vergrößernverkleinern
TENNIS-GBR-WIMBLEDON Serena Williams steht zum elften Mal im Finale von Wimbledon
TENNIS-GBR-WIMBLEDON Serena Williams steht zum elften Mal im Finale von Wimbledon © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Serena Williams springt zum elften Mal im Finale von Wimbledon und jagt den Grand Slam-Rekord von Margaret Court. Dylan Teuns gewinnt die 6. Tour-Etappe. Der Sport-Tag.

Serena Williams zieht zum elften Mal ins Wimbledon-Finale ein und greift nach dem Grand Slam-Rekord von Margaret Court.

Im deutschen Tennis kommt es zu einer öffentlichen Diskussion. Timo Werner muss das Training abbrechen.

Um den Wechsel von Antoine Griezmann gibt es weiter Gerüchte. Dylan Teuns triumphiert auf der sechsten Tour-Etappe.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Meistgelesene Artikel

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Fußball: De Jong wollte noch nicht zu Barca

Frenkie de Jong hat sich mit dem Wechsel zum FC Barcelona einen Traum erfüllt. Eigentlich wollte er aber zuvor noch einen Zwischenstopp machen. (Zum Bericht)

- Tennis: Talent vergeudet? Zoff um Witthöft

Barbara Rittner übt in einem Interview Kritik an Carina Witthöft - nicht zum ersten Mal. Witthöft wehrt sich und spricht von "respektlosen Behauptungen". (Zum Bericht)

- Fußball: Werner bricht RB-Training ab

Schrecksekunde für Timo Werner und RB Leipzig. Der Nationalspieler bricht am Donnerstag das Training vorzeitig ab. Yussuf Poulsen kehrt wieder zurück. (Zum Bericht)

- Skispringen: Wank beendet seine Karriere

Für Andreas Wank beginnt Ende Juli ein neues Leben. Der Sotschi-Olympiasieger beendet seine sportliche Karriere. Eine neue Aufgabe wartet bereits. (Zum Bericht)

- Fußball: Koscielny verweigert Arsenal-Reise

Ärger beim FC Arsenal vor der Abreise in das Trainingslager. Der langjährige Kapitän Laurent Koscielny hat sich geweigert, mit in das Trainingslager in die USA zu reisen. (Zum Bericht)

- Fußball: Aufsteiger gibt mehr aus als ManCity

Die Klubs der Premier League investieren mal wieder kräftig in neue Spieler. Das meiste Geld gibt überraschend kein Topteam der Kategorie Manchester City aus. (Zum Bericht)

- Olympia: Mutko-Sperre für ungültig erklärt

Die lebenslange Olympiasperre für den ehemaligen russischen Sportminister Witali Mutko wird für ungültig geklärt. Die Verantwortung liegt nun aber beim IOC. (Zum Bericht)

- Tennis: Williams jagt den Rekordtitel

Serena Williams kämpft im Wimbledon um ihren achten Titel. Mit einem Sieg würde sie mit Margaret Court als erfolgreichste Grand Slam-Siegerin aller Zeiten gleichziehen. (Zum Bericht)

- Fußball: Griezmann - Barca zahlt Gehalt später

Die Odyssee um Antoine Griezmann und den FC Barcelona nimmt kein Ende. Banken werden angepumpt, Gehälter verspätet gezahlt. Ganz Spanien wartet gebannt. (Zum Bericht)

- Fußball: Fast 90 Millionen für CL-Sieger

Der Sieger in der Champions League kann in der kommenden Saison richtig abkassieren. Auf den Sieger warten rund 90 Millionen Euro. (Zum Bericht)

- Tour de France: Ciccone sichert sich Gelbes Trikot

Die bislang härteste Etappe der 106. Tour de France gewinnt der Belgier Dylan Teuns. Giulio Ciccone sichert sich das Gelbe Trikot. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Afrika-Cup: Geht das Madagaskar-Märchen weiter?

Die Dramatik beim Afrika-Cup spitzt sich zu. Die Elfenbeinküste muss auf dem Weg ins Halbfinale Algerien aus dem Weg räumen. (Afrika-Cup: Elfenbeinküste - Algerien, ab 18 Uhr im LIVETICKER). Im letzten Halbfinale wollen die Außenseiter aus Madagaskar ihre Sensationsgeschichte fortschreiben und Tunesien aus dem Weg räumen (Afrika-Cup: Madagaskar - Tunesien, ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Das Video-Schmankerl

Transfermarkt: Real Madrid will Kylian Mbappé statt Neymar Jr. - Der wechselwillige Neymar Jr. war auch bei Real Madrid ein Thema. Doch jetzt denken die Galaktischen offenbar um - und wollen Kylian Mbappé verpflichten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image