rossi hat das Team mit seiner analytisch, klaren Art auf Erfolgskurs gebracht. So steht die Roma inzwischen auf Platz 5 und hat nur noch drei Punkte Rückstand auf den ersten Champions-League-Rang. In der Heimtabelle stehen nur Inter (41) und Bologna (38) besser da als die Giallorossi (36 Punkte). In der Rückrunde haben lediglich die beiden Vereine aus Mailand mehr Punkte gesammelt als „La Lupa“. In der Fremde ist die Bilanz mit fünf Siegen und sechs Pleiten (4U) allerdings leicht negativ.

Udinese - AS Rom Statistik & Bilanz:

  • Letzte 5 Spiele Udinese: 1:2 Inter Mailand (H), 1:1 Sassuolo (A), 2:3 Padova (H), 0:2 FC Turin (H), 2:1 Lazio Rom (A)
  • Letzte 5 Spiele AS Rom: 1:0 AC Milan (A), 1:0 Lazio Rom (H), 0:0 US Lecce (A), 1:0 Sassuolo (H), 0:1 Brighton (A)
  • Letzte 5 Spiele Udinese vs AS Rom: 1:3 (A), 0:3 (A), 4:0 (H), 1:1 (H), 0:1 (A)

Bei dieser Paarung gab es seit sechs Spielen keinen Heimsieg mehr. In diesem Zeitraum holten die Römer vier Dreier im eigenen Stadion. Aus den letzten beiden Gastspielen bei Udinese sprang mit einem 1:1 und einem 0:4 aber nur ein Punkt für die AS heraus.

In den letzten fünf Pflichtspielen der Roma fiel viermal exakt ein Tor. Hinzu kommt ein 0:0. So könnte auch am Sonntag die Wette „Beide Teams treffen: Nein“ Sinn machen. Dafür bekommt ihr bei Happybet eine Quote von 1,95. Wenn ihr die Tipps beim Anbieter über Handy oder Tablet spielen wollt, empfehlen wir euch dafür die Happybet App.

Unser Udinese - AS Rom Tipp: Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore

Unter Coach De Rossi ist die Roma in Topform. Ein großer Erfolgsfaktor ist die stabile Defensive. Seit vier Pflichtspielen sind die Giallorossi ohne Gegentreffer. Mit dieser guten Abwehr dürfte auch am Sonntag in Udine etwas Zählbares herausspringen.

Denn auf der Gegenseite sind die Friulani nicht wirklich form- oder heimstark. Da die „kleinen Zebras“ aber die Remis-Könige der Serie A sind, sichern wir unseren Tipp mit der „Doppelten Chance“ ab.

Unser Udinese - AS Rom Sportwetten Tipp lautet: „Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore“ mit einer Wettquote bei Betway von 1,75.

Jetzt bei Buchmacher Betway auf Udinese vs AS Rom tippen!