vergrößernverkleinern
Der Hamburger SV braucht gegen Erzgebirge Aue drei Zähler
Der Hamburger SV braucht gegen Erzgebirge Aue drei Zähler © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der HSV möchte die Derbypleite bei St. Pauli vergessen machen. Chelsea empfängt Liverpool zum Top-Duell. Sebastian Vettel fährt in Singapur. Der Sport-Tag.

RB Leipzig ist nach einer überzeugenden Leistung trotz phasenweiser Unterzahl wieder an die Tabellenspitze der Bundesliga zurückgekehrt. Die deutschen Volleyballer siegen bei der EM ebenfalls souverän gegen die Niederlande.

Für den HSV geht es am Sonntagnachmittag in Liga zwei gegen Aue um wichtige drei Punkte. Wenig später steigt in der Bundesliga der Kracher zwischen Frankfurt und Dortmund.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel fährt um den Sieg beim Formel-1-Rennen in Singapur.  

Anzeige

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Meistgelesene Artikel

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bundesliga: RB erobert Platz eins zurück

Mit dem dritten Auswärtssieg in Serie ist RB Leipzig zurück an die Spitze gestürmt. Dank einer konzentrierten Leistung kamen die Sachsen zu einem hochverdienten 3:0 (2:0)-Sieg bei Werder Bremen und verdrängten Bayern München wieder auf den zweiten Tabellenplatz. (Zum Bericht)

- Volleyball-EM: Deutschland besiegt Niederlande

Die deutschen Volleyballer sind bei der Europameisterschaft mit einer phasenweise bärenstarken Vorstellung ins Viertelfinale marschiert. Das Team von Bundestrainer Andrea Giani bezwang Co-Gastgeber Niederlande in Apeldoorn im Achtelfinale mit 3:1 (25:17, 25:22, 30:32, 25:23). (Zum Bericht)

- Handball, Champions League: Kiel überzeugt

Der THW Kiel hat in der Champions League mit einem Sieg bei Telekom Veszprem ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha setzte sich in der "roten Hölle" in Ungarn nach einer überzeugenden Vorstellung mit 37:31 (16:13) gegen den Finalisten der Vorsaison durch. (Zum Bericht)

- Bayern: Hoeneß verpasst sich Maulkorb

Die Verbalattacken der Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß in Richtung Marc-André ter Stegen und DFB sorgten in der vergangenen Woche für viel Wirbel. Weitere verbale Angriffe sind zumindest von Hoeneß vorerst nicht zu befürchten. (Zum Bericht)

- Gurney-Triumph in Barnsley

Daryl Gurney feiert seinen ersten Players Championship-Titel seit zwei Jahren. In Barnsley war der Nordire nicht zu bremsen und schlug im Finale Nathan Aspinall mit 8:5. Auch Max Hopp kann bei dem Event überzeugen. (Zum Bericht)

- NFL: Johnson erstmals im Patriots-Kader

Jakob Johnson ist seinem NFL-Traum einen Schritt nähergekommen und in den 53er Kader der New England Patriots befördert worden. Somit kann er auf einen Einsatz gegen die New York Jets hoffen (NFL: New England Patriots - New York Jets, Sonntag ab 19.00 Uhr LIVESCORES). (Zum  Bericht)

- La Liga: Barca patzt in Granada

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hat mit dem spanischen Meister FC Barcelona in der Liga gehörig gepatzt und am fünften Spieltag bei Überraschungsteam FC Granada mit 0:2 (0:1) verloren. Die Andalusier übernahmen mit dem dritten Sieg in Serie zumindest vorübergehend die Tabellenführung. (Zum Bericht)

- Serie A: Buffon mit Comeback und Derbysieg für Inter

Torwart-Ikone Gianluigi Buffon hat bei seinem ersten Pflichtspiel-Einsatz für Juventus Turin nach 490 Tagen einen mühevollen 2:1 (1:1)-Sieg gegen Hellas Verona gefeiert. Spitzenreiter bleibt Inter Mailand nach einem 2:0 (0:0)-Erfolg im Stadtderby gegen Milan. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- 2. Bundesliga: HSV unter Druck

In der 2. Bundesliga steht der Hamburger SV am Sonntag unter Druck. Die Hanseaten sind wegen der Siege von Stuttgart und Bielefeld auf Relegationsrang drei zurückgefallen. Gegen Erzgebirge Aue soll ein Dreier her (2. Bundesliga: Hamburger SV - Erzgebirge Aue, ab 13.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER).

