Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beachvolleyball

Anzeige

Beachvolleyball

Beachvolleyball
Beachvolleyball
Deutsches Duo verpasst Olympia-Ticket
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Deutsche Beachvolleyballer spielen um Olympia
Für zwei deutsche Beachvolleball-Team geht es ab Mittwoch um alles. Tokio 2020 oder Zuschauen vor dem Fernseher. Die Spieler stehen in der Quali unter Druck. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Ludwig/Kozuch feiern ersten großen Titel
Das Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Margareta Kozuch holt seinen ersten gemeinsamen Titel in Rom. Karla Borger und Julia Sude scheiden in der ersten K.o.-Runde aus. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Ludwig/Kozuch verlieren DM-Finale
Margareta Kozuch und Laura Ludwig verlieren das DM-Finale in drei Sätzen. Bei den Männer können Thole/Wickler zur Viertelfinal-Fortsetzung nicht mehr antreten. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Ludwig spielt um achten Meistertitel - Novum bei den Herren
Update Laura Ludwig steht mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch im Endspiel der deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften. Sie könnte ihren achten Titel einfahren. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Ohne zu spielen - Thole/Wickler Dritte in Moskau
Update Die deutschen Beachvolleyballer Julius Thole und Clemens Wickler erreichen in Moskau Platz drei, ohne zu spielen. Grund ist eine Verletzung der Gegner. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Deutsche Duos verpassen Finale von Moskau
Die Beachvolleyball-Vizeweltmeister Julius Thole/Clemens Wickler scheitern beim Turnier in Moskau im Halbfinale. Auch ein Frauen-Duo verpasst das Endspiel. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Thole/Wickler erreichen Viertelfinale - nächster Rückschlag für Ludwig/Kozuch
Julius Thole und Clemens Wickler stehen im Viertelfinale des Vier-Sterne-Turniers in Moskau. Für Ludwig/Kozuch ist hingegen im Achtelfinale Endstation. mehr »
Beachvolleyball
Beachvolleyball
Nach EM-Pleite: Ludwig/Kozuch mit Teilerfolg
Das prominenteste deutsche Frauen-Duo kämpft um die Olympiateilnahme. Für Laura Ludwig ist die schwankende Form "80 Prozent Kopfsache". Nun gelang wieder ein Erfolg. mehr »