Anzeige
Home>Galerien>

WM Stadien Katar 2022: Stadien & Karte der Weltmeisterschaft 2022

Galerien>

WM Stadien Katar 2022: Stadien & Karte der Weltmeisterschaft 2022

Anzeige
1/9
al-Bayt Stadium: Hier findet das Eröffnungsspiel der WM von Gastgeber Katar gegen Ecuador (20.11., 17 Uhr) statt, Deutschland spielt hier die Vorrundenpartien gegen Spanien (27.11., 20 Uhr) und Costa Rica (1.12., 20 Uhr). "Bayt al Sha'ar" ist der Name traditioneller Zeltunterkünfte, und daran erinnert der Look der Arena. Kapazität: 60.000, Standort: al-Chaur. Neubau (Eröffnung 2020), Kosten: 770 Mio. Euro. Neun WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale, ein Viertelfinale, ein Halbfinale)
Khalifa International Stadium: Das älteste Stadion Katars (Eröffnung 1976) und Nationalstadion der katarischen Fußballnationalmannschaft. Hier spielt das DFB-Team seinen WM-Auftakt gegen Japan (23.11., 14 Uhr). Kapazität: 40.000. Standort: al-Rayyan. Umbau (Wiedereröffnung 2020), Kosten: 381 Mio. Euro. Acht WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale, Spiel um Platz Drei)
al-Thumama-Stadium: Ein Stadion wie eine Gahfiya (weiße Kopfbedeckung im arabischen Raum). Kapazität: 40.000 bei der WM, danach 20.000. Standort: Doha, Neubau (Eröffnung 2021), Kosten: 282 Mio. Euro. Acht WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale, ein Viertelfinale)
Stadium 974: Temporäres und komplett zerlegbares Stadion, 974 Schiffscontainer verbaut. Kapazität: 40.000. Standort: Doha. Neubau (Eröffnung 2021), Kosten: unbekannt. Sieben WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale)
al-Janoub-Stadium: München hat ein Schlauchboot, al-Wakra ein Dau-Boot - das Arena-Design greift die Seefahrertradition des Ortes auf. Kapazität: 40.000. Standort: al-Wakra. Neubau (Eröffnung 2019), Kosten: 587,3 Mio. Euro. Sieben WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale)
Ahmad bin Ali Stadium: Kapazität: 40.740 bei der WM, danach 21.282. Standort: al-Rayyan. Umbau (Wiedereröffnung 2020), Kosten: 366 Mio. Euro. Sieben WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale)
Education City Stadium: "Juwel der Wüste", inmitten von Katars Forschungs- und Ausbildungszentrum. Kapazität: 40.000. Standort: al-Rayyan. Neubau (Eröffnung 2020), Kosten: 713 Mio. Euro. Acht WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale, Spiel um Platz Drei)
Lusail Iconic Stadium: Größtes WM-Stadion und Schauplatz des Endspiels (18.12., 16 Uhr). Futurismus trifft arabische Kultur: Design erinnert an traditionelle Laternen. Kapazität: 80.000. Standort: Lusail. Neubau (Eröffnung 2022), Kosten: 674 Mio. Euro. Zehn WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale, ein Viertelfinale, ein Halbfinale, Finale)
Karte der WM-Stadien in Katar: Die Standorte der acht WM-Stadien in Katar - von Nord nach Süd: al-Bayt, Lusail Iconic, Ahmad bin Ali, Education City, 974, Khalifa International, al-Thumama, al-Janoub
WM Stadien Katar 2022: Stadien & Karte der Weltmeisterschaft 2022
al-Bayt Stadium: Hier findet das Eröffnungsspiel der WM von Gastgeber Katar gegen Ecuador (20.11., 17 Uhr) statt, Deutschland spielt hier die Vorrundenpartien gegen Spanien (27.11., 20 Uhr) und Costa Rica (1.12., 20 Uhr). "Bayt al Sha'ar" ist der Name traditioneller Zeltunterkünfte, und daran erinnert der Look der Arena. Kapazität: 60.000, Standort: al-Chaur. Neubau (Eröffnung 2020), Kosten: 770 Mio. Euro. Neun WM-Partien (sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale, ein Viertelfinale, ein Halbfinale)
@Imago