Außerdem empfängt Dynamo Dresden den SSV Jahn Regensburg (ab 13.30 Uhr im SPORT1). In der dritten Sonntagspartie trifft der VfL Osnabrück auf den FC St. Pauli (ab 13.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER).

- Bundesliga: Eintracht empfängt BVB

 Borussia Dortmund muss am Sonntag bei Eintracht Frankfurt ran. Für den BVB geht es darum, wieder am FC Bayern vorbeizuziehen und erster Verfolger von RB Leipzig zu bleiben. Frankfurt will den Anschluss an die Top sechs nicht verlieren (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund, ab 18 Uhr im SPORT1-LIVETICKER).

Zuvor kommt es zum Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf (Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt, ab 15.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER).

- Formel 1: Großer Preis von Singapur

In Singapur winkt Charles Leclerc der nächste Sieg. Der Monegasse geht von der Pole Position ins Rennen. Dahinter lauern Weltmeister Lewis Hamilton und Sebastian Vettel auf den Sieg (Formel 1: Großer Preis von Singapur, ab 14.10 Uhr im SPORT1-LIVETICKER). 

- Handball: HBL-Topspiel in Magdeburg

Uwe Gensheimer muss mit den Rhein-Neckar Löwen zum SC Magdeburg, der in der Tabelle aktuell Platz zwei belegt. Die Statistik spricht eher für die Gäste. Von den bisher 39 Spielen konnte der SCM lediglich acht gewinnen, zweimal teilte man die Punkte (HBL: SC Magdeburg - Rhein-Neckar Löwen, ab 13.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER).  

- Premier League: Liverpool in Chelsea gefordert

Der aktuelle Tabellenführer FC Liverpool ist an der Londoner Stamford Bridge beim FC Chelsea zu Gast. Für Liverpool geht es darum, den mit einem Traumstart von fünf Siegen erarbeiteten Vorsprung auf den größten Titelrivalen Manchester City wiederherzustellen. (Premier League: FC Chelsea - FC Liverpool, ab 17.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- Der CHECK24 Doppelpass mit Veh und Daum

Der 5. Spieltag der Bundesliga läuft und es gibt wieder einiges zu besprechen geben, was heißt: Der CHECK24 Doppelpass fachsimpelt wieder! (ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de).

Moderator Thomas Helmer begrüßt dazu Armin Veh, Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln, sowie Trainer-Legende Christoph Daum, u.a. Deutscher Meister 1992 mit dem VfB Stuttgart. Auch SPORT1-Experte Marcel Reif, Alfred Draxler (Bild), Constantin Blaß (Express) sowie Klaus Bergmann (dpa) sind im Hilton Munich Airport Hotel mit von der Partie. Als Co-Moderatorin ist Laura Papendick im Einsatz.

- Rugby: Oktoberfest 7s LIVE

Die Weltelite im Siebener-Rugby trifft sich im Münchener Olympiastadion zu den Oktoberfest 7s und SPORT1 ist mittendrin. (Rugby 7s - Oktoberfest 7s, 2. Tag ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

- Football LIVE - GFL: Dresden Monarchs - Marburg Mercenaries

Touchdown auf SPORT1: Neben dem German Bowl am 12. Oktober ist in dieser Saison auch eine Viertelfinal-Begegnung aus den Playoffs der German Football League (GFL) LIVE im TV auf SPORT1 zu sehen. Heute steht das K.o.-Duell zwischen den Dresden Monarchs und den Marburg Mercenaries an. 

- DEL LIVE: München - Berlin

Auch in der neuen Saison begleitet SPORT1 die DEL umfangreich als TV-Partner. Am 4. Spieltag ist das Topspiel zwischen Vizemeister EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin LIVE im TV auf SPORT1 zu sehen. Die Eisbären schieden gegen die Münchner in der Vorsaison im Viertelfinale aus und wollen nun Revanche nehmen.

Das Videoschmankerl des Tages

Lothar Matthäus spricht über seine Wiesn-Besuche mit dem FC Bayern und erzählt, wie ein solcher nach einer Niederlage ablief.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